Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 11. Februar 2015, 02:56

Braune Stellen an Astrophytum Sämlinge

Hallo zusammen,
ich habe bei mehreren meiner Astrophytum Sämlinge braune Stellen, wie im Bild zu sehen, entdeckt. Oben, im Scheitel sehen sie ganz normal aus. Würde mich über Meinungen von euch freuen. Pilz? Von anderen Sämlingen isolieren? Unbedenklich? Vernichten? Leider ist es nicht ganz einfach ein passendes Bild (grössentechnisch) zu posten, ich mache das vom Handy aus. Gerne könnte ich aber Bilder in der Originalgrösse per E-Mail schicken wenn dies hilft.
Vielen Dank für eure Antworten.
»Tom« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg

2

Mittwoch, 11. Februar 2015, 07:26

Moin Tom,
Wurzeln und Epidermis sehen gesund aus.
Könnten Ablagerungen des Substrates sein.
Macht auch einen trockenen Eindruck.
Gerne weiter beobachten.
Ich warte mit dem Vereinzeln immer, bis sich die Sämlinge gegenseitig aus dem Topf drücken!
Die Kleinen lieben Gesellschaft, sie kommen dann wesentlich besser voran!
Das wird! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Donnerstag, 12. Februar 2015, 21:14

Hallo Thomas,

vielen Dank für die Antwort und das Feedback.
Ich melde mich gerne bei Veränderungen.
Ansonsten hoffe ich auf ein paar interessante Exemplare die heranwachsen.

4

Donnerstag, 12. Februar 2015, 21:43

Na dann maximalen Erfolg!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Montag, 16. Februar 2015, 20:22

Diese Epidermis Verfärbungen habe ich auch schon bei Astrophytum Sämlinge beobachtet. Ich ging bisher davon aus, dass es dort zu Schädigungen durch so viel Feuchtigkeit gekommen ist, die dann aber wieder selbst verheilt sind. Ansonsten bin ich Thomas' Meinung, dass jetzt alles gut aussieht und wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit deinen Sämlingen.

6

Montag, 16. Februar 2015, 20:28

Hallo Jens,

vielen Dank auch an Dich für das Feedback.
Ich bin schon gespannt wie sich die Sämlinge entwickeln.