Sie sind nicht angemeldet.

[Teilweise bestimmt] Theodoras Namenlose

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. September 2016, 09:15

Theodoras Namenlose

Dann mal los mit meinen Errungenschaften ... sofern das mit den Bildern geklappt hat :wacko: .
Dank cool-oma-renate und ihrem Beitrag gestern würde ich meine hübsche Mammillaria als M. geminispina benamen, kommt das hin? Meine kommt mir aber etwas nackig vor 8| .
»Theodora« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_1DSC_0969.jpg
  • comp_1DSC_0976.jpg
  • comp_1DSC_0970.jpg
  • comp_1DSC_0975.jpg
  • comp_1DSC_0973.jpg
  • comp_1DSC_0974.jpg
  • comp_1DSC_0972.jpg
Viele Grüße Theodora

2

Sonntag, 25. September 2016, 10:53

Der Echinocactus nennt sich Ferocactus townsendianus v. brevispinus.
Bei den Gymnos könnten mal lieber unsere Spezies hier ihr Statement abgeben.
Die Mammillaria solltest Du mit M. spinosissima cv."Un Pico" ansprechen.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Sonntag, 25. September 2016, 11:46

Vielen Dank Tom, da kann ich die ersten Namensschilder schon beschriften 8) .

Hmmmm ... ich stelle deine Kompetenz ganz sicher nicht in Frage, aber ich will's halt ganz genau wissen .... der Ferocactus ... für mein unbedarftes Fero-Laienauge sieht Ferocactus horridus f. brevispinus EHER meinem ähnlich als F. townsendianus v. brevispinus? Meinem fehlen ja diese wunderschönen, langen, roten, gebogenen Dornen ;( .... oder hab ich noch die Chance, dass er die nachliefert? Mein Kaktus hat aktuell 13 cm DM, zählt also gefühlt noch als Kleinkind. Oder sehe ich das falsch, und wenn ja, was genau übersehe ich dann?
Viele Grüße Theodora

4

Sonntag, 25. September 2016, 12:04

Ferocactus horridus

...ist ein Synonym zu F. peninsulae, bei F. townsendianus ist man sich noch nicht so ganz sicher, ob auch dieser dort eingegliedert wird.
Dein "Sämling" zeigt durchaus die rötliche Färbung des Mitteldornens. :thumbup:
Da sich die Gymnoabteilung noch nicht gemeldet hat, werfe ich einmal G. baldianum und G. anisitii ins Feld.
Sicher fehlt hier zur genaueren Bestimmung die jeweilige Blüte.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Sonntag, 25. September 2016, 12:22

Ferocactus horridus
...ist ein Synonym zu F. peninsulae, bei F. townsendianus ist man sich noch nicht so ganz sicher, ob auch dieser dort eingegliedert wird.
Dein "Sämling" zeigt durchaus die rötliche Färbung des Mitteldornens. :thumbup:
Da sich die Gymnoabteilung noch nicht gemeldet hat, werfe ich einmal G. baldianum und G. anisitii ins Feld.
Sicher fehlt hier zur genaueren Bestimmung die jeweilige Blüte.
Vielen Dank, der Fero bleibt also spannend ^^.
Ein Gymno hat eine winzige Knospe, vielleicht schafft es die sogar noch bis zur Blüte, es soll ja wieder wärmer werden.
Viele Grüße Theodora

6

Mittwoch, 28. September 2016, 20:45

es soll ja wieder wärmer werden.

....in Spanien?
Hier oben geht es erst mal weit unter die 20 Gradmarke, aber ein klein wenig Hoffnung hab ich noch für die kommende Woche.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Mittwoch, 28. September 2016, 21:16

Nein, nicht in Spanien, nur in Oberösterreich ^^. Bei uns solls Freitag sogar 23 Grad bekommen. Am Wochenende werden 16 Grad angesagt.
Wenn es draußen zu kalt wird, kommen die Knospenträger ins Wohnzimmerfenster :D .

Viele Grüße Theodora

8

Mittwoch, 28. September 2016, 21:20

die Knospenträger ins Wohnzimmerfenster

...nur nicht zu krass, zu häufige Licht/Temperaturwechsel mögen nicht viele Arten..........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Mittwoch, 28. September 2016, 21:40

Es sind die beiden Gymnos, die noch Knospen haben, und der Thelocactus setispinus vom Rußtauthread hat auch noch eine. Die sollten das abkönnen, oder?
Das Wohnzimmerfenster ist dreiteilig, groß, und geht nach Westen raus, und ich hab die zwei Seitenfenster IMMER gekippt, wenn ich daheim bin, solange es noch ein paar Plusgrade draußen hat.
Gibt ja Westen und Pullover, falls es mal zu kalt werden sollte ^^. Ich brauche Frischluft ....
Viele Grüße Theodora

10

Mittwoch, 28. September 2016, 21:42

Würde an deiner Stelle auch hin- und hertragen, wenn ich die Blüten unbedingt noch mitbekommen will. Mach mal! :thumbup: Meine gedrückten Daumen sind dir gewiss!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Mittwoch, 28. September 2016, 21:42

Ich brauche Frischluft

...die Drei auch! Also, solange es keinen Frost gibt fühlen die sich draußen auch wohl...
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

12

Mittwoch, 28. September 2016, 21:52

Ui. Jetzt bin ich genau so schlau wie vorher :D . Der Thelocactus hat ja schon geblüht, und der ist ja schon bestimmt, also alles im grünen Bereich, der darf sich draußen weiter räkeln und mich mit schwarzen Flecken erschrecken.
Die Gymnos sind noch nicht genau bestimmt, dafür hätte ich gerne die Blüte gehabt ;) . Ansonsten lasse ich auch der Natur ihren natürlichen Lauf, und will nichts erzwingen. Obwohl ... die Blüten des Thelocactus sind schon sehr schön :whistling: .
Viele Grüße Theodora

13

Mittwoch, 28. September 2016, 21:54

......"hör auf miiiich, vertraue miiir.......Augen zu........."........ ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Mittwoch, 28. September 2016, 21:56

......"hör auf miiiich, vertraue miiir.......Augen zu........."........ ;)
Vorsicht, ich habe ein großes Terrarium, und ich liebe Schlangen :love: ..... ;)
Viele Grüße Theodora

15

Mittwoch, 28. September 2016, 21:58

....."aber Bürschi"............(naja,passt grad nicht besser)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Mittwoch, 28. September 2016, 22:04

Schlangen
Hugo sagt: "Warm ist immer gut und Sonne sowieso!"
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


17

Mittwoch, 28. September 2016, 22:05

....Hugo wird aber auch nicht dauernd rein und raus geschleppt!! :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

18

Mittwoch, 28. September 2016, 22:12

Ist ja auch nicht nötig. Es wird ja Sonne und Wärme zu ihm gebracht. :P
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


19

Mittwoch, 28. September 2016, 22:14

Es wird ja Sonne zu ihm gebracht

...das Tragen will ich sehen! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

20

Mittwoch, 28. September 2016, 22:29

Ein schönes Tier, Matthias :thumbsup: , Lampropeltis alterna?


Oooch, das Tragen der Terrarien-Sonne ist nicht schwer. Ultra-Vitalux machts
möglich ;) .
Viele Grüße Theodora