Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 7. November 2016, 16:01

Trochomeria cf. debilis

Hey,

ein weiterer Neuzugang bei mir: Trochomeria cf. debilis

Wie sich die Pflanze entwickelt und um welche Art es sich wirklich handelt wird hoffentlich die Zukunft zeigen. Die Pflanze treibt aktuell kräftig durch und die ersten Blütenknospen sind sichtbar. Ich bin sehr gespannt...



Grüße, Robert

2

Montag, 7. November 2016, 17:37

Ein Doppelbauch, auch nicht zu verachten! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Montag, 7. November 2016, 18:42

Ja, sowas hatte ich bisher auch noch nicht - sind unterirdisch nicht miteinander verbunden. Gehe davon aus, dass der Caudex eigentlich unterirdisch gewachsen ist und sich so ein Doppelcaudex gebildet hat. Da bräuchte ich aber Feedback von den Profis...

4

Sonntag, 22. Oktober 2017, 21:40

Bei dieser "Trochomeria" wurzeln die Ranken an den Knoten und bilden neue Knollen, das könnte das ungewöhnlich Wuchsbild erklären.
Mittlerweile wurde die Art auf Kedrostis nana var. zeyheri bestimmt (betrifft wohl alles was die letzten Jahre so unter dem Namen Trochomeria debilis im Umlauf war).
Zweihäusig und relativ robust.



Gruß
Marco