Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. April 2014, 21:47

Weingartia 2014

Hallo allerseits!

Zur Börse in Forchheim sind´s 15 Minuten von zuhause mit dem Fahrrad. Auf selbiges mussten heute nämlich Frau und Kind ausweichen, da ich ab früh schon mit dem Auto dort war. Zur Belohnung durfte sich der Junior einen Kaktus aussuchen und es wurde ohne Beeinflussung meinerseits eine Weingartia spec.:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


2

Montag, 14. April 2014, 09:28

So macht man die Jugend zum Kakteen-/Pflanzenfreund. Ich hatte es bei meinem Sohn auch versucht, aber leider erfolglos.

3

Montag, 14. April 2014, 12:57

Ob´s nachhaltig was bringt, sei dahin gestellt. Mit irgendwelchen Insekten (aktuell sind die Ameisenlöwen im Garten sehr hoch im Kurs und werden täglich gefüttert) kann er derzeit deutlich mehr anfangen. Aber das ist auch okay - Hauptsache ein gewisses Grundinteresse an Biologie/Natur ist vorhanden, dann bin ich schon zufrieden.
Wobei Weingartia auch eine interessante Wahl ist. Hat micht etwas überrascht... Wahrscheinlich war´s diese intensiv gelbe Blütenfarbe mit dem bissl Rot dabei (was mir auf den Fotos aber nicht sonderlich gut gelungen ist).
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


4

Montag, 14. April 2014, 21:52

Noch wird ja zu Papa aufgeschaut und Raul ist stolz, auch solch einen Kaktus zu haben, wie der Papa. Und dann noch selbst ausgesucht!!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

5

Sonntag, 4. Mai 2014, 21:37

Für mich stellt sich ja immer mal wieder die Frage: warum blühen einige Kaktusse unentwegt, andere aber überhaupt gar nicht?? :cursing:

Dieser hier



sieht wirklich toll aus (glaube ich zumindest), sollte sich jetzt aber langsam mal ranhalten, ansonsten erleidet ihn das O.-Schicksal. :)

Liebe Grüße

Manni

6

Sonntag, 4. Mai 2014, 21:51

Ähem, wann hast du ausgeräumt ins Sommerquartier? Jetzt lass die Kakteen halt erstmal aufwachen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


7

Sonntag, 4. Mai 2014, 22:22

Jetzt lass die Kakteen halt erstmal aufwachen!

Wie oft denn noch?? Das ist ein Looser, wie er im Buche steht. Ich hätte ihm die Ohren für den Kompost zeigen sollen. Vielleicht hätte ihn das motiviert. Dem hülfe wahrscheinlich nicht mal ne t.K.

Liebe Grüße

Manni

8

Montag, 5. Mai 2014, 09:59

Unter diesen Grundvoraussetzungen und bei dem Erwartungsdruck würde ich mich auch weigern zu blühen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


9

Dienstag, 6. Mai 2014, 07:33

Alles zu seiner Zeit.
Manchmal braucht eine Pflanze auch ein Jahr länger...........................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

10

Dienstag, 6. Mai 2014, 13:02

Manchmal braucht eine Pflanze auch ein Jahr länger
Gibt´s bei Manfred aber nicht. Bis dahin liegt alles in der Biotonne. ;(
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


Jörg H.

unregistriert

11

Dienstag, 6. Mai 2014, 13:46

Hallo allerseits!

Zur Börse in Forchheim sind´s 15 Minuten von zuhause mit dem Fahrrad. Auf selbiges mussten heute nämlich Frau und Kind ausweichen, da ich ab früh schon mit dem Auto dort war. Zur Belohnung durfte sich der Junior einen Kaktus aussuchen und es wurde ohne Beeinflussung meinerseits eine Weingartia spec.:
index.php?page=Attachment&attachmentID=30967 index.php?page=Attachment&attachmentID=30968
Also ich finde, Dein Sohn hat einen guten Geschmack! :thumbsup:

12

Dienstag, 6. Mai 2014, 20:38

Bis dahin liegt alles in der Biotonne.

...........vorher geht sie zu mir!! Biotonnen braucht man nur für die Toten! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

13

Donnerstag, 8. Mai 2014, 22:39

Ich hätte ihm die Ohren für den Kompost zeigen sollen.

Hohoho! Hier geht es um die pädagogische Drohung. Niemals habe ich behauptet, ich schmeiße sie in die Tonne, Herr Tom. Zeigen!! Was wäre, wenn!! Das muss doch helfen. Der Frühling ist ja noch lang. Und erst der Sommer. Sobald sich was abzeichnet, werde ich informieren. Und sie wächst ja ohne Ende. Das ist ja auch schon mal was.

Liebe Grüße

Manni

14

Freitag, 9. Mai 2014, 22:33

Na, hab ich doch gewusst.
Pieschologische Einflußnahme des Herrn Kist kenn ich ich ja schon ein wenig......................... :wacko:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

15

Samstag, 10. Mai 2014, 16:49

Herrn Kist
Dieser ehrbare Herr hat damit mal ausnahmsweise gar nix zu tun!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


16

Samstag, 10. Mai 2014, 23:41

Dieser ehrbare Herr hat damit mal ausnahmsweise gar nix zu tun!

Na, das wüsst ich aber. Du bist der zychologische Einflussnehmer par excellence. Mich hast du z. B. zu 99,39 % unter Kontrolle. Und ich geb alles ungefiltert an meine Kakteen weiter.

Liebe Grüße

Manni

17

Sonntag, 11. Mai 2014, 16:14

Siehste! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

18

Freitag, 16. Mai 2014, 23:12

Also ich finde, Dein Sohn hat einen guten Geschmack!
Manchmal schon. Allein diese Knospen beeindrucken mich immer wieder:


Mindestens genauso schön wie die Blüten!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


19

Freitag, 16. Mai 2014, 23:25

Weingartien sind schon was tolles, Vatergene hat er auf jeden Fall der Filius!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

20

Freitag, 23. Mai 2014, 21:20

Jetzt werdet ihr wahrscheinlich genauso verrückt, wie ich:



Da kommt was! Oder, Tom??

Liebe Grüße

Manni