Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 25. Mai 2014, 21:19

Robby - Deine Rebutiensammlung, einfach nur wundervoll!! Kannst Du eventuell nochmal ein Foto vom ganzen Frühbeet zeigen? Mich würde die Bauweise interessieren. Und überwinterst Du die auch darin?

Schöne Grüße von lorbaer

22

Sonntag, 25. Mai 2014, 21:44

Robby hat hier mal seine Frühbeetkonstruktionen ausgiebig vorgestellt aber so sehr ich suche, ich kann den Thread nicht finden...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


23

Montag, 26. Mai 2014, 12:39

Ach, ach, der Robby nun wieder, traumhaft! Urs

24

Montag, 26. Mai 2014, 17:00

Kannst Du eventuell nochmal ein Foto vom ganzen Frühbeet zeigen? Mich würde die Bauweise interessieren. Und überwinterst Du die auch darin?

auf dem letzten Bild siehst Du eigentlich schon das ganze Frühbeet. Es ist einfach direkt vor das Fundament meines Gewächshauses vorgemauert, innen mit Betonplatten ausgelegt und mit 16mm Stegdoppelplatten abgedeckt. Drinnen sind Rebutien, Aylosteras und Mediolobivien. Die überwintern da auch. Interessant ist vielleicht die Art der Heizung. Durch den weißen Lochkanal wird Abluft aus dem Gewächshaus (thermostatgesteuert) mittels eines kleinen Lüfters ins Frühbeet geleitet. Der schaltet bei 2°C ein, gelegentlich gibt es leichte Fröste bis -3° (hatte auch mal -7°), aber das fördert höchstens den Blütenansatz. Eine eigene Heizung gibt es nicht. Wegen einer Hecke auf der Südseite gibt es fast kein direktes Sonnenlicht - hätte gern etwas mehr, lässt sich aber nicht machen. Egal, für Blüten reichts aus. Probleme gibts leider immer wieder mit Schnecken, z.T. auch mit Unkräutern (Löwenzahn und co.).

Grüßle Robby

25

Montag, 26. Mai 2014, 21:39

Ich frage mich jetzt ernsthaft, warum ich fast alle Rebutien aus meiner Sammlung verbannt habe. Robby - einfach großartig.

26

Montag, 26. Mai 2014, 22:34

(Löwenzahn und co.)

.....kein Sauerklee??!
Diese Art der Heizlüftung nenne ich mal genial!! Leider braucht man dazu ein GH oder das Wohnhaus bietet eine "Abluftmöglichkeit".
Da können einem glatt Ideen kommen................... :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

27

Montag, 26. Mai 2014, 22:47

Wow.... Dieses Frühbeet ist ja superschön.
:thumbsup:
Tolle Sammlung
~Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.~

28

Dienstag, 27. Mai 2014, 13:34

Hallöchen,

kann mir bitte jemand sagen was meine Aylostera/Rebutia muscula da macht?
Hat sie die Winterruhe nicht überlebt oder kann das noch was werden? Habe wie man sieht mal an den kleinen gezuppelt und sie sehen trochen bräunlich innen drin aus...... kein gutes Zeichen.

Wenn es denn so ist, was hab ich falsch gemacht?
Hatte sie bei allen anderen Kakteen im hellen 16-18 Grad Treppenhaus und kein Wasser...

Ach menno... war meine einzige und hatte sooooooo schön geblüht letztes Jahr ;( ;( ;(
»Maniasol« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1060106_klein.jpg
~Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.~

29

Dienstag, 27. Mai 2014, 16:32

was meine Aylostera/Rebutia muscula da macht?
Sie ist dabei, in den Kakteenhimmel zu gehen. Urs

30

Dienstag, 27. Mai 2014, 20:18

Ach menno....... ;(

Aber waruuuum??
~Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.~

31

Dienstag, 27. Mai 2014, 20:43

Das "Warum" werden wir wohl wahrscheinlich nie erfahren... Infektion? Sah sie noch gut aus, als du sie ausgeräumt hast? Wann hast du das Debakel denn entdeckt?
Zum Glück (man muss ja immer das Positive sehen...) eine Art, welche man relativ leicht wieder ergattern kann. So was passiert. Wenn´s den anderen Pflanzen gut geht, dann würde ich jetzt auch nicht gleich meine gesamte Kulturmethode in Frage stellen. Kopf hoch!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


32

Dienstag, 27. Mai 2014, 21:11

war meine einzige
Nun heule man nicht, in der Röhre stehn Klöße, die siehste bloß nicht...Damit hat mich früher immer meine Mutter getröstet. Und ich tröste Dich in dem Sinne, daß Du mal abwarten sollst, ich habe mein Mäuschen grade auseinandergenommen und viele kleine Triebe zum Bewurzeln auf Erde gelegt. Wenn die anwurzeln, kannst Du welche bekommen. Urs

33

Dienstag, 27. Mai 2014, 22:36

Jedes Leben endet einmal, ist bei Kakteen nicht anders.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

34

Donnerstag, 29. Mai 2014, 08:33

Zitat

Sah sie noch gut aus, als du sie ausgeräumt hast?
Nee.... sie hat sich den Winter über immer mehr zurückgezogen. Dachte das wäre normal.

Zitat

gesamte Kulturmethode in Frage stellen
Ach was, bisschen Schwund ist immer. Und ich sage mal, so "professionell" wie manch einer hier im Forum bin ich noch ganz lange nicht. Da fehlt noch ein bisschen was.

Zitat

Nun heule man nicht
Liegt wohl am baldigen neuen Jahrzehnt welches ich demnächst anbreche.... ^^
Da wird Frau halt etwas sensibel.... :D

Zitat

Wenn die anwurzeln, kannst Du welche bekommen
:love: :thumbsup:

Lg Mel
~Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.~

35

Samstag, 31. Mai 2014, 21:40

Wow der Robby schon wieder! :thumbsup: Ich hab "Deine" Mediolobivia aureiflora (Die, die Du mal als Fotopreis gestiftet hattest. Ich hab sie seit 2010.) heut schon fotografiert, kommen die Tage ins Forum, bin beim Zählen auf 33 Knospen/Blüten gekommen.
Alles Liebe
Sabel

36

Samstag, 31. Mai 2014, 22:42

bin beim Zählen auf 33 Knospen/Blüten gekommen
Blumenstrauß? Klingt vielversprechend! Wieviele Köpfe hat denn dieses Blühmonster? Bin schon mal mächtig auf die Fotos gespannt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


37

Dienstag, 3. Juni 2014, 21:38

Rebutia, Aylostera, Mediolobivia 2014

die Blütenfülle fällt bei mir 'ne Nummer kleiner aus, ich zeig sie euch trotzdem! einen schönen Abend für euch alle wünscht renate
»cool-oma-renate« hat folgende Bilder angehängt:
  • p1020641_passig_gemacht.jpg
  • p1020642_passig_gemacht.jpg
  • p1020647_passig_gemacht.jpg

38

Dienstag, 3. Juni 2014, 21:46

....ich zeig sie euch trotzdem!

Und darüber freuen wir uns auch, denn die Blüten sind es auf jeden Fall wert, gezeigt zu werden.

39

Dienstag, 3. Juni 2014, 22:02

Wunderschön! Da fehlt jetzt nur noch ein gelbblühendes Exemplar zur Vervollständigung. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


40

Dienstag, 3. Juni 2014, 22:26

Klasse! Besonders mag ich das Orange!
Noch schöner wäre es, das "passig gemacht" gegen den Pflanzennamen zu tauschen.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom