Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Montag, 9. Mai 2016, 22:29

Der Mai ist noch lange - aber sehe erstaunt, dass bisher das bruchii-Pulver locker reicht. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


142

Dienstag, 10. Mai 2016, 14:41

Wow, was für wunderschöne bruchii-Blütenfotos ihr hier zeigt! Da habe ich ja allerhand verpasst, leider......
Und mit Freude einige Eltern meiner jüngsten Sämlinge auf den Fotos entdeckt - besten Dank, Bernhard :thumbup:
Da freue ich mich glatt noch mehr über deren überaus gute Entwicklung und hoffe, dass sie dann in zwei oder drei Jährchen genauso schön blühen wie ihre Eltern ^^

Auch die var forumianum ist toll, aber von mir waren die nicht - tut mir leid!
Ich kann allerdings gerne auch welche beisteuern, da muss einiges pikiert werden (nicht nur G. bruchii), aber das dann eher per PN ;)

143

Dienstag, 10. Mai 2016, 14:49

Ein paar G. bruchiis habe ich verpasst, dafür heute zwei:

Ein weiterer G. bruchii MG458.3:


Und ein G. bruchii var. niveum R727:

144

Dienstag, 10. Mai 2016, 15:13

Hallo Ingrid
auffällig die Unterschiede in den Blütenblätterformen, einmal abgerundet und dann spitzlanzettlich

@ Sabine 1109: schön, mal wieder ein Lebenszeichen von Dir

Vg
Gymnofan

145

Donnerstag, 12. Mai 2016, 13:32

vermutlich G.bruchii mit den größten Blüten

Hallo,
vermutlich die größten G. bruchii Blüten hat G.bruchii ssp.melojeri v. rubroalabastrum mit 45 mm Länge bei etwa 25/30 mm Breite.

VG
Gymnofan
»gymnofan« hat folgendes Bild angehängt:
  • G.bruchii-ssp melojeri v. rubroalabastrumklein.jpg

146

Donnerstag, 12. Mai 2016, 14:48

Sehr schöne Pflanze, aber welch Namensgebung!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

147

Donnerstag, 12. Mai 2016, 15:29

Hallo,
da wären wir wieder bei der Diskussion um die Namensgebung: Michael Melojer ist m.W. ein Südtiroler Pilot, daher evtl. die Verbindung zu Neuhuber als Falschschirmspringer und die Farbgebung rötlich alabasterfarben.

VG
GYmnofan

148

Donnerstag, 12. Mai 2016, 19:09

Aah, mal ein Südtiroler und kein Österreicher - das ist ja durchaus mal innovativ! :whistling:

Mächtige Blüten...! Bist du sicher, dass es kein Gymnocalycium monvillei ist? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


149

Donnerstag, 12. Mai 2016, 20:05

Piloten und Fallschirmspringer in der Botanik, hört sich nach Absturz an! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

150

Freitag, 13. Mai 2016, 22:01

Meiner hat kleine Blüten, dafür viele!
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • G.bruchii.jpg

151

Freitag, 13. Mai 2016, 22:05

Sehr gelungen, bin begeistert! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

152

Samstag, 14. Mai 2016, 11:11

ein Südtiroler Pilot, daher evtl. die Verbindung zu Neuhuber als Fallschirmspringer
Was für ein Qu...wie wär's, wenn die beiden sich einfach als Mitglieder der AGG seit Jahren gut kannten/kennen?
Gruß
Stefan

153

Samstag, 14. Mai 2016, 11:50

Meiner hat kleine Blüten, dafür viele!
Wie niedlich! Und sehr apart auch die dunkleren Spitzen der Blütenblätter.

154

Samstag, 14. Mai 2016, 16:24

ein Südtiroler Pilot, daher evtl. die Verbindung zu Neuhuber als Fallschirmspringer
Was für ein Qu...wie wär's, wenn die beiden sich einfach als Mitglieder der AGG seit Jahren gut kannten/kennen?
Hallo,
ist aber m.W. bisher kaum/oder nie bei der AGG aufgetaucht?! Drum habe ich ja auch evtl. geschrieben.
VG
Gymnofan

155

Sonntag, 15. Mai 2016, 01:12

Ui Urs, der gefällt mir auch sehr gut ...!

156

Mittwoch, 18. Mai 2016, 12:20

Die Eisheiligen sind anscheinend vorbei.
G. bruchii ohne Hausnummer:


Dann noch G. bruchii ssp. matznetteri STO 90-394; stand früher mal bei G. andreae, wurde aber dann zu G. bruchii gestellt. Ich habe keine Ahnung, ob die Pflanze evtl. doch G. bruchii ssp. brigittae oder G. bruchii ssp. matznetteri var. brigittae heißt; es ist mir auch egal:


Und zum Schluss nochmal G. bruchii var. niveum WR 727:
Gruß
Stefan

157

Mittwoch, 18. Mai 2016, 14:02

Blütenfarbenspiel bei G. bruchii

Hallo,
hier mal einige Beispiele, wie sich die Farben bei verschiedenen G. bruchii zeigen können, von fast weiß über roas bis fast gestreift pink u.ä.
Das letzte Bild zeigt übrigens BKS 101, das sympatrisch mit G. amerhauseri am Typstandort wächst.

VG
Gymnofan
»gymnofan« hat folgende Bilder angehängt:
  • G.bruchii Farbenspiel (2)_klein.jpg
  • G.bruchii Farbenspiel_klein.jpg
  • G.bruchii HGR  05-14_klein.jpg
  • G.bruchii-braundorning Blütenfülle_klein.jpg
  • G.bruchii BKS 101 sympatrisch G. amerhauseri_klein.jpg

158

Mittwoch, 18. Mai 2016, 14:03

Ja, hier scheint das gelbe Ding auch wieder, aber ich muß mich mit Blüten noch gedulden.
Schöne Bruchiis!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

159

Samstag, 28. Mai 2016, 15:56

unterschiedliche Blüten bei G.bruchii v. brigittae

Hallo
wie unterschiedlich Blüten bei G. bruchii v. brigittae ausfallen können zeigen hier die beiden Pflanzen, deren Standorte eigentlich gar nicht so weit auseinander liegen.
»gymnofan« hat folgende Bilder angehängt:
  • G.bruchii v. brigittae BKS 160_klein.jpg
  • G.bruchii v. brigittae STO 194_klein.jpg

160

Samstag, 28. Mai 2016, 16:24

...meines hat sich im WQ verabschiedet. Die Blütenfarbe lag dazwischen.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Ähnliche Themen