Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Donnerstag, 30. April 2015, 19:18

Jetzt hätte ich fast ein neues Thema eingestellt, aber das Foto, das ich euch zeigen möchte, ist ja ein Knospenfoto. A. coahuilense hat bei mir noch nie mit 4 Blüten gleichzeitig geblüht. Zur Zeit sieht es aber sehr vielversprechend aus.
»Jens« hat folgendes Bild angehängt:
  • comp_Astrophytum coahuilense.jpg

182

Donnerstag, 30. April 2015, 20:01

Da bin ich mal gespannt - bei mir ist coahuilense auch eher sparsam mit den Blüten.

Drücke dir die Daumen!

183

Donnerstag, 30. April 2015, 21:17

Vier gewinnt - das wird! :thumbsup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


184

Donnerstag, 30. April 2015, 21:39

Auch mit Knospen eine sehr schöne Erscheinung!! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

185

Dienstag, 5. Mai 2015, 20:51

gaaanz laangsam geht es voran:

186

Dienstag, 5. Mai 2015, 20:56

Alle Achtung! Sehr beeindruckend!
Wie groß ist der Gute jetzt!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

187

Dienstag, 5. Mai 2015, 21:00

Gute Frage ... grob geschätzt ca. 20 x 30 cm (B x H, ohne Dornen)

188

Dienstag, 5. Mai 2015, 21:01

Doch schon,dann täuscht das Bild................sieht kleiner aus!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

189

Dienstag, 5. Mai 2015, 21:05

hmh - vielleicht isser auch erst 18 x 28 cm ... :love:

190

Dienstag, 5. Mai 2015, 21:13

Na denn,ist er ja doch vieeel jünger! ;)
Wirklich ein schickes Teil!! Da kommt richtig Neid auf! :love:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

191

Dienstag, 5. Mai 2015, 22:02

Langsam aber beharrlich. Der Punkt, wo die Knospen wieder eingezogen werden (soll ja bei Feros gelegentlich vorkommen), ist definitiv erfolgreich überschritten. 8)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


192

Dienstag, 5. Mai 2015, 22:08

Der Punkt, wo die Knospen wieder eingezogen werden (soll ja bei Feros gelegentlich vorkommen),

Nach meiner Erfahrung machen das die Feros nur in den ersten (Blüh-)Jahren, bis sie "wissen", wie das mit dem Blühen geht.
Nachdem sie es ein paar mal geschafft haben, sind sie zuverlässige Blüher. Der oben gezeigte "kann" es bestimmt schon 10 Jahre
und es ist ihm inzwischen ziemlich egal, wie das Wetter wird oder ob und wann er Wasser oder Dünger bekommt.

193

Dienstag, 5. Mai 2015, 23:48

es ist ihm inzwischen ziemlich egal, wie das Wetter wird oder ob und wann er Wasser oder Dünger bekommt
Sehr vorbildliches Verhalten! Nach 10 Jahren Übung ist er ja aber auch wirklich ein alter Hase in puncto Blüten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


194

Mittwoch, 6. Mai 2015, 20:19

So, demnächst wird alles nachgeholt, was ihr GWH-Pfleger hier vorgelegt habt! Langsam kommt richtig Schwung in die Genossen auf dem Balkon. Die Cintia werkelt derzeit an vier Meisterwerken, der Austrocactus kommt richtig gut vorran und legt noch mächtig nach, sogar die Mammillaria pectinifera von Jens wurschtelt an ihren ersten Blüten - jeden Tag entdeck ich mehr... :D
Eine kleine Auswahl von heute:


Und so manche Knospe gibt vielleicht ein schöneres Motiv, als die folgende Blüte:


Rein optisch ist aber mein absoluter Favorit der Pterocactus auracanus:

Goldene Haare sieht man zwar nicht unbedingt aber mit etwas Glück wird die Blüte schön dunkelrot... ^^
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


195

Mittwoch, 6. Mai 2015, 21:22

Klasse!
Richtig was los!
Hier ist noch relative Ruhe!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

196

Donnerstag, 7. Mai 2015, 19:39

Das verspricht viel! Der Gymnocactus ist mein favorisiertes Bild.

Hier ein ganz normaler Bauernkaktus - sieht doch immer wieder schön aus.
»hobi« hat folgendes Bild angehängt:
  • echops-hybride.jpg

197

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:27

Morgen Nacht... :thumbup: Genial...!


Der Gymnocactus ist mein favorites Bild.
Danke! :) Der hat bei den benachbarten Mammillarien abgeguckt und versucht jetzt auch mal einen Kranz im Kleinen... 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


198

Donnerstag, 7. Mai 2015, 21:43

Bauernkaktus

Hat ja richtig was vor! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

199

Donnerstag, 7. Mai 2015, 23:19

Ich hypnotisiere meine jetzt schon ewig, aber sie wachsen schon seeehr langsam..

Ein paar Pflanzen hab ich noch, da bin ich mir aber nicht sicher, ob das Blütenknospen werden.
»sabel« hat folgende Bilder angehängt:
  • cintia knizei.jpg
  • ec chloranthus cylindraceus_120.jpg
  • ec viridiflorus_120.jpg
  • lobfamatimensis.jpg
  • IMG_1517_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

200

Freitag, 8. Mai 2015, 00:04

Noch etwas schrumpelig, deine Cintia aber sehr vielversprechende Entwicklung im Scheitelbereich.
Über die Echinocereen brauchen wir nicht weiter zu reden (bei der Knospenflut hat´s mich grad fast vom Stuhl gehauen).
Und deine Lobivia famatimensis ist deutlich weiter als meine. Dafür scheint meine es heuer deinen Echinocereen gleichtun zu wollen. Wenn da alle Knospen durchkommen... Bin schon ganz hippelig, bei diesem Anblick.
Danke für deine beeindruckende Knospenflut und ganz viel gedrückte Daumen für die noch unklaren Fälle! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher