Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. Dezember 2015, 22:11

Hardys Aussaat 2016

Hallo allerseits,
der erste Teil meiner 2016er-Aussaat ist vollbracht. 1900 Samen von 75 Arten sind seit dem 27.12. unter der Erde ... äh ... auf dem Substrat:

Kakteen
Acharagma roseana var. galeanensis
Acharagma roseana var. robustior
Austrocactus dusenii JN 920 (Sierra Telsen, Chubut, ARG)
Copiapoa dealbata PV2385
Copiapoa haseltoniana KK1384
Coryphantha elphantidens
Echinocereus palmeri
Echinopsis mirabilis (Saatgut 7 Jahre alt)
Eriosyce aurata CS41
Escobaria vivipara LZ046 (Saatgut 5 Jahre alt)
Ferocactus cylindraceus subsp. tortulispinus (South of Catavina, BCN, MEX)
Ferocactus diguetii (Isla Cerralvo, BCS, MEX)
Ferocactus diguetii var. carmenensis
Ferocactus echidne DJF 617 (NE Arramberri, NL, MEX)
Ferocactus echidne DJF609
Ferocactus echidne var. rhodacanthus
Ferocactus echidne var. victoriensis
Ferocactus emoryi 'covillei' (Ajo, Arizona, USA)
Ferocactus glaucescens f. inermis
Ferocactus gracilis var. coloratus BKLM 1000 (Catavina, 569m, BCN, MEX)
Ferocactus gracilis (Mex 1, km 244)
Ferocactus herrerae (Alamos, Sonora, MEX)
Ferocactus histrix (Hualula, Hid., MEX)
Ferocactus johnstonianus (Isla Guarda)
Ferocactus lindsayi (Paso del Chivu, Michoacan, MEX)
Ferocactus macrodiscus subsp. septentrionalis (Ahorcados, GTO, MEX)
Ferocactus macrodiscus subsp. septentrionalis (La Luz canada de moreno, Guanajuato, MEX)
Ferocactus macrodiscus x recurvus (südwestlich von Ixtlahuaca, OAX, MEX)
Ferocactus peninsulae var. townsendianus DJF 37.37
Ferocactus pilosus
Ferocactus rectispinus (Playa el Coyote, MEX)
Ferocactus recurvus subsp. greenwoodii (Mitla, Oax., MEX)
Ferocactus reppenhagenii VCA 116 (El Terrero, Colima, MEX)
Ferocactus santamaria DJF 44.37 (San Carlos, BC, MEX)
Ferocactus santamaria SB1237
Ferocactus schwarzii
Ferocactus schwarzii VCA 121 (Rancho del Padre, Sinaloa, MEX)
Ferocactus viridescens subsp. orcuttii (Valle de las Palmas, BC., MEX)
Ferocactus viridescens var. littoralis (La Bufadora)
Ferocactus x grandiflorus (Punta Abreojos, BCS [?])
Gymnocalycium armatum HTH105
Gymnocalycium cardenasium HTH036
Gymnocalycium eurypleurum P 431 (suedl. Cerro Leon, PAR, Bl. teilw. tiefrosa)
Lophophora diffusa var. koehresii
Mammillaria pilcayensis ML26
Mammillaria verticealba ROG 209 (Tlachichila)
Oroya borchersii
Parodia rosarioana HTH 037
Thelocactus matudae SB1339
Weingartia hediniana R292
Weingartia neocumingii HS93A
Weingartia pulquinensis HS38A
Weingartia riograndensis KK507
Weingartia westii LH667

Andere Sukkulenten
Agave victoriae-reginae
Aloe dichotoma
Aloinopsis luckhoffii CM232
Argyroderma crateriforme
Avonia albissima SB809
Avonia quinaria subsp. alstonii
Carpobrotus edulis
Conophytum quaesitum SB2150
Conphytum regale SB793
Delosperma tradescantoides
Dudleya britonii
Dyckia marnier-lapostolii
Euphorbia meloformis
Kedrostis africana
Lithops fulviceps var. fulviceps C220
Lithops otzeniana (NNW Loeriesfontein)
Pachypodium saundernsii
Rhombophyllum dolabriforme
Titanopsis hugo-schlechteri
Trichodiadema stellatum SB1217
Tylecodon wallichii

Die Aussaat-Sationen erhalten etwa 13h Kunstlicht pro Tag.
Nun ist der zweite Tag nach der Aussaat. Üblicherweise regt sich dann noch nicht allzu viel. Aber in zwei Töpfen halt doch:

Kedrostis africana: 1 Korn gekeimt = 12,5% Keimquote
Pachypodium saundernsii: 1 Korn gekeimt = 10,0% Keimquote

Morgen dürften auch die ersten Kakteen mit dem Keimen beginnen.


Gruß,

Hardy 8)
»Hardy_whv« hat folgende Bilder angehängt:
  • aussaat2016-teil1_8704_web.jpg
  • 2014-12-29_aussaat2015_mini-gwh_schub1_9887_web.jpg

2

Dienstag, 29. Dezember 2015, 22:24

Hallo Hardy! Super - Danke dir für den Bericht! Dann bin ich mal gespannt, was du so berichtest und drücke ganz fest die Daumen für gute Keimquoten :thumbup:
Ich tippe auf ein paar Feros morgen..... und dann geht es ja ohnehin Schlag auf Schlag :D

3

Dienstag, 29. Dezember 2015, 22:33

Der helle Wahnsinn,Hardy!!
Zum Glück sind ja kaum Feros dabei!
Drücke die Daumen für reichliches Auflaufen!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 07:26

Der helle Wahnsinn,Hardy!!
Zum Glück sind ja kaum Feros dabei!
Ja Thomas, das ist mir auch schon aufgefallen :S Daher werden beim Teil 2 meiner Aussaat auch nochmal 15 Portionen Feros dabei sein:

Ferocactus cylindraceus v eastwoodiae RP74
Ferocactus cylindraceus v lecontei JRT8701
Ferocactus flavovirens CH157
Ferocactus fordii DJF8
Ferocactus latispinus LH296
Ferocactus latispinus v spiralis SB547
Ferocactus lindsayi SB535
Ferocactus macrodiscus
Ferocactus peninsulae SB1686
Ferocactus rectispinus LH267
Ferocactus rectispinus SB1288
Ferocactus viridescens RAR69
Ferocactus viridescens var. littoralis "Puerto santo Tomas" (2006)
Ferocactus x californicus (südl. Loreto, BCS)

Aber davon berichte ich, sobald es soweit ist.
Gruß,
Hardy 8)

5

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 10:01

Hallo Hardy,

vielen Dank, dass du über diese gewaltige Aussaat berichtest. :thumbup:

Ich wünsche dir viel Erfolg und halte uns bitte auf dem Laufenden.
Gruß Markus

6

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 10:39

Aber davon berichte ich, sobald es soweit ist.

Sehr löblich!
Gott sei Dank, Du hast noch ein paar Ferosamen finden können! :thumbup:
Solltest Du mal zu viele Sämlinge durchbringen, ich hab da ne Idee. ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 11:27

Du hast dir da wirklich eine beachtliche Aussaat vorgenommen, Hardy - ich fühle mich ja schon bei dem Gedanken ans Pikieren meiner aktuellen Aussaaten etwas überfordert..... :whistling:
Aber es macht eben einfach zuviel Spaß, nicht wahr ;) ?

8

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 11:40

Eine leicht erhöhte Anzahl von Ferocactus-Sämlingen bedingt zwangsweise auch, über ein zweites GWH nachzudenken sowie ein fortgeschrittenes Alter anzustreben. Für beide Projekte wünsche ich dir schon heute maximalen Erfolg. Ebenso wie für die Aussaat an sich. Danke auch für den schönen Bericht! Meine gedrückten Daumen sind dir gewiss!

Wenn ich nicht wüsste, dass dein GWH noch nicht so wahnsinnig lange steht, hätte ich jetzt behauptet, dass du dort die Ecken aufgeräumt hast. Irgendwo muss ja der 5- und 7-jährige Samen auch herkommen. ;)

Zum Pikieren lädst du dann alle ein, oder?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

9

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 12:58

Hallo,
komisch Hardy, Deine Aussaat geht immer mit Fero an ??

VG
Gymnofan

10

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 13:08

komisch Hardy, Deine Aussaat geht immer mit Fero an ??
Hallo Bernhard,

das ist in keinster Weise komisch, sondern sehr ernst ;)
Dieses Jahr stehen insgesamt über 150 Arten auf meiner Aussaatliste (dies da oben ist nur der erste Teil), und davon sind 45 Ferocacteen. Ich finde, sie sind unterrepräsentiert :D

Aber nach der Aussaat dieses Jahr bin ich bei den Feros fast komplett. Es fehlen mir dann nur noch F. haemathacanthus und F. x tiburonensis. (Für Hinweise zu Quellen für Saatgut dieser Arten, wäre ich sehr dankbar!) Dann kann ich mich in den nächsten Jahren auf andere Arten konzentrieren.

Gruß,
Hardy 8)

11

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 13:42

Bernhard, fangen deine Aussaaten nicht immer mit Gymno an?
Hab grad extra geguckt und bei den "Empfehlenswerten" wäre in Sachen Ferocactus noch einiges aufzuarbeiten. Dann wissen wir ja jetzt, was uns hier die nächsten Jahre bevorsteht! :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

12

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14:02

Hallo,
es ging ja um den Einseitigkeitsvorwurf an Sabines Aussaat.

VG
Gymnofan

13

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 14:46

..........zum Glück wirft mir niemand meine Notolastigkeit vor! :D
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 15:10

Au ja - gerne könnt ihr mir in den nächsten Jahren ein paar früh blühende, eher klein bleibende Feros mit tollen Dornen vorstellen....... :whistling:
Ich mag sie nämlich - wenn sie nur nicht so groß würden und viele davon erst so spät blühen würden!
Tom - wir wissen ja, dass du ein großer Notofreund bist, darüber wundert sich niemand :) Und Bernhard sät selbst doch gar nichts aus, oder?
Da Hardy und ich ähnlich ticken und eher "von jeder Mischte a Henn'" (das ist die schwäbische Bezeichnung - übersetzt von jedem Misthaufen eine Henne........ ;) ) pflegen, ist eine gewisse Tendenz zu einer Art eben auffallend........... 8o

Hardy - wir sind dieses Jahr wahrscheinlich im Urlaub in der Nähe von Aurich - soll ich zum Pikieren vorbei kommen? ^^

15

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 15:24

Hallo Sabine,
das siehst Du ganz richtig. Meine Aussaaten beschränken sich auf einen einzigen Versuch im letzten Jahr, mit etwas gemischtem Erfolg, habe übrigens immer schon in den letzten Jahren die Samen gerne verteilt, so daß es bei Piltz-Haage-Milena Audisio und Januschkowetz/Andreae immer mal wieder einige Nummern von mir gab.
Das evtl. Pikierhilfeangebot für Gymnos steht wirklich.
Schönes neues Jahr!

GYmnofan

16

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 17:36

Au ja - gerne könnt ihr mir in den nächsten Jahren ein paar früh blühende, eher klein bleibende Feros mit tollen Dornen vorstellen....... :whistling:
Hallo Sabine,
so lange warte ich nicht. Es gibt so viele Feros, die als winzige Pflanzen blühen:

Ferocactus macrodiscus, ca. 6 cm Durchmesser
Ferocactus fordii, ca. 7 cm Durchmesser
Ferocactus santa-maria, ca. 8 cm Durchmesser
Ferocactus viridescens, ca. 8 cm Durchmesser
ferocactus hamathacanthus, ca. 8 cm Durchmesser
Ferocactus reppenhagenii, ca. 10 cm Durchmesser
Ferocactus echidne, ca. 10 cm Durchmesser

Wobei letztere Art nicht wirklich attraktiv ist. Ferocactus robustus blüht auch als kleine Pflanze, ist aber sehr blühfaul. Fotos folgen irgendwann mal.

Da Hardy und ich ähnlich ticken und eher "von jeder Mischte a Henn'" (das ist die schwäbische Bezeichnung - übersetzt von jedem Misthaufen eine Henne........ ;) ) pflegen ...
Genau, die Vielfalt ist's die so interessant ist. Eine Spezialisierung kommt mir gar nicht in die Tüte ... was nicht ausschließt, dass ich einzelne Gattungen auch gerne komplett habe ... ;(


Hardy - wir sind dieses Jahr wahrscheinlich im Urlaub in der Nähe von Aurich - soll ich zum Pikieren vorbei kommen? ^^
Das ist nett! Du darfst gerne auf Kaffee & Kuchen und Gewächshausbesichtigung vorbei schaun. Würde mich sehr freuen. Und ein paar überzählige Sämlinge gebe ich dir auch gerne mit. Lass genug Platz im Kofferraum!

Gruß,

Hardy 8)

17

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 20:08

Hardy, Hardy, wo soll das nur enden? Denk an Herrn Frohning! ;) 8) ... Sieht ja wieder alles super perfekt bei Dir aus. Ich hab noch nix ausgesät. Ohne Kunstlicht gehts bei mir erst Ende Januar los.

Liebe Grüße
Mandy

18

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 20:18

Es gibt so viele Feros, die als winzige Pflanzen blühen

Auch Ferocactus schwarzii blüht schon unter 10 cm. Davon kannst du übrigens gerne eine blühfähige Pflanze haben, wenn du mal in der Nähe bist.. Am attraktivsten als Sämling ist für mich aber F.emoryi mit seinen riesigen Warzen.


Urlaub in der Nähe von Aurich

Aha! Pikieren kannst du auch hier ;) . Und für den Kofferraum gibt es dann auch das eine oder andere ...

19

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 20:21

Hardy, Hardy, wo soll das nur enden? Denk an Herrn Frohning! ;) 8) ... Sieht ja wieder alles super perfekt bei Dir aus. Ich hab noch nix ausgesät. Ohne Kunstlicht gehts bei mir erst Ende Januar los.
Hallo Mandy, der Herr Frohning ist mir Inspiration und Ansporn :D

Ich säe traditionell um den Jahreswechsel aus. Für mich ist das der perfekte Zeitpunkt. Man hat ein paar Monate Urlaub von den Kakteen und wenn man so langsam wieder Sehnsucht nach sukkulentem Leben verspürt, also JETZT, wird ausgesät ^^ Die Sämlinge sind Ende März/Anfang April so weit, dass sie ins GWH können und einige sprengen dann schon im Juni die Töpfe (und das sage ich als bekennender Spätpikierer).
Hier ein kurzer Sachstand vom Tag 3:
4 Kakteenarten und 7 andere Sukkulenten haben zu keimen begonnen, wobei die anderen Sukkulenten den Kopf vorn haben. Keimquoten:

Kakteen:
Ferocactus diguetii var. carmenensis: 10,0%
Ferocactus santamaria SB1237: 4,0%
Ferocactus schwarzii: 16,0%
Ferocactus viridescens var. littoralis ("La Bufadora"): 8,0%

andere Sukkulenten:
Argyroderma crateriforme: 4,3%
Avonia albissima SB809: 1,7%
Conophytum quaesitum SB2150: 6,9%
Dudleya britonii: 5,0%
Kedrostis africana: 75,0%
Pachypodium saundernsii: 10,0%
Trichodiadema stellatum SB1217 : 8,6%

Insgesamt sind damit 1,5% aller Samen gekeimt. Kedrostis africana liegt mit 75% unangefochten vorn. Ich hatte am 3. Tag schon mal höhere Keimquoten, aber noch liegt alles im Rahmen.

Gruß,
Hardy 8)

20

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 20:44

Aha! Pikieren kannst du auch hier ;) . Und für den Kofferraum gibt es dann auch das eine oder andere ...

Anton - dass ich mich bei dir melde ist ohnehin schon fest eingeplant ;) . ........wenn das mit dem Urlaub denn mal sicher wäre. Ich warte noch immer auf einen Rückruf. ........
Der Kofferraum ist nicht der limitierende Faktor bei einem Caddy maxi (letztes Mal hatten wir zusätzlich zum Gepäck beide Kinderfahrräder und den Fahrradanhänger dabei und es war immer noch Platz), aber lasst mich im Sommer bitte erstmal sehen, wo ich das Kleinzeug daheim unterbringe....... :rolleyes: Ich kann mir das Gesicht meines Mannes sonst jetzt schon prima vorstellen :S sonst müsst ihr mir im Tausch was abnehmen!
Aber Danke fürs Angebot, ihr beiden - ich freu' mich :thumbsup:
Und übrigens : wer bei mir in der Nähe ist bekommt natürlich auch einen Kaffee und/oder was vom Grill. .....gelle!

Hardy die Keimquoten klingen für Tag 3 doch schon ganz prima......
Ich habe ja mal wieder gar nichts gezählt und lasse mich überraschen 8o

Ähnliche Themen