Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:32

Pilosocereus palmeri

Gerade hatte ich mich von dem unbekannten Objekt in "Flora und Fauna" getrennt, flatterte diese Eule durch den Garten und ich hinterher.........
Ich war wohl in den letzten Tagen stark blind, so mußte sie mich tatsächlich auf dieses "Wunder" am palmeri hinweisen, indem sie sich direkt daneben setzte und meinte: "Augen auf, Alter, schau genau hin!!"
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0179 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0180 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0181 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0182 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

2

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:37

Die Gammaeule wies den Weg, auch nicht schlecht. Super! Da steht dir ja demnächst ein muffiges Ereignis ins Haus. Aber macht nix, in der Wolle kann man die Knospen wirklich leicht mal übersehen. Da spreche ich aus Erfahrung... Wie groß ist das Prachtstück denn?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Donnerstag, 10. Juli 2014, 21:48

Es ist das damals abgebrochene Kopfstück.
Beide Teile zusammen ergeben gerne 1, 60 m. Das Kopfstück selbst ist ca. 70 cm hoch.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4

Donnerstag, 10. Juli 2014, 22:12

Wenn die Mama einen blühfähigen Kopf hat, dann klappt´s auch schon bei 70 cm. mit der Blüte. Da darf man sich wirklich freuen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Donnerstag, 10. Juli 2014, 22:58

Absolut! Ich war baff überrascht!!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

6

Samstag, 12. Juli 2014, 00:04

Tolle Sache, Tom! Ich hätte auch gleich nach der Pflanzengröße gefragt, wenn mir nicht Matthias zuvor gekommen wäre. Mein P. palmeri ist erst 40 cm und kein Kopfstück. Da muss ich warscheinlich noch ein paar Jahre auf die erste Blüte warten. Trotzdem schaue ich immer gespannt, ob sich was tut :) .

7

Samstag, 12. Juli 2014, 12:08

Geduld, Mandy, Geduld. Versorge ihn schön mit Futter und Wärme und guck dann mal so in rund fünf Jahren wieder.
Wenn es dann soweit ist, dann ist es was wirklich ganz Besonderes. Ich liebe diese muffelnden, großen Fledermausblüten!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


8

Samstag, 12. Juli 2014, 23:39

Bin schon recht gespannt!
Wie lang hat es bei Dir noch gedauert von Knospenbildung bis Blütenöffnung?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Samstag, 12. Juli 2014, 23:48

Hmh, so genau hab ich das nun leider nicht mehr im Kopf - aber ein großer Trödler war er sicher nicht. Bei deiner Knospe hängt ja bereits die Narbe raus, das geht nun sicher auch recht flott.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


10

Sonntag, 13. Juli 2014, 00:00

Soweit ich mich erinnere, ging sie bei Dir nachts auf, gelle?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Sonntag, 13. Juli 2014, 20:55

Klar, typische Fledermausblüte. Wenn es nicht grad 37°C tagsüber erreicht, dann halten sie aber auch locker ne Weile durch. Soweit ich das im Kopf hab, verblühen sie am übernächsten Tag. Freu dich drauf! 8o Andere potentielle Bestäuber fühlen sich von dem Blütenduft übrigens zu keinen Besuchen animiert. Noch nichtmal Schwebfliegen sagen hier "Hallo".
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


12

Sonntag, 13. Juli 2014, 21:53

Ha, die stürzen eher im Vorbeiflug ab! :D
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

13

Freitag, 18. Juli 2014, 23:42

so ging es weiter, bis gestern spät abends...
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0204 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI0205 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI0217 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0218 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0219 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0220 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Freitag, 18. Juli 2014, 23:58

Jawollja - Glückwunsch! :thumbsup: Hab doch gesagt, der trödelt nicht gerade...
Und, wie definierst du den "Duft"?

Möge dein Piloso noch groß und stark werden sowie viele weitere Blüten folgen lassen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


15

Samstag, 19. Juli 2014, 00:18

Danke!
Duft? Ich sags mal so, ich bin einen Umweg zum Wagen gegangen( die Säulen stehen am Weg zum Carport)...........zum Fotografieren gings mit Wäscheklammer ganz gut!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Samstag, 19. Juli 2014, 00:21

Soooo laut riechen die doch gar nicht. Etwas chemisch, etwas muffig, etwas nach gammligem Kohl aber auch durchaus eine positive, interessante Note ist mit dabei. Ein gewagtes Gemisch, würde ich mal sagen - ich schnüffel da gerne mal (wenn auch nie sonderlich lange...).
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


17

Samstag, 19. Juli 2014, 00:30

Wenn ich unsere Biotonne öffne, riechts genau so!
Es hat sich auch keinerlei Insekt für die Blüte interessiert. Jedenfalls fiel mir nichts auf.
Nur Meister Schneck fand seinen Gefallen und hat heut Morgen die obere Hälfte der Blüte vernascht!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

18

Samstag, 19. Juli 2014, 21:39

Super Bildfolge, Tom! :thumbsup:
Alles Liebe
Sabel

19

Montag, 21. Juli 2014, 22:15

Klasse Tom, Glückwunsch zu dieser schönen Blüte. Da nimmt man das Müffeln doch gerne in Kauf :) .

Matze, ja. ich warte dann mal noch 5 Jahre ;) .

20

Donnerstag, 27. August 2015, 21:18

Sapperlot, vor ein bissl mehr als einer Woche noch so: Knospen 2015 Und heute bei Einbruch der Dämmerung schon aufgeblüht. Müffeltest bereits erfolgreich absolviert. Da ich mal davon ausgehe, dass die Blüten den Sonnenaufgang noch überstehen werden, werden Fotos morgen nachgereicht.
Zudem kam auch noch eine dritte Knospe dazu. Die wollen wahrscheinlich mit der Blüte durch sein, bevor diese letzten Hochsommertage auch vorbei sind.

Heute Vormittag hat lediglich ein massiv verspäteter Rosenkäfer mal getestet, wie weit denn die Knospen schon sind:

Aber was ist das? Goldene Uniform und rechte Hand zum Gruß? Der hat sofort Hausverbot bekommen! Eventuell hängt sein spätes Auftauchen ja auch mit diversen, aktuellen Entwicklungen in Deutschland zusammen.

Wenn man so direkt an der Pilosocereus leucocephalus (aka Pilosocereus palmeri)-Blüte schnüffelt, dann riecht sie eigentlich gar nicht so schlimm. Muffig halt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen