Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:15

Ipomoea

ein wunderbares Bild Matthias, die Blätter große Klasse! rotgefärbte Stellen konnte ich bereits ausmachen, man wird sehen,
spannend ist es. vielen Dank sagt renate

22

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:34

rotgefärbte Stellen konnte ich bereits ausmachen
Na das ist doch schonmal der erste Schritt... :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


23

Montag, 19. Februar 2018, 19:41

Mittlerweile macht die Süßkartoffel auch dekorativ gut was her, wenn nur der Caudex nicht so überproportional übertrieben wäre. Die Blattfarben sind übrigens echt und kein Ergebnis irgendeiner Bildbearbeitung:


Die Sukkulenz der Triebe kann man aber aktuell nur mit viel Phantasie erahnen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


24

Montag, 19. Februar 2018, 20:53

:thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

25

Montag, 19. Februar 2018, 21:10

Ipomoea

beeindruckend Matthias! es grüßt renate

26

Dienstag, 20. Februar 2018, 05:04

Ja, das sieht ja richtig klasse aus!

27

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:01

Super Foto, Matthias! Gerade wegen des großen "Caudex" (und der von dir so passend gewählten Weitwinkelaufnahme von schräg unten ;) ) sieht dat Dingens absolut verschärft aus :thumbsup:

Im Sommer hatte ich irgendeine Süßkartoffelart als Balkonpflanze zwischen den Geranien. Nur der schönen roten Blätter wegen, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mich bislang nie interessiert hatte, was es genau war :rolleyes:

28

Dienstag, 20. Februar 2018, 20:56

Im Sommer hatte ich irgendeine Süßkartoffelart als Balkonpflanze zwischen den Geranien. Nur der schönen roten Blätter wegen, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mich bislang nie interessiert hatte, was es genau war
Soweit ich weiß, gibt´s da auch ein paar Ziervarianten.
Wer weiß, vielleicht hatte deine Balkonpflanze auch leicht sukkulente Triebe und du hast es nichtmal bemerkt? Dabei dachte ich immer, dass Ipomoea (wenn sie nicht gerade einen attraktiven Caudex besitzen) eher wegen der Blüten kultiviert werden. An sich finde ich ja auch die Blüten der Ackerwinden herrlich, wenn das Zeugs nicht im Garten so endlos nerven würde.

Freut mich sehr, wenn die Kartoffel gefällt. Dann hat es sich ja gelohnt, dass ich sie vor dem Kochtopf gerettet hab.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


29

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:35

......dann lieber so eine wunderbare Duftwicke am Zaun als die 2 m pro Tag wachsenden Ackerwinden......mögen sie auch nette Blüten haben :huh: Und deren Brutknöllchen überdauern ALLES und sind nicht mal essbar......(und eh zu klein)


Zum Thema, ich hab's gegoogelt: http://www.pw-garten.de/ProvenWinners/Ip….php?artnr=2037
So sah das aus - war schick! Und nach irgendwelchen Sukkulenzanzeichen habe ich nicht gekuckt. Vielleicht dieses Jahr ;)
Aber so ne riesen Kartoffel brächte auch ein gewisses Platzproblem mit sich 8o
Was machste mit deinem Exemplar? So als Kübelunterbepflanzung von irgendwas Blühendem sicher auch nett..... :thumbup:


30

Dienstag, 20. Februar 2018, 21:54

Aber so ne riesen Kartoffel brächte auch ein gewisses Platzproblem mit sich 8o
Was machste mit deinem Exemplar? So als Kübelunterbepflanzung von irgendwas Blühendem sicher auch nett.....
Ipomoea

Hat denn dann dein Sweet Heart Sugar Baby wenigstens auch mal geblüht?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


31

Sonntag, 29. April 2018, 22:05

Renate, was macht denn dein Exemplar mittlerweile?

Da hier das sichtbare Wachstum seit Wochen stagnierte, war´s mir heute wurschd. Sollten wirklich noch Eisheilige oder ähnliche, zwielichtige Gesellen zuschlagen wollen, so können mich diese mal! Das hübsche Süßkartöffelchen kam jedenfalls heute in den Garten:


Macht sich echt gut dort im Beet! Gefällt uns allen sehr gut.
Zum Glück hab ich gleich anfangs einen sehr tiefen Topf gewählt, denn zu unserer Überraschung gab´s beim Austopfen schon die erste Süßkartoffel aus eigenem Anbau. Garantiert 100% Bio!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


32

Mittwoch, 20. Juni 2018, 22:06

Kleines Süßkartoffelupdate - der scheint es im Garten recht gut zu gefallen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


33

Dienstag, 26. Juni 2018, 21:57

Aber die Blätter hängen etwas.....mag sie mehr zu trinken, Matthias? ;) Nettes Gemüsebeet - reicht im Herbst sicher schon zu Süßkartoffelpommes, eine Suppe oder sonstwas leckeres :thumbup:

Ich habe sie nun wirklich im Balkonkasten......sieht richtig gut aus. Falls ich mal ein Blütlein erwische (sind ja klein genug), kann ich sie euch ja mal vorstellen.......

34

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:00

Dort wird zweimal täglich gegossen. Die Blätter stehen dann auch ruckzuck wieder...

Mach mal Blütenfotos! Bei der normalen Süßkartoffel kann man sie nicht verpassen - aber dafür halt auch nicht unbedingt erwarten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


35

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:35

Ipomoea

ach, da rückt und rührt sich nichts, ich mach morgen mal 'ne Aufnahme! renate

36

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:42

Mach mal! Gar nix wundert mich... Normalerweise fängt doch dann die Kartoffel an zu gammeln, wenn ewig nix passiert.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


37

Mittwoch, 27. Juni 2018, 12:14

Ipomoea

ja, der Caudex fühlt sich weich an, aber er sitzt fest, so wie "angewurzelt"! renate
»cool-oma-renate« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1080393_klein.jpg
  • P1080394_klein.jpg

38

Mittwoch, 27. Juni 2018, 14:33

Weia, ich befürchte, da kommt wohl nix Grünes mehr. Vielleicht hast du das Kartöffelchen auch zu tief eingebuddelt?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


39

Dienstag, 28. August 2018, 20:42

Falls es jemanden interessiert, was denn derzeit die Süßkartoffel so treibt - auf der linken Seite nimmt sie meiner lichthungrigen, sukkulenten Beetbepflanzung das Licht und auf der rechten Seite schwingt sie sich einmal elegant über die Rosen, während ein anderer Teil lieber schüchtern unten durch wächst:


Im Vergleich zum Foto vom 20.06.2018 (Beitrag 32) könnte man fast ein minimales Wachstum feststellen.
Von der alten Kartoffel ist übrigens nur noch die Haut übrig, während überall im Beet kleine, süße Kartöffelchen aus dem Boden gucken.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


40

Dienstag, 28. August 2018, 23:48

Oh, die scheint sich bei dir aber wohl zu fühlen. Hat sie denn auch schon geblüht?
Da bin ich mal gespannt, was du dann im Herbst so alles ausbuddelst.
Und dann noch mehr Arbeit für die Verarbeiter: Süßkartoffel-Chips, -Pommes, -Püree oder ähnliches. Da bin ich froh, dass meine Pflanze damals die Hunde gefressen haben, denn irgend wie komm ich geschmacklich nicht so recht an diese Knolle ran.

LG
Frauke