Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Mai 2014, 22:45

ausgeblühte opuntie

Hallo,
Ich habe eine Frage.ich habe ein grosse opuntia die voriges Jahr fast auf jeder Ohr blumen hatte.Was mache ich nun mit die ausgeblühte Blüten ansätze.Muss ich die weg schneiden,weil wo können sonst die neue knospen kommen.
Ich hoffe das ihr versteht was ich meine.
Grüsse Lies.
»liesgorter« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0995_klein.jpg
  • SAM_0996_klein.jpg

2

Freitag, 16. Mai 2014, 22:54

Noch ein photo von voriges jahr während die Blüte.
Grüsse Lies.
»liesgorter« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0723_klein.jpg
  • SAM_0726_klein.jpg

3

Freitag, 16. Mai 2014, 23:01

Das war ja wirklich eine reiche Blüte... Nicht schlecht!
Unbedingt weg müssen die Früchte nicht. Aus den Areolen, aus welchen die Blüten und jetzt die Früchte kommen, kommt nun eh nix mehr. Da gibt´s noch genügend andere Areolen für neue Ohren und Blüten. Keine Sorge.
Du kannst ja mal gelegentlich mit einer Grillzange vorsichtig an den Früchten ziehen. Wenn sie reif sind, dann lösen sie sich leicht. Solange sie noch fest sitzen darf man eh nichts weiter unternehmen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4

Freitag, 16. Mai 2014, 23:10

Hallo,
Danke für dein schnelle antwort.Ich lasse dann alles am besten so sitzen wie es ist und hoffe wieder auf so viele Blumen.
Grüsse lies.

5

Freitag, 16. Mai 2014, 23:15

Wenn du Pech hast, werden´s dieses Jahr jede Menge neuer Ohren und keine Blüten. Da steckt man bei Opuntien nie so wirklich drin. Abwarten und Daumen drücken.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6

Freitag, 16. Mai 2014, 23:27

Sehr schöne Opuntien! Die Früchte sollen ja recht gut schmecken, oder Marmelade draus machen................ :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Montag, 30. Juni 2014, 22:01

meine grosse opuntien blühen,zum glück viele blüten und nicht alles neue ohren.
grüsse Lies.
»liesgorter« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0516_klein.jpg
  • IMG_0518_klein.jpg
  • IMG_0519_klein.jpg

8

Montag, 30. Juni 2014, 22:30

zum glück viele blüten und nicht alles neue ohren
Brave Opuntien! :thumbsup: Und danke für´s Update!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Montag, 30. Juni 2014, 23:05

Sehr schön,bedanke Dich einmal bei ihr! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

10

Samstag, 6. Juni 2015, 23:13

ausgeblühte opuntie

jetzt sind wir im Jahr 2015 und sie steht wieder im Freien!
»cool-oma-renate« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050237_klein.jpg

11

Samstag, 6. Juni 2015, 23:18

ausgeblühte opuntie

ich habe momentan Schwierigkeiten mit dem "Bilder hochladen" und dies ist nur ein erneuter Versuch, es klappt aber, also morgen geht's weiter mit ein paar Sukkulentenbilder. renate

12

Samstag, 6. Juni 2015, 23:56

Ist das wirklich die gleiche Opuntia wie beim Thread-Beginn...? Musste aber lange auf Freigang warten. ;)

Auf die Bilder freuen wir uns schon - immer her damit! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Ähnliche Themen