Sie sind nicht angemeldet.

[Bestimmt] groß und klein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 31. Juli 2014, 11:36

groß und klein

So, nachdem ich nun auch gemerkt habe, dass heute erst Donnerstag ist 8o , komm ich mit den nächsten beiden Kandidaten.
Den kleinen Kugelkerl hab ich vor einigen Jahren geschenkt bekommen, aus einem damaligen Durchmesser von ca 3cm sind jetzt stattliche 13 geworden. Er blüht auch ab und zu, ganz unscheinbare Miniblüten mittig.
die andere Pflanze ist nach einigen Jahre riesig geworden, neulich hab ich eine in klein in der Gärtnerei gesehen und hab mich fast lang gelegt, als ich den Preis gesehen habe :rolleyes:

Freue mich auf eure Sachkenntnis!
»ReNaXos« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2.jpg
  • 4.jpg

2

Donnerstag, 31. Juli 2014, 11:45

Welche Sachkenntnis?
Bild 1 ist eine Euphorbia obesa - bei der nächsten Blüte kannst du die Mini-Blüten mal zeigen, dann können wir dir gerne verraten ob du deine Euphorbia obesa besser mit Herr oder Frau anreden sollst...
Bild 2 ist keine Ahnung - aber davon ziemlich viel. Würde die Pflanze mal hierhin packen http://www.sukkulentenforum.de/index.php…oard&boardID=53 was aber auch völlig falsch sein kann. Zum Glück gibt es hier aber auch kompetente Leute im Forum.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Donnerstag, 31. Juli 2014, 12:05

und wie groß kann so eine Kugel werden?

4

Donnerstag, 31. Juli 2014, 13:03

Kugel -äh- googel mal... Bleibt dann allerdings keine Kugel sondern wird im Laufe der Jahre eher länglich.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Donnerstag, 31. Juli 2014, 13:11

Euphorbia obesa wird ca. 9 cm breit und wächst, wie Matthias schon schreibt, im Alter in die Höhe und kann dann die 20 cm Marke erreichen.

Das struppige Ding sieht auch nach Euphorbia aus, evtl. eine recht kompakt gewachsene E. tirucalli.
Test ob Euphorbia oder nicht: mit einer Nadel oder ähnliches mal ganz wenig anpieksen, da kommt dann weißer Milchsaft raus.

LG
Frauke

6

Donnerstag, 31. Juli 2014, 13:12

hatte schon gekoogelt :D
die gibt es ja in den dollsten Farben! Und wenn meiner eine Kugelfrau wäre, hätte sie dann nicht schon für Nachwuchs gesorgt?

7

Donnerstag, 31. Juli 2014, 13:30

Und wenn meiner eine Kugelfrau wäre, hätte sie dann nicht schon für Nachwuchs gesorgt?
Im Biologieunterricht nicht aufgepasst? Das klappt nur, wenn ein Kugelpapa in der Nähe ist. Hast du Kinder? Muss ich da eventuell was erklären? :P :whistling:
Übrigens wird auch hier die Epidermisfärbung von der Lichteinstrahlung geprägt und ist somit variabel.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


8

Donnerstag, 31. Juli 2014, 13:36

Danke Frauke, das ist sie!
Und ich werde ihr nicht sagen, dass du sie "struppiges Ding" genannt hast.....pfffft

9

Donnerstag, 31. Juli 2014, 22:36

Herrliche Kugel!! Sehr schön gewachsen! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom