Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 26. Juni 2014, 22:08

Echt super, Frauke! Da kann man nur staunen ^^

62

Freitag, 18. Juli 2014, 23:30

Hier geht` s auch bald los.........
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0186 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI0187 (Bearbeitet).JPG
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

63

Montag, 21. Juli 2014, 23:09

Jetzt aber.............
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0248 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0261 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

64

Sonntag, 12. Oktober 2014, 20:16

Ernte

Heute habe ich die Epis eingeräumt und dabei jede Menge Früchte geerntet. So viele wie dieses Jahr hatte ich bisher nie. Muss an dem außergewöhnlich schönen Sommer im Norden liegen. Probiert hab ich aber keine Frucht und für Marmelade waren es noch zu Wenige. :)


65

Sonntag, 12. Oktober 2014, 20:19

Schön! So ein bissl Marmelade sollte dabei doch rauskommen. Wenn du motiviert bist und die Früchte noch hast, dann kannst du ja mal die unterschiedlichen Fruchtfleischvarianten zeigen. Würde mich interessieren.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


66

Sonntag, 12. Oktober 2014, 20:44

Holla, da ist ja Einiges zusammengekommen.
Würdest Du auch Samen daraus ernten wollen oder ist das zu viel Arbeit?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

67

Dienstag, 14. Oktober 2014, 21:05

Tut mir leid Jungs, aber nach dem Foto sind die Früchte direkt auf den Kompost gewandert. So ein Fruchtquerschnitt wäre in der Tat interessant gewesen, aber auf die Idee bin ich nicht gekommen. Ich merke mir das mal für nächstes Jahr, wenn es genauso viele Früchte geben sollte. Von einer Pflanze waren die Früchte übrigens bedornt, alle anderen waren nackt. Fand ich interessant...
Tom: Was wolltest Du denn mit den Samen machen? Anschauen oder etwa aussäen? :)

68

Dienstag, 14. Oktober 2014, 21:24

Was wolltest Du denn mit den Samen machen

Was soll man damit schon machen?
Eine Halskette natürlich! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

69

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:34

Aha :D . Ich fragte nur, weil ich bisher noch keinen kannte, der Epis aussät. :)

70

Dienstag, 14. Oktober 2014, 22:42

Wenn Du schon nicht aussäst, hättest Du ja aber wenigstens mal probieren können - die sollen ja wirklich sehr gut schmecken, wir hätten sie sicher probiert 8)
Ich habe schonmal vor Uhrzeiten ausgesät (und damals wusste ich noch nicht, dass ich die Frucht auch hätte essen können), quasi eine Zufallshybride aus eigener Vermehrung (Zucht kann man sowas ja wahrlich nicht nennen). Ist aber wesentlich umständlicher als die Stecklingsvermehrung und ohne züchterische Ambitionen auch nutzlos - also meiner eher unmaßgeblichen Meinung nach ;)
Für mich als Teenie war der Versuch aber ganz interessant. Eine der Epiphyllum-Hybriden meiner Mutter dürfte wohl noch Nachwuchs von damals sein, aber es wurde eine relativ unspektakuläre rosa Blüte - führte also nicht zum versehentlichen Super-Zuchterfolg.

Grüße, Sabine

71

Dienstag, 14. Oktober 2014, 23:25

Versuch macht kluch! ;)
Entweder es kommt etwas Schönes zu Stande oder eben nicht!
Wenn ich schöne Epis sehe, Samenchancen sich ergeben, dann säe ich gerne aus.
Dies gilt auch für andere Spezies, soweit sie mich interessieren.
Das ist auch der Grund, warum ich mir wünsche, hier würden mehr Samen angeboten, nur was angeboten wird, kann Interesse wecken!
Und wie schon erwähnt, von mir gibt es immer Sämlinge ins Forum zurück! Und wenn es ein Preis beim Fotowettbewerb sein soll! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

72

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 21:15

Guuut, lieber Tom, dann werde ich bei den nächsten Epi-Früchten an Dich denken. :)

@Sabine:
Ich habe diesmal nicht probiert, weil sie mir noch nicht reif erschienen (grün und ziemlich hart). Vor dem Winter ist es aber immer besser die Früchte abzumachen, da über den Fruchtansatz gern mal ein Pilz in die Pflanze wandert. Reife Epifrüchte schmecken auf jeden Fall super.

73

Samstag, 10. Januar 2015, 18:50

.........die will auch noch mal..........
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0908 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0906 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

74

Sonntag, 11. Januar 2015, 11:15

Hallo,
wer sich auf Epi´s spezialisiert hat, hier meine Empfehlung:
schaut Euch mal hier http://www.epizentrum.net/epi-multi-hybr…-paetzold-1.htm
und hier: http://www.epikakteen.de/03%20epigalerie…ard%20paetz.htm
Bernhard Paetz an, ist nach mir benannt worden, bin auch wahnsinnig stolz darauf ( Spitzname war lehmfarbener Gärtner mit schmutzigen Händen) so stand sie auch einige Zeit im Epikatalog bei Haage, wo man sie auch beziehen kann.

VG
Gymnofan

75

Sonntag, 11. Januar 2015, 11:34

Bernhard Paetz an, ist nach mir benannt worden, bin auch wahnsinnig stolz darauf
8o Glückwunsch! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


76

Sonntag, 11. Januar 2015, 12:02

Sehr schön mein Lieber! Hat Erinnerungswert! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

77

Sonntag, 11. Januar 2015, 19:46

Ist schon eine große Ehre, wenn man einen Namensvetter im Kakteenreich zu verzeichnen hat....... ;)
Aber warum lehmfarbener Gärtner? Die Blüte changiert doch von cremefarben zu gelb?!

78

Sonntag, 11. Januar 2015, 20:44

.........ähem, Sabine, welche Farbe hat denn gleich Lehm? :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

79

Sonntag, 11. Januar 2015, 20:49

welche Farbe hat denn gleich Lehm?
Da gibt´s durchaus verschiedene. Zumindest bei uns hier im Süden. Von rot-orange bis zu bläulich-grün ist da einiges vertreten.

@ Bernhard: Nachdem du Patron einer Hybride bist, ist also das erste Teilziel erreicht. Danach kann doch eigentlich nur noch die Namensstiftung für einen artreinen Kaktus kommen, oder? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


80

Sonntag, 11. Januar 2015, 20:50

Unser hier ist cremefarben bis braungelb. :P
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Ähnliche Themen