Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 3. Januar 2016, 00:39

Ich kann die Februarausgabe kaum abwarten, dann kommt die Samenliste der DKG und ich brauche dann nur noch die Samen im Netz suchen, welche nicht zu bekommen waren.
Ich sag nur Arrojadoa marylaniae...

Danke für das Update!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

42

Sonntag, 3. Januar 2016, 00:59

Ich sag nur Arrojadoa marylaniae...

........so einiges andere mehr auf meiner Wunschliste........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

43

Sonntag, 3. Januar 2016, 10:44

Was hast du denn für Arten?


bruchii (STO230, HGR5-25), bruchii pawlovsky (HGR5-28 ), alboareolatum ramosum (BKS50), rhodantherum (BKS134), ambatoense (BKS114), carminanthum (BKS113), bodenbenderianum (BKS106) und riojense (BKS105).
Die BKS 105 und 106 sehe ich bei dir auf jeden Fall schon fleißig keimen :) . Wäre interessant zu wissen, ob du die anderen auch hast und wie die sich schlagen.




Ich sag nur Arrojadoa marylaniae...

.. die übrigens auch bei Succulenta (NL) angeboten werden. Vielleicht werde ich dort noch was bestellen, dann kann ich die ja mitbestellen. Aber ehrlich gesagt, wieso denn immer Marylanae (ohne i)? Da finde ich rhodantha (die ich mal hatte) oder heimenii (die dort auch angeboten wird) viel spezieller und werden auch nicht so groß...

44

Sonntag, 3. Januar 2016, 11:00

Aber ehrlich gesagt, wieso denn immer Marylanae (ohne i)?
Weil die Arme im extrem kleinen Verbreitungsgebiet extrem bedroht ist - dann soll im Zweifelsfall diese Arrojadoa wenigstens in unseren Sammlungen ein gutes Auskommen haben. Anderson schreibt sie übrigens ohne "i" und Herr Metzing mit. Wem soll man da eher vertrauen? ;)

Arrojadoa rhodantha hab ich schon in zwei verschiedenen Formen und an Arrojadoa dinaea bin ich dran. Bei der Arrojadoa heimenii wäre ich dabei...! Da ich aber so oder so keinen Samen bestellen werde, muss ich mich halt leider etwas auf andere verlassen. Aber gut zu wissen - insofern auch herzlichen Dank für den Hinweis!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

45

Sonntag, 3. Januar 2016, 11:50

Verstanden - ich werde dich auf dem laufenden halten bzgl. Bestellung ;)

46

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:41

........weil Du die DKG-Liste schon vor uns hast? X(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

47

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:48

Nein, weil das nicht die DKG-Liste ist, siehe Beitrag 43.

48

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:49

........weil Du die DKG-Liste schon vor uns hast?

......die Bemerkung bezog sich auf dies hier;
an Arrojadoa dinaea bin ich dran
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

49

Sonntag, 3. Januar 2016, 13:25

Verstanden - ich werde dich auf dem laufenden halten bzgl. Bestellung
Das sind die wahren Kakteenfreunde! :thumbsup:

Tom, nein, nein - hier bin ich genauso unbedarft wie ihr. Keine Sorge. Ich meinte damit vielmehr eine bereits lebende Arrojadoa dinae. Du weißt doch, das Zeug wächst irgendwann etwas sperrig mit vielen Seitentrieben. Da kann es schonmal passieren, dass so ein Ästchen im Weg rumhängt und weg muss... ;) Ein bissl Bewurzeln und gut iss... ^^
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

50

Sonntag, 3. Januar 2016, 13:28

Ein bissl Bewurzeln und gut iss.

.....dem alten Mann muß man da schon mal mehr auf die Sprünge helfen...... :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

51

Sonntag, 3. Januar 2016, 13:31

Erst hat ich´s auch so verstanden wie Anton. Klar, Fragen ist doch immer erlaubt. Aber ich find´s spaßig zu lesen, dass ich nun unter Insider-Generalverdacht stehe. ;) Soooo wichtig bin ich durch das neue Ehrenamt aber auch nicht geworden. 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

52

Sonntag, 3. Januar 2016, 13:38

Insider-Generalverdacht

...na ist doch logisch! War doch als Wettbewerbsmanager nicht anders!! :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

53

Sonntag, 3. Januar 2016, 14:50

Hier keimt es fleissig! ^^ Also zumindest die Gymnos.......

Toll Sabine, dass deine Aussaat bisher so erfolgreich verläuft. :thumbup:
Gruß Markus

54

Sonntag, 3. Januar 2016, 16:17

Hallo Sabine 1109,
ich freu mich wie Bolle.

Gruß
Gymnofan

55

Sonntag, 3. Januar 2016, 21:12

Danke Markus :thumbup:

@ Gymnofan: :thumbsup: Finde ich schön, dass dich das nach so vielen Jahren der Samenernte und Verteilung noch so freut...........

@Anton: ich habe die von dir genannten Gymnos alle ausgesät und sie keimen auch alle - bis auf die HGR 05-025 da war bis vorhin noch nichts zu sehen. Kommt aber bestimmt noch, da habe ich keine Zweifel. Richte dich töpfemäßig auf alle Fälle mal auf eine gute Keimquote ein, ja? ^^ Sag mal, kannst du da in den Niederlanden vielleicht für mich mitbestellen? Die Arrojadoa albiflora ist ja auch so eine Schönheit! Weiß jemand was über deren Wuchsverhalten? Ich fand dazu im Internet nichts, leider. Und Matthias dringenden Wunschkandidaten kann ich ja dann noch mit aussäen.......PN?

Grüße an alle! Sabine

57

Sonntag, 3. Januar 2016, 22:36

Die Arrojadoa albiflora ist ja auch so eine Schönheit! Weiß jemand was über deren Wuchsverhalten?
Korrekt wäre Arrojadoa x albiflora. Hier handelt es sich nämlich um eine Naturhybride zwischen Arrojadoa dinae und Arrojadoa rhodantha. Da die Eltern relativ handlich bleiben, sollte auch der Nachwuchs nicht über die Stränge schlagen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

58

Sonntag, 3. Januar 2016, 22:53

Arrojadoa albiflora

....ich meine, dass in der letzten DKG-Liste, diese enthalten war. Vielleicht taucht sie ja wieder auf in 2016. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

59

Sonntag, 3. Januar 2016, 23:18

Ein kurzer Blick auf gelbes Papier bestätigt deine Vermutung bzgl. 2015.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

60

Sonntag, 3. Januar 2016, 23:21

....naja, die üblichen "Verdächtigen" spenden jedes Jahr wieder...... :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen