Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 6. April 2014, 20:36

Was für Heidebilder - da kommt wirklich geballte Frühlingsstimmung auf!

Bin übrigens auch gegen Pflanzen-Umsetzungsaktionen. Gerade bei seltenen, heiklen Arten - das geht meistens schief. Insbesondere die heimischen Orchideen werden ja gerne ausgegraben und bei denen ist es zugleich auch das sichere Todesurteil! Samenstibizen ist ja schon ein Eingriff aber einer, der zumindest noch halbwegs vertretbar ist. Man muss nicht alles, was die Natur hergibt, auch im Garten haben. Einen Versuch ist es zwar wert aber bitte nicht durch Wildentnahmen. Biodiversität ist immer noch eine sensible Thematik, welche oft unterschätzt wird. Die heiklen Zusammenhänge zwischen Bestäubern, Pflanzen, etc. und Eingriffe in deren Gleichgewicht haben wir Menschen noch nicht annähernd kapiert.

Bei Primula veris (Echte Schlüsselblume) lege ich mal mein Veto ein und plädiere für Primula elatior (Hohe Schlüsselblume). Neben den Beständen im eigenen Garten habe ich dieses Jahr noch einige Großbestände von Primula veris entdeckt: Alle Blüten haben innen mehr oder weniger deutlich ausgeprägten rötlich-orangene Flecken. Bei Primula elatior fehlen diese aber.

Enzian? Toll! Dazu wüsste ich in unserer Ecke immer noch kein einziges Vorkommen irgendeiner Art. Der gezeigte Küchenschellenbestand dürfte erstmals nicht gefährdet sein, solange dort keine massiven Eingriffe vorgenommen werden. Beeindruckend! Vor allem hast du Schelm auch eine weiße Blüte gefunden, auch da hast du mir was voraus. :thumbup:
Der Falter ist sehr attraktiv. Würde ihn mal in die Familie der Dickkopffalter stecken, aber sicher bin ich mir auch nicht.

Ähem, verstehe ich richtig, dass du nun keinen Huflattich-Samen mehr benötigst?! Heute hab ich fleißig gesammelt... Steht hier grad vor mir auf dem Schreibtisch. Auch in der Wohnung ist noch was rumgeflogen, hing wohl irgendwo am Pulli. Somit darf ich also alles im Garten und sonstwo aussäen?

Ach so, rein obligatorisch, selbstverständlich vielen Dank für den Ausflug, die Mühe, die Bilder und die Erläuterungen! :thumbsup: Gilt auch für die folgenden Sonntage bis November. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

42

Sonntag, 6. April 2014, 20:51

Hey Matze,
Grins, jaaa da darfst du dir nun einen eigenen Bestand machen. Aber das freut dich doch sicher auch.
Hatte dich zwar bei der Aktion im Hinterkopf aber konnte dann doch nicht widerstehen. 8o Die Küchenschellensamen waren leider noch nicht reif.. Hm.. Ob ich morgen mal die Weiße mit einem kleinen roten Band markieren soll und dann die Samen.... ne lieber nicht, soll in der Natur lieber paar weiße mehr geben :thumbup:

Hm hm hm... keine veris.. hmmm :S Ich werde sie mir beim nächsten Mal nochmal genauer ansehen... Denn soo hoch waren die alle nicht und werden sie glaube ich auch kaum.. Ich halte die Augen offen! 8|
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

43

Sonntag, 6. April 2014, 21:51

Wer garantiert, dass der Samen der weißblütigen Küchenschelle auch wieder weiße Blüten ergibt? Hast du den Bienchen gesagt, dass sie diese Blüte nur mit anderen weißen Blüten bestäuben dürfen? Ist diese Eigenschaft überhaupt vererbbar? Sind andere Farben eventuell dominant und weiß ist rezessiv? Fragen über Fragen! ;)

Na gut, dann bastel ich mir mal meinen eigenen Huflattich-Bestand. Aber sicher nicht nur im eigenen Garten... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

44

Sonntag, 6. April 2014, 22:08

Auch wieder wahr :D
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

45

Montag, 7. April 2014, 21:49

Ooooh, so schöne Enziane möcht ich auch mal in natura sehen. Aber die Pulsatilla-Wiese ist echt der Renner!

46

Montag, 7. April 2014, 22:01

Komm nächsten Sonntag her, ich nehm dich mit ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

48

Dienstag, 8. April 2014, 22:20

Schoen wirds wolltest du sagen... hoffe ich. :D
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

49

Dienstag, 8. April 2014, 22:37

:thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

50

Sonntag, 13. April 2014, 13:30

Sodale.

Großer Ausflug war es nicht aber gute Beute gabs.
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • Carex humils k.jpg
  • Daphne cneorum k.jpg
  • Euphorbia (1) k.jpg
  • Euphorbia (2) k.jpg
  • G. clusii (1) k.jpg
  • G. clusii (2) k.jpg
  • G. clusii (3) k.jpg
  • Krabbenspinne k.jpg
  • Polygala chamaebuxus k.jpg
  • Unbek.  (1) k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

51

Sonntag, 13. April 2014, 13:32

Und der Rest.

Desweiteren kann ich bestätigen, dass es sich um Primula veris handelt. Die orangenen Streifchen konnte ich auf den Blüten finden. Obs nun auf alle zutrifft, das will ich mal so stehen lassen, aber die wenigen getesteten waren welche :)

Bei der unbekannten Pflanze tippe ich auf etwas aus der Hypericum Ecke?!
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbek.  (2) k.jpg
  • Wildbiene k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

52

Sonntag, 13. April 2014, 17:23

Schönen Dank für Deinen Ausflug, die Unbekannt wird hier sicher nicht lange eine Solche sein. :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

53

Sonntag, 13. April 2014, 20:40

Küchenschellen-Wiesen, Enzian-Wiesen - was kommt als Nächstes?! 8|
Die Zypressen-Wolfsmilch steht neuerdings auch bei uns übrigens überall in Blüte und die Erd-Segge hätte ich ohne dein Foto nie irgendwie wahrgenommen. Allerdings ein schon recht interessantes Gräslein. Danke dafür!

Zum unbekannten Pflänzchen kann ich nichts beisteuern aber dafür bin ich doch recht erfreut zu lesen, dass ich mit der Echten Schlüsselblume richtig lag. 8o Da wollen wir mal über die fehlenden Lux-Daten, etc. hinwegsehen. Schönes Wetter war heute auf jeden Fall und ab morgen soll´s wieder bergab gehen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

54

Sonntag, 13. April 2014, 20:49

Achso die Daten.. Bericht muss ich ja auch noch schreiben.....

11:00-11:40
Bewölkt, windig, wenig Sonne
Bodentemperatur: ~18°C
Lufttemperatur: ~14°C
Himmelwärts: ~57.000Lux
Sonnengerichtet: ~70.000Lux
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

55

Sonntag, 13. April 2014, 22:33

Na, auf den Matze ist halt Verlaß! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

56

Montag, 21. April 2014, 17:41

So die Beute von heute.

21. April
11:50-12:40Uhr
Bewölkt, teilweise leichter Niesel, teilweise wenig Sonne
Bodentemperatur: 14-17°C
Lufttemperatur: 10°C
Senkrecht: ~25.000 Lux
Sonnengewandt: ~25.000 Lux

Die Vielfalt ist diesmal nicht groß, aber ich dachte mir, die Clusius Enziane kennt ihr ja jetzt schon. War diesmal eher auf neues vertieft.
Somit kann ich Euch diese 3 hier zeigen.
Evtl habe ich auch den ersten Austrieb eines Fliegenragwurzes gesehen. Auf dem Quardratmeter wuchsen auf jedenfall welche.
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • Caltha palustris (1) k.jpg
  • Caltha palustris (2) k.jpg
  • Caltha palustris (3) k.jpg
  • G. verna (1) k.jpg
  • G. verna (2) k.jpg
  • G. verna (3) k.jpg
  • P. vulgaris (1) k.jpg
  • P. vulgaris (2) k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

57

Montag, 21. April 2014, 21:08

War diesmal eher auf neues vertieft.
Was ich auch sehr gut verstehe.

Dennoch wieder sehr schöne Ausbeute. Ist nur noch eine Frage der Zeit, bis unser Markus das Thema wieder oben anpinnt (wie eben auch die letzten Jahre). Soweit ich das sehe, habe ich nicht die Möglichkeit dies zu tun.

Beim Fliegenragwurz bin ich auf Updates gespannt. Da die Natur bei dir und mir ungefähr gleich weit sein dürfte, könnte ich es ja dann auch mal schaffen in meiner Ecke auf die Suche zu gehen... In meiner Küchenschellenecke war ich vorgestern und da war natürlich nix mehr zu sehen (außer der Goldlaufkäfer).
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

58

Montag, 21. April 2014, 21:53

Vielen Dank für die "Neuheiten"! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

59

Montag, 21. April 2014, 21:54

Ist nur noch eine Frage der Zeit, bis unser Markus das Thema wieder oben anpinnt
Ich war mal so frei, geht ganz einfach und Du könntest es auch... ;) ! Urs

60

Montag, 21. April 2014, 22:03

Danke, Urs! Hab es nicht gefunden. Mit Verschieben? Aber lassen wir das lieber im schönen Thread von Benni....
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher