Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Samstag, 12. März 2016, 16:33

Vielen Dank, Markus, für das tolle Update!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

62

Sonntag, 13. März 2016, 08:40

Danke für das Update, Markus!
Wenn Du es sehr genau nimmst mit der Nomenklatur, dann heißen VoS 14-1744 und VoS 14-1761 eigentlich G. kieslingii ssp. castaneum. Varietät waren diese Pflanzen nie; sie wurden von Omar Ferrari 1985 im U.S.-amerikanischen Cactus & Succulent Journal als Forma von G. kieslingii erstbeschrieben und eben später durch R. Slaba in der tschechischen Zeitschrift Kaktusy (Brno/Brünn) 48 2 im Jahr 2012 zur Subspezies erhoben.
Gruß
Stefan

63

Sonntag, 13. März 2016, 11:06

Danke für den Hinweis, Stefan.

Ich habe es Volker Schädlich soeben mitgeteilt und gefragt wie er darüber denkt.
Gruß Markus

64

Sonntag, 20. März 2016, 10:20

Nach Rücksprache mit Volker Schädlich, werde ich VoS 14-1744 und VoS 14-1761 jetzt als Gymnocalycium kieslingii subsp. castaneum führen.
Gruß Markus

65

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:23

Update 19.07.2016

[Zustand der Aussaat]
Die Sämlinge haben sich gegenüber dem -> letzten Update vom 12.03.2016 sichtbar entwickelt. Insbesondere zeigen sich jetzt andeutungsweise die Rippen und die Dornen sind ebenfalls viel ausgeprägter. Ich konnte keine Schädlinge oder Pilze entdecken und die Sämlinge machen einen gesunden Eindruck.

[Kultur und Pflege der Aussaat]
Vor ca. zwei Wochen habe ich die oberste etwas verkrustete Schicht des Substrats bei den einzelnen Töpfen vorsichtig aufgelockert und mit einem Micro-Saugpinsel für den Staubsauger, behutsam abgesaugt. Anschließend habe ich vereinzelte, sehr schwache Sämlinge entfernt und die Oberfläche mit feinkörnigem Bims aufgefüllt.

Saatgut (Samen aus dem Habitat)
  • VoS 13-1282: Gymnocalycium valnicekianum var. genseri
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: Las Palmas
    Höhe: 1123 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1292: Gymnocalycium capillaense
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: südlich von El Zapato
    Höhe: 979 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1308: Gymnocalycium robustum = Gymnocalycium campestre [2016-02-26]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: östlich von Copacabana
    Höhe: 1003 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24, bearbeitet: 2016-02-26
  • VoS 13-1313: Gymnocalycium schickendantzii
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: westlich von Villa Alicia
    Höhe: 765 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1314: Gymnocalycium parvulum subsp. agnesiae
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: östlich von Los Ruices
    Höhe: 969 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1316: Gymnocalycium valnicekianum var. genseri
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: östlich von Los Ruices
    Höhe: 969 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1352: Gymnocalycium stellatum [keine Keimung]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: zwischen San Pedro Norte und Caminiaga
    Höhe: 875 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1360: Gymnocalycium stellatum = Gymnocalycium stellatum var. zantnerianum [2015-10-07] [keine Keimung]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: nordwestlich von Cerro Colorado
    Höhe: 672 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24, bearbeitet: 2015-10-07
  • VoS 13-1381: Gymnocalycium affine
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: nordöstlich von Francisco del Chanar
    Höhe: 633 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1383: Gymnocalycium affine
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: südöstlich von Francisco del Chanar
    Höhe: 602 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1391: Gymnocalycium marsoneri
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Santiago del Estero
    Habitat: östlich von Choya
    Höhe: 403 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1392: Gymnocalycium marsoneri
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Santiago del Estero
    Habitat: Choya
    Höhe: 386 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1411: Gymnocalycium robustum
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: südlich von Quilino
    Höhe: 435 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 13-1478: Gymnocalycium capillaense
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Córdoba
    Habitat: nordöstlich von Ambul
    Höhe: 1397 m
    Hinzugefügt: 2013-02-24
  • VoS 14-1533: Gymnocalycium schroederianum var. paucicostatum = Gymnocalycium platense subsp. paucicostatum [2015-10-07]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Corrientes
    Habitat: südwestlich von Curuzu Cuatia
    Höhe: 72 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2015-10-07
  • VoS 14-1559: Gymnocalycium mihanovichii
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Chaco
    Habitat: nordöstlich von Juan Jose Castelli
    Höhe: 114 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1573: Gymnocalycium marsoneri = Gymnocalycium delaetii [2015-10-07] [keine Keimung]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Salta
    Habitat: Palomitas
    Höhe: 903 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2015-10-07
  • VoS 14-1578: Gymnocalycium tilcarense = Gymnocalycium saglionis subsp. tilcarense [2015-10-19]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Jujuy
    Habitat: nördlich von Coiruro
    Höhe: 2108 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2015-10-19
  • VoS 14-1588: Gymnocalycium tilcarense Gymnocalycium saglionis subsp. tilcarense [2015-10-19]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Jujuy
    Habitat: südlich von Posta de Hornillos
    Höhe: 2416 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2015-10-19
  • VoS 14-1668: Gymnocalycium spegazzinii
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Salta
    Habitat: östlich von Pata Pampa
    Höhe: 2392 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1670: Gymnocalycium spegazzinii [keine Keimung]
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Salta
    Habitat: östlich von Pata Pampa
    Höhe: 2572 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1694: Gymnocalycium spegazzinii var. punillense
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Salta
    Habitat: in der Nähe des Rio Las Conchas
    Höhe: 1533 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1697: Gymnocalycium spegazzinii var. punillense
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Salta
    Habitat: Quebrada de Las Conchas
    Höhe: 1570 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1706: Gymnocalycium saglionis
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: Salta
    Habitat: südlich von El Molino
    Höhe: 1683 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1731: Gymnocalycium bodenbenderianum
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: La Rioja
    Habitat: westlich von Mutquin
    Höhe: 1030 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2014-09-02
  • VoS 14-1744: Gymnocalycium kieslingii var. castaneum Gymnocalycium kieslingii subsp. castaneum
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: La Rioja
    Habitat: Anillaco
    Höhe: 1451 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1747: Gymnocalycium saglionis
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: La Rioja
    Habitat: westlich von Anillaco
    Höhe: 1940 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1750: Gymnocalycium bodenbenderianum
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: La Rioja
    Habitat: östlich von Chuquis
    Höhe: 1364 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2014-09-02
  • VoS 14-1761: Gymnocalycium kieslingii var. castaneum Gymnocalycium kieslingii subsp. castaneum
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: La Rioja
    Habitat: Cuesta de Huaco
    Höhe: 1334 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1766: Gymnocalycium castellanosii
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: La Rioja
    Habitat: nördlich von Tama
    Höhe: 632 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1773: Gymnocalycium castellanosii
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: La Rioja
    Habitat: westlich von Solca
    Höhe: 852 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28
  • VoS 14-1807: Gymnocalycium schickendantzii
    Land: Argentinien
    Dept./Prov.: San Luis
    Habitat: La Calera
    Höhe: 698 m
    Hinzugefügt: 2014-02-28


Hier aktuelle Fotos der einzelnen Arten

Fotos 18.07.2016 - Teil 1
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • VoS_13-1282.JPG
  • VoS_13-1292.JPG
  • VoS_13-1308.JPG
  • VoS_13-1313.JPG
  • VoS_13-1314.JPG
  • VoS_13-1316.JPG
  • VoS_13-1381.JPG
  • VoS_13-1383.JPG
  • VoS_13-1391.JPG
  • VoS_13-1392.JPG
Gruß Markus

66

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:37

Fotos 18.07.2016 - Teil 2
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • VoS_13-1411:.JPG
  • VoS _13-1478.JPG
  • VoS_14-1533.JPG
  • VoS_14-1559.JPG
  • VoS _14-1668.JPG
  • VoS_14-1578.JPG
  • VoS 14-1588.JPG
  • VoS_14-1694.JPG
  • VoS_14-1697.JPG
  • VoS_14-1706.JPG
Gruß Markus

67

Dienstag, 19. Juli 2016, 17:48

Fotos 18.07.2016 - Teil 3
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • VoS_14-1731.JPG
  • VoS_14-1744.JPG
  • VoS_14-1747.JPG
  • VoS_14-1750.JPG
  • VoS_14-1761.JPG
  • VoS_14-1766.JPG
  • VoS_14-1773.JPG
  • VoS_14-1807.JPG
Gruß Markus

68

Dienstag, 19. Juli 2016, 19:17

Die sehen so toll aus, die Kleinen! Vielen Dank fürs Zeigen!
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

69

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:02

Hallo Markus,
das sieht wirklich gut und auch sehr professionell aus, für wirklich überzählige Sämlinge melde ich mich fürs nächste Jahr schon mal an ;)

VG
Gymnofan

70

Dienstag, 19. Juli 2016, 20:10

Vielen Dank für das aufschlussreiche Update! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

71

Freitag, 12. August 2016, 17:17

Update 12.08.2016

Bei einigen Arten ist bereits jetzt das typische Aussehen gut erkennbar.



VoS 14-1559: Gymnocalycium mihanovichii
Land: Argentinien
Dept./Prov.: Chaco
Habitat: nordöstlich von Juan Jose Castelli
Höhe: 114 m
Gruß Markus

72

Freitag, 12. August 2016, 17:58

Sehr schön in dem Alter. Ist aber auch ein ziemlich unverkennbares Gymnacalycium... Dauert noch eine Weile bis zur herrlichen Blütenfarbe.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

73

Freitag, 12. August 2016, 19:15

Nettes Grüppchen hast Du da beisammen! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

74

Samstag, 12. November 2016, 17:08

Update 12.11.2016 - [Taxonomische Änderungen]

Analog der Feldnummernliste von Volker Schädlich, habe ich dessen Bearbeitung vom 16.09.2016, bei den Feldnummern VoS 14-1744 und VoS 14-1761 übernommen.

Somit werden VoS 14-1744 und VoS-1761, bisher als Gymnocalycium kieslingii var. castaneum, bzw. Gymnocalycium kieslingii subsp. castaneum bezeichnet, fortan als Gymnocalycium kieslingii in meiner Sammlung geführt.

VoS 14-1744: Gymnocalycium kieslingii
Land: Argentinien
Dept./Prov.: La Rioja
Habitat: Anillaco
Höhe: 1451 m
Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2016-09-16



VoS 14-1761: Gymnocalycium kieslingii
Land: Argentinien
Dept./Prov.: La Rioja
Habitat: Cuesta de Huaco
Höhe: 1334 m
Hinzugefügt: 2014-02-28, bearbeitet: 2016-09-16
Gruß Markus

75

Samstag, 12. November 2016, 18:40

Super! Gratuliere!
Mal schauen, wie lange das so bleibt! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

76

Samstag, 12. November 2016, 19:10

Nichts ist so vergänglich wie Namen für Kakteen, daher ist die Feldnummer ausschlaggebend. ;)
Gruß Markus

77

Samstag, 12. November 2016, 21:46

daher ist die Feldnummer ausschlaggebend

....ein Glück, dass es die gibt! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

78

Sonntag, 13. November 2016, 18:41

Hallo

also von der Art der Bedornung her hätte ich sie nach wie vor als ssp castaneum gehalten, denn bereits bei diesen Sämlingen erscheint sie mir zweifarbig zu sein

VG

Gymnofan

79

Sonntag, 13. August 2017, 16:02

Das längst fällige Update erfolgt im September, wenn ich Urlaub habe.
Gruß Markus

80

Montag, 14. August 2017, 18:25

Hallo
bin mal gespannt, wie die beiden G.kieslingii Nummern sich entwickelt haben, halte sie nach wie vor für die fa. castaneum, die es um Anillaco auch gibt
VG
Gymnofan