Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 7. April 2018, 13:04

Ha, endlich mal wieder eine Rückmeldung.
Auch ohne regelmäßige Rückmeldung verfolge ich mit großem Interesse. Monat für Monat die in der KuaS u. a. von dir vorgestellten "Empfehlenswerten". :)

62

Samstag, 7. April 2018, 16:39

Markus, dich interessiert´s doch nur ernsthaft, wenn irgendwelche Gymnos vorgestellt werden. ;)

Interessant, dass die Isla Primero de Abril hier soviel Anklang findet. Als ich meine Idee dem Familienrat beim Abendessen näher dargelegt hatte, kam das eigentlich nicht so gut an und wäre von mir fast weggelassen worden. Dann dacht ich mir aber, dass nicht nur Madonna Inseln erfinden kann, welche es gar nicht gibt und danach plötzlich jeder hin will. Nur mal so als Hintergrund, wo ich meine Inspirationen so alles her hab...
Tropical the island breeze
All of nature wild and free
This is where I long to be
La Isla Primero de Abril
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


63

Samstag, 7. April 2018, 16:58

Markus, dich interessiert´s doch nur ernsthaft, wenn irgendwelche Gymnos vorgestellt werden.
Zumindest liegt hier der absolute Schwerpunkt. ;)

Dennoch interessiert mich auch brennend die in der aktuellen Ausgabe vorgestellte Neuentdeckung. ;)

64

Sonntag, 8. April 2018, 07:33

Ehrlich gesagt, war ich erst sehr verwundert, als ich den Gattungsnamen las. Nach dem Motto, was haben sich die Biologen jetzt wieder ausgedacht. Den Namen habe ich doch vorher noch nie gehört. Erst dann betrachtete ich mir das Foto dieser wundervollen Pflanze ... und ich möchte sie auch haben. Der rote Schops harmoniert so schön mit dem bewollten Körper.

65

Sonntag, 8. April 2018, 09:29

... und ich möchte sie auch haben.
Offenbar ist die Neuentdeckung zurzeit noch eine absolute Seltenheit, ich konnte nämlich keine Bezugsquelle finden. :(

Eventuell könnte man über Makoto Kamikaze, von dem das Foto stammt, näheres in Erfahrung bringen. :S

66

Sonntag, 8. April 2018, 20:45

Es steht zu befürchten, dass die aktuell mangelnde Verfügbarkeit derzeit noch an der extrem hohen Nachfrage liegt. Heute auf der Börse wurde ich auch mehrfach darauf angesprochen. Naja, Neuentdeckungen halt - jeder muss sie unbedingt sofort haben, in 10 Jahren kräht kein Hahn mehr danach und nochmal 10 Jahre später sieht man sie im Baumarkt zum Verkauf für wenig Geld stehen. Man muss nur geduldig sein!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


67

Montag, 9. April 2018, 12:32

im Baumarkt zum Verkauf für wenig Geld

....in gutem Torfkultursubstrat!! :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

68

Montag, 9. April 2018, 12:35

Kokohum ist der neueste Schrei bei Obi und Co. Aber wer weiß, vielleicht ist das ja auch das optimale Substrat für ein Melophytum? Die Erfahrungen müssen in den nächsten Jahren erst noch gesammelt werden.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


69

Montag, 9. April 2018, 13:41

...wird dann wohl in 20 Jahren "Kaktus des Jahres" bei der DKG...... :wacko:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

70

Montag, 9. April 2018, 14:22

Du weißt doch: Unser Hobby erfordert Geduld und der "Kaktus des Jahres" ist ja nicht für uns Sammler gedacht, sondern für die breite Masse.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


71

Montag, 9. April 2018, 15:19

Die Erfahrungen müssen in den nächsten Jahren erst noch gesammelt werden.
Sehe ich ebenso, denn bei einer neu entdeckten Art (Melophytum) müssen die optimalen Kulturbedingungen schließlich erst herausgefunden werden.

Ich denke mit einer Mischung aus leicht humosen und überwiegend mineralischen Bestandteilen, sollte eine erfolgreiche Aufzucht gelingen.

Leider waren meine bisherigen Bemühungen vergebens, mit Makoto Kamikaze, dem Fotograf der Neuentdeckung, in Kontakt zu treten. :(

Was aber auf der anderen Seite auch nicht verwunderlich ist, denn schließlich gehören ihm die Exklusivrechte an der neu entdeckten Art.

72

Montag, 9. April 2018, 22:55

Leider waren meine bisherigen Bemühungen vergebens, mit Makoto Kamikaze, dem Fotograf der Neuentdeckung, in Kontakt zu treten.
Ja, der scheut seit dem plötzlichen Ruhm und Rummel etwas die Öffentlichkeit... Verständlich.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher