Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. März 2014, 12:24

Kakteen und/oder Sukulenten die ganzjährig auf trockenem Balkon in Stuttgart stehen können

Hallo

ich habe extrem dicht stauen müssen zum überwintern meiner Sukkulenten, mehr geht nicht. Aber dafür gibt es einen riesigen südseitigen Balkon, auf dem sie im Sommer stehen, der im Winter nicht genutzt wird. Der Balkon ist überdacht, aber die Luftfeuchtigkeit zieht natürlich rein, und es kann empfindlich kalt werden, und etwas Spray kann es bei Regen/Schnee auch geben.

Ich würde mir gerne einige Kakteen und Sukulenten (5..10 Arten) zulegen, an denen ich auch in dem Klima ganzjährig Freude habe, sie sollten sicher nicht erfrieren, damit ich nicht dann doch meine Freundin bei extremen Wintertemperaturen mit Kakteen in der Wohnung nerv ;-).

Welche Arten sind besonders empfehlenswert? Wo bekomme ich angezogene Pflanzen in möglichst schädlingsfreiem, robusten Zustand her? Gibt es etwas was ich beim pflanzen besonders beachten muss?

Danke

2

Sonntag, 16. März 2014, 20:08

Hi!

Gute Idee, den Balkon auch im Winter sinnvoll zu nutzen. Da gibt´s schon eine interessante, reichhaltige Auswahl aber wo soll man da anfangen? Am besten orientierst du dich selber mal, was die am Meisten zusagt.
Von Stuttgart aus ist es ja nicht soooo weit mal einen kleinen Ausflug dahin zu machen: http://www.kakteengarten.de/ Ist zwar schon einige Jährchen her aber ich hab dort nur gute Erfahrungen gemacht. Vor allem nehmen sich die Leute dort Zeit und können sehr kompetent beraten. Vielleicht besser als wir hier auf dem schriftlichen Weg...?
Ansonsten gibt es natürlich noch mehr kommerzielle Händler, welche sich mittlerweile auf winter- oder frostharte Pflanzen spezialisiert haben. In deinem Fall kommen wohl auch wirklich frostharte in Frage, da ist die Auswahl wirklich groß! Beispielsweise hier kannst du dich auch prima inspirieren lassen: http://www.chiemgau-kaktus.de/ Dort gibt es beispielsweise auch eine gute Auswahl an Pterocactus ( Pterocactus ). Auch hier solltest du gute, gesunde Pflanzen erwarten können.

Ansonsten mache ich bei den frostharten Kakteen keine sonderlichen Unterschiede außer halt, dass sie ganzjährig auf dem Balkon bleiben. Also kein spezielles Substrat o.ä.

Wenn du dich mal etwas orientiert hast und deine Favoriten stehen, dann können wir gerne noch ein paar Kommentare zu deiner Auswahl abgeben. Als Fazit lässt sich sagen, dass du da sicherlich einiges machen kannst.

Viel Spaß bei der Auswahl und viel Erfolg!

Shamrock (aka Matthias)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Sonntag, 16. März 2014, 20:38

Dazu gibt es hier ja auch so manchen Thread, den Du Dir gerne einmal durchlesen wirst!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen