Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Oktober 2016, 19:19

Kaktus des Jahres 2017 – Carnegiea gigantea

Die Deutsche Kakteen-Gesellschaft e.V. (DKG) hat Carnegiea gigantea zum Kaktus des Jahres 2017 gewählt.

Zitat von »DKG«

.....Seine Blüte ist die offizielle Staatsblume von Arizona und seine stattliche Silhouette seit Jahrzehnten das Wahrzeichen der Deutschen Kakteen-Gesellschaft: Carnegiea gigantea, volkstümlich auch Saguaro oder Sahuaro genannt.

Die Art wurde etwa 50 Jahre vor der Gründung der DKG entdeckt und als Cereus giganteus beschrieben. Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Gesellschaft wird Carnegiea gigantea nun zum Kaktus des Jahres 2017 gekürt..... [Quelle: DKG]

Detaillierte Information, Fotos, sowie eine Pflegeanleitung, stehen auf der Homepage der DKG -> Kaktus des Jahres 2017 zur Verfügung
Gruß Markus

2

Montag, 17. Oktober 2016, 19:22

Da hat sich der Discocactus horstii aufs Treppchen geschummelt, Markus :)
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

3

Montag, 17. Oktober 2016, 19:30

Danke für den Hinweis, Benni. :thumbup:
Gruß Markus

4

Montag, 17. Oktober 2016, 19:45

Es leben Eulen in diesem Kaktus <3 Gute Wahl :D
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

5

Montag, 17. Oktober 2016, 19:48

Es leben Eulen in diesem Kaktus

.....nanu! Ich hab die mal ausgesät, aber bis heute sind keine Eulen drinnen! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6

Montag, 17. Oktober 2016, 20:48

Spechte bauen ihre Höhlen rein, von Eulen weiß ich nix. Aber in meinem hier wohnt auch noch niemand.
Aber gute Wahl finde ich auch! Nicht unbedingt für die heimische Sammlung, aber als "Kaktus des Jahres". Wenn man einen Unbeteiligten einen Kaktus malen lässt, wird wohl in 95% der Fälle eine Carnegia gigantea rauskommen.

Für alle Interessierten hier mal eine kleine Übersicht der bisher auserkorenen Vertreter: https://de.wikipedia.org/wiki/Kaktus_des_Jahres
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

7

Montag, 17. Oktober 2016, 21:00

.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

8

Montag, 17. Oktober 2016, 21:57

Hu! Hu! Genial! Da hat der Specht beim Auszug wohl vergessen abzuschließen. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

9

Montag, 17. Oktober 2016, 22:00

Ab welchem Alter/Größe kann man denn hier mit der "Ausbildung" von Eulen/Käuzen rechnen? :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

10

Montag, 17. Oktober 2016, 22:03

Hu! Hu! Dann lies mal, was die DKG so dazu schreibt. Markus hat´s ja gleich vorbildlich verlinkt. Hu! Hu!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

11

Montag, 17. Oktober 2016, 22:10

Hu! Hu! In 65 Jahren, plus/minus, gut, dass meine das zweite Jahr nicht überstanden haben, da schau ich lieber drei anderen "Eulen" zu!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

12

Montag, 17. Oktober 2016, 23:25

... und der betreffende Wikipedia-Artikel ist auch schon aktuell ....
grüsse
michael

13

Dienstag, 18. Oktober 2016, 07:33

und der betreffende Wikipedia-Artikel ist auch schon aktuell
Wundert mich auch immer wieder, wie schnell sowas bei Wikipedia aktualisiert wird...
Auch wenn man direkt bei Carnegia gigantea guckt, ist diese Information bereits hinterlegt: https://de.wikipedia.org/wiki/Carnegiea_gigantea
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

14

Dienstag, 18. Oktober 2016, 07:36

und der betreffende Wikipedia-Artikel ist auch schon aktuell
Wundert mich auch immer wieder, wie schnell sowas bei Wikipedia aktualisiert wird...
Auch wenn man direkt bei Carnegia gigantea guckt, ist diese Information bereits hinterlegt: https://de.wikipedia.org/wiki/Carnegiea_gigantea
na dann schau doch mal in die Versionsgeschichte der Artikel, da steht wer das war. :sleeping: 8)
grüsse
michael

15

Dienstag, 18. Oktober 2016, 08:02

na dann schau doch mal in die Versionsgeschichte der Artikel, da steht wer das war.

....hast ja schon oft darauf hin gewiesen, dass Du den einen oder anderen Artikel dort stehen hast. ;) :thumbsup: :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Dienstag, 18. Oktober 2016, 08:05

Michael? Keine Ahnung. Ich kenne keinen Michael! Nur den aus Lönneberga. ;) :whistling: :thumbup:

Klappt aber bei Wiki auch bei anderen Sachen. Beispielsweise wenn ein Fußballverein einen neuen Spieler verpflichtet - dann liest man das beim entsprechenden Spieler schon bei Wiki, bevor der Verein seine Pressemeldung dazu veröffentlicht hat.

Bei der Gelegenheit: Mein herzlicher Dank an alle diese unzähligen Wiki-Mithelfer! Eine schier unerschöpfliche Quelle der kompetenten Information! Und die gelegentlichen, sehr seltenen Falschinformationen dort sind doch nur Futter für die allgegenwärtigen Querulanten, welche immer was zum Nörgeln brauchen. Danke!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

17

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 20:02

Hu! Hu! In 65 Jahren, plus/minus, gut, dass meine das zweite Jahr nicht überstanden haben, da schau ich lieber drei anderen "Eulen" zu!! ;)
Ich sehe das Problem eher nicht in den Jahren, sondern eher in der Grösse. Meiner ist 10 cm gross, aber mehr als 2m kann ich nicht "händeln".
Obwohl mit dem Alter hätte ich persönlich schon ein Problem, ca. 130 Jahre, das schaffe ich wohl nicht.