Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 7. November 2016, 20:08

Dischidia ruscifolia und andere.

Da sie ja in der Unterfamilie sind, denke ich doch mal sie sind hier hoffendlich erwünscht. Gewisse Blattsukkulenz besitzen sie ja alle.

Die Zeit ist wieder gekommen da blüht an allen Ecken im Terrarium meine Dischidia ruscifolia. Süüße kleine Blüten mit 2mm Durchmesser!!
»Benjamin Weidner« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dischidia ruscifolia (1) kk.jpg
  • Dischidia ruscifolia (2) kk.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

2

Montag, 7. November 2016, 20:18

Yoooop, die meisten Dischidia-Arten verfügen über leicht sukkulente Blätter und sind somit hier sogar hochgradig erwünscht. Sukkulenten aus Südostasien hat man sowieso nur ganz selten mal.

Sehr hübsche Blütchen! Gerne noch mehr davon! Falls noch jemand zuhause zufällig Dischidia-Arten pflegen sollte. Geht ja auch in Sachen Blüten noch etwas bunter.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Montag, 7. November 2016, 20:20

Dischidia astephana. Leider nur das eine Bild mit Blüte vom Händler, ging bei mir nicht an... Aber mal sehen was ich an Möglichkeiten in der Wohnung dann habe... evtl nochmal. Aber ich muss sehr viel rumplanen mit dem Platz um da optisch und funktional was gutes hinzuzaubern.. Hab soviel auf der Liste, das einen extra Platz braucht u.a. alle Tillandsien.
»Benjamin Weidner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dischidia astephana k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

4

Montag, 7. November 2016, 20:41

Geniale Blüte! Mit der Gattung könnte ich mich schon auch gut anfreunden - aber nachdem ich schon nicht mit Hoyas zurechtkomm, sollt ich´s wohl lieber bleiben lassen...
Freut mich aber wirklich sehr von diesen in Sukkulentenkreisen recht unbekannten Pflanzen hier was zu sehen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Montag, 7. November 2016, 20:43

^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

6

Montag, 7. November 2016, 21:10

Sehr schöne Pflänzchen!! Was es nicht noch alles zu entdecken gibt!!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Montag, 7. November 2016, 21:16

Was es nicht noch alles zu entdecken gibt!!
Als braver KuaS-Leser müsstest du diese Gattung aber schon entdeckt haben. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


8

Montag, 7. November 2016, 21:57

Nö. 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Dienstag, 8. November 2016, 07:42

Was für hübsche Miniblüten! <3
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

10

Dienstag, 8. November 2016, 18:27

Mich interessiert ob der Vorhang immer so ist oder sich auch öffnet.. Mal geschwind mit scharfen Auge suchen.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

11

Dienstag, 8. November 2016, 18:53

Und was sagt das scharfe Auge? Wer weiß welche Bestäuber da ran müssen... Die Vorhangfliege oder so vielleicht?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


12

Dienstag, 8. November 2016, 20:35

Ja Benni, der Vorhang öffnet sich noch.
Dass da noch zu ist, hängt wahrscheinlich mit dem Bestäubungsmechanismus zusammen, welcher bei den Ascleps ja nicht so einfach ist.

Das sind hübsche Pflanzen mit niedlich, kleinen Urnenblüten, welche sich für deine Terrarien gut machen. Viele Dischidien leben in Symbiose mit Ameisen.
Neun Arten habe ich mal besessen, das ist aber schon so 10 Jahre her. Die Pflanzen benötigen viel Luftfeuchtigkeit, deshalb sieht man sie in den BG auch meist in Terrarien und wenige im Tropenhaus.

LG
Frauke

13

Dienstag, 8. November 2016, 21:25

Konnte ohne Leiter nichts entdecken.
Ich mag die auch gerne, grad eben die grossen welche auch Kammern bilden.... aber wohin???? Ich hab soo eine grosse Wunschliste.... es ist wie mit meinem Fachwissen. Von allem etwas aber nirgends die Menge.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

14

Mittwoch, 9. November 2016, 00:28

Neun Arten habe ich mal besessen, das ist aber schon so 10 Jahre her.
Und jetzt sind sie alle weg? Sehr schade!

Klar, in Kultur sind die deutlich näher an irgendwelchen Orchideen als an Sukkulenten. Aber gerade das macht sie ja auch irgendwie so außergewöhnlich für unsereins. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


15

Sonntag, 13. November 2016, 16:50

Ich habe auch zwei Arten.
Zu der Dischidia ruscifolia habe ich schon einige Pflegehinweise gefunden. Diese ist in Erde eingepflanzt. Ich weiss allerdings nicht, was es für eine ist. Da sie im Winter so hell wie möglich stehen soll und nicht unter 15 C, steht sie nun bei mir in der Küche am Südfenster bei Temperaturen zwischen 15 und 19 C. Ich habe gelesen, dass das Substrat nicht ganz austrocknen soll. Deshalb habe ich sie, als ich sie bekam (vor fast zwei Wochen), ein wenig gegossen. Jetzt werde ich bestimmt wieder ein wenig gießen müssen. Denke ich zumindest mal.

Zu der Dischidia ovata fand ich keine richtigen Infos, außer hohe Luftfeuchtigkeit. Diese erhielt ich in einer Muschel drin. Nun habe ich einfach erstmal ein Glas genommen, ganz unten frisches Moos rein und die Muschel dort raufgesetzt. Nun sprühe ich jeden Tag einmal dort rein. Ich hoffe, dass dies so richtig ist. Ich habe sie auch mit in der Küche zu stehen.
»Dani« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2016-11-13 08.37.45.jpg
  • 20161110_0835410.jpg

16

Sonntag, 13. November 2016, 18:19

Mach erst mal so.
Die Bildgroße aber gerne auf 800 x 600 und 120 Kb.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

17

Sonntag, 13. November 2016, 18:35

Große Glasvase/Zylinder, unten Seramis rein, dass es immer feucht ist und dann oben zur Hälfte abdecken. Sollte reichen. Die D. ovata auch in ein humuslastiges, lockeres Gemisch.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

18

Sonntag, 13. November 2016, 21:51

Ganz schön frisch bei dir in der Küche...

Zur Dischidia ovata (Wassermelonen-Dischidie) hab ich mal kurz geguckt, was da so geschrieben steht (aus der September KuaS 2016 zitiert):
..."Die Kultur erfolgt warm und feucht, aufgebunden oder in Körben mit Epiphyten-Substrat sowie hell aber nicht vollsonnig. Zwischen den Wassergaben stets abtrocknen lassen". Aber natürlich nicht komplett, dafür reicht die Sukkulenz dann nicht ganz...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


19

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 16:53

Die Info zur Kultur aus der KuaS war sehr hilfreich. So habe ich sie in ein kleines Töpfchen mit einem Teil Orchideenerde und ein Teil Hoyaerde gepflanzt. Mal schauen wie sie sich so macht.

Ich bekomme meine Bilder hier nicht größer rein. Es wird mir jedesmal angezeigt, dass es zu groß ist und ich musste sie verkleinern.

Lg.
Dani

20

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 19:24

KuaS lesen bildet! ;) Schön wenn gelesen wird, was da so steht.
Zumindest sind deine Fotos scharf und man erkennt auch bei den kleinen Bildern mehr, als manchmal auf großen.

Dann mal maximalen Erfolg mit deiner Dischidia und hoffentlich übersiehst du die schönen Blüten nicht, wenn es dann mal soweit ist!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969