Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 3. September 2016, 17:27

Dornenrätsel - GELÖST: Coleocephalocereus goebelianus

Hallo liebe Leut,

musste eben ein bissl was Umtopfen und dabei fiel mir dieses Prachtstück in die Hände. Sieht gut aus, oder? Schöne Geometrie... Aber was ist das überhaupt für ein Kaktus? :whistling:
index.php?page=Attachment&attachmentID=54506

Viel Spaß beim Rätseln!

Matthias
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

2

Samstag, 3. September 2016, 18:14

Ich halt mich mal raus..........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Samstag, 3. September 2016, 19:04

Sehr schöne Dornen.... Aber ich rate mal lieber erstmal nicht :)
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

4

Samstag, 3. September 2016, 19:24

Ich halt mich mal raus.........
Weil du´s nicht sofort lösen möchtest oder weil du keine Ahnung hast?
Prinzipiell find ich´s ja recht gut, dass du mal nicht jedes Rätsel löst. ;)

@ Babs: Schade, man kann doch nicht verlieren sondern eben nur gewinnen...! ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

5

Samstag, 3. September 2016, 20:19

Nagut...

ganz spontan sahs erst für mich nach nem Ferocactus aus.. aber ich bin mir da sehr unsicher, weil es
a) zu einfach wäre
b) ich schon soviele andere tolle Dornen hier im Forum gesehen habe und mir ein Vergleich gerade eben (..dachte erst Echinocactus) keine Erleuchtung gebracht hat.. und
kche) ich einfach noch zu wenig Erfahrung im Bestimmen von Kakteen habe, da mich bisher eher die anderen Sukkulenten (ausser ein paar tollen Kakteenausnahmen) gepackt haben.

...
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

6

Samstag, 3. September 2016, 20:33

Zu a) muss nicht einfach sein...! Es gibt auch recht unbekannte Feros, welche selten in Kultur zu finden sind. Vielleicht hab ich Schelm ja einen solchen auserkoren? ;)
zu b) aber gerade so lernt man wunderbar dazu... ;)
Unverschämt wie ich bin, werfe ich sogar noch ein c) ins Rennen: Vielleicht lieferst du mir ja mit einem falschen Versuch eine wunderbare Steilvorlage für einen kreativen Hinweis in Richtung Lösung? :whistling:
Aber noch ist´s eh viel zu früh für Unterstützung von meiner Seite. Hoffe erstmal noch, dass ein paar Versuche hier eingehen, bevor ich mich helfend äußere. Vielleicht ist dies aber auch gar nicht nötig und jemand hat sofort die richtig Antwort auf Lager? Spannend wie so Rätsel halt nun mal sind. 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

7

Samstag, 3. September 2016, 20:51

Ich bin mal ganz mutig und werfe einen Pyrrhocactus ins Rennen........

8

Samstag, 3. September 2016, 21:10

Hättest du den aktuellen Gattungsnamen Eriosyce benutzt, hättest du deine Streuweite beim Werfen deutlich erhöhen können - so oder so ging aber der Wurf daneben. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

9

Samstag, 3. September 2016, 21:38

Ich glaube der Herr Göbel steckt dahinter..............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

10

Samstag, 3. September 2016, 22:14

Respekt Tom, Respekt! Wie kommt's?

Aber für den Rest lassen wir jetzt anderen noch ein bissl Rätselspaß, oder? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

11

Samstag, 3. September 2016, 22:17

Ich hab mal einen, aus Versehen, mit ins kalte WQ gestellt, im Frühjahr war er nicht mehr. ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

12

Samstag, 3. September 2016, 23:08

Das war wohl auch wirklich keine gute Idee... Und der nächste, hervorragende Lösungshinweis. Aber unter den Umständen kennt man dann auch sein markantes Äußeres.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

13

Sonntag, 4. September 2016, 09:07

Also bei euren Hinweisen bleibt ja dann nur noch Cereus goebelianus..........
Das würde auch die Kälteempfindlichkeit erklären.....
Dann hast du ja doch ein paar platzbedürftigere Kandidaten 8o
Wie hoch isser denn, der Gute?

14

Sonntag, 4. September 2016, 09:50

Cereus

....fast daneben ist auch vorbei...... :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

15

Sonntag, 4. September 2016, 09:58

Cereus? Da fehlen ja 2/3 vom Namen. Aber sonst natürlich Volltreffer. :thumbup:

Und wieso platzbedürftig? Nur nach oben und da ist eh Platz ohne Ende. An Standfläche beansprucht er deutlich weniger als irgendwelche Gruppen.

Aktuell ist er noch keine 20 cm hoch. Dachte immer diese Teile werden erst mit Bart schön, aber der Herr Göbel überzeugt durchaus auch ohne Cephalium.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

16

Sonntag, 4. September 2016, 10:01

der Herr Göbel überzeugt durchaus auch ohne Cephalium.

...das war damals auch mein Beweggrund, mir einen zuzulegen. Gab es auf der JHV der DKG in Hamburg. Fast 15 cm Höhe für nicht mal 8,- DM. 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

17

Sonntag, 4. September 2016, 10:47

War grad messen: Süße 10 cm sind's grad mal. Besten Dank an Urs fürs Organisieren dieses Prachtstücks! 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

18

Sonntag, 4. September 2016, 11:06

Na wenn Du schon so sehr auf Hr. Göbel hinweist und Tom noch mit dem Kalthaus kommt, das er nicht überlebt, dann sage ich mal: Coleocephalocereus goebelianus
grüsse
michael

19

Sonntag, 4. September 2016, 11:24

Ist ja eigentlich schon durch, aber dem wird der Matthias wohl zustimmen müssen! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

20

Sonntag, 4. September 2016, 11:44

Da stimm ich doch freudvoll zu. Eine Lösung, an welcher drei Leute beteiligt waren. Glückwunsch an die illustere Runde! Das nächste Update vom Coleocephalocereus gibt's spätestens wenn er sich einen Bart wachsen lässt. Hoffentlich wird er dann aber nicht gleich als IS-Kämpfer verdächtigt. Gibt schon herrliche Säulen in Brasilien... :rolleyes:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969