Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 3. Mai 2014, 00:52

wo ich dann am Bildschirm selbst plötzlich erstaunt "wow" murmeln musste.

..........ist mir auch schon oft so ergangen. Man ist immer wieder überrascht,welche Details man im Original übersieht.............. 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

42

Samstag, 3. Mai 2014, 22:44

Man ist immer wieder überrascht,welche Details man im Original übersieht
Bei einem Versuch aus dem genialen Motiv noch etwas mehr herauszuholen, hab ich gestern eh wieder ganz neue Details entdeckt:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


43

Samstag, 3. Mai 2014, 23:38

Verdammt!
Verdammt,verdammt!
Ein Alien!!! 8o 8o 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

44

Sonntag, 4. Mai 2014, 10:14

Klasse Aufnahmen zeigst Du da - die Pflanzen gegen den (blauen) Himmel abzulichten ist immer eine Empfehlung. Das gibt dem Motiv irgendwie mehr Räumlichkeit. Wirklich gut gemacht :thumbup:

45

Sonntag, 4. Mai 2014, 14:14

Irgendwann ist diese Idee natürlich auch ausgelutscht und verliert ihren Reiz. Aber offenbar kommen diese Aufnahmen bis jetzt noch recht gut an. Wobei man natürlich solche Aufnahmen mit Alien als Zusatzreiz eher selten bieten kann. Wenn ich schon nicht mit künstlichem Hintergrund arbeite, dann bietet sich der Himmel als Hintergrund natürlich an. Wenn es nach mir ginge, dann wäre dies ein Motiv für ein KuaS-Titelbild.
Danke für das Lob!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


46

Sonntag, 4. Mai 2014, 20:15

Irgendwann ist diese Idee natürlich auch ausgelutscht

Wie ausgelutscht ist dann das "herkömmliche" Fotomotiv bei den Sukkies? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

47

Sonntag, 4. Mai 2014, 21:09

Du meinst so?


Das wird natürlich nie ausgelutscht sein. Aber bei den beiden Fotomotiven im Vergleich, musste ich nicht lange überlegen für welches Foto ich mich entscheide.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


48

Montag, 5. Mai 2014, 21:25

Ich zum Beispiel gucke lieber rein, statt nur vorbei. Die brüchigen Dornen sieht man auch auf dem letzten Bild sehr schön. Dazu kommen dann noch die super farbigen Pollenträger und die Narben. Das wird nie langweilig, finde ich. Die Geschmäcker sind eben verschieden und das ist auch gut so.

49

Montag, 5. Mai 2014, 21:49

Mal so und mal so... Einfach etwas Abwechslung finde ich beim Blütenbetrachten wichtig. Irgendwann wird´s etwas monoton, wenn immer gleichartige Fotos kommen. Da kann so eine kleine Auflockerung nie schaden und mehr als auflockeren sollen diese Froschperspektivfotos auch gar nicht.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


50

Montag, 5. Mai 2014, 22:14

Da kann ich auch mitgehen.

51

Dienstag, 6. Mai 2014, 07:28

Man sieht, bei unserem Hobby ist alles machbar!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

52

Donnerstag, 22. Mai 2014, 22:16

Ganz ohne Froschperspektive:


Den Turbinicarpus laui-Blüten hat die aktuelle Hitze etwas zugesetzt aber mir gefallen sie so fast noch besser als gewohnt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


53

Donnerstag, 22. Mai 2014, 22:27

Der beguinii hat es mir angetan! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

54

Samstag, 24. Mai 2014, 23:25

Der beguinii hat es mir angetan!
Der Marienkäferlarve geht es offenbar ähnlich. Ich hoffe sie nimmt es nicht persönlich, aber hoffentlich ist sie heute hungrig geblieben...:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


55

Samstag, 24. Mai 2014, 23:28

........tja, wer zu spät kommt............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

56

Samstag, 31. Mai 2014, 02:53

Mein Turbinicarpus alonsoi vom Anfang Mai. Bin begeistert, schönes rosa! :D
»sabel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Turbinicarpus alonsoi.jpg
Alles Liebe
Sabel

57

Samstag, 31. Mai 2014, 18:50

schönes rosa!

.....ich mag dieses Violett auch sehr gern! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

58

Samstag, 31. Mai 2014, 18:55

In der Tat ein wunderschönes Lila.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


59

Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:43

Mal noch eine Runde aktuelle Turbinicarpus-Fotos. Die Blüten bei der ehemaligen Gattung Gymnocactus sind ja an Farb- und Formenvielfalt kaum zu toppen, wie hier Gymnocactus horripilus und Gymnocactus viereckii beweisen:


Wenn man jetzt noch den Turbinicarpus alonsoi mit ins Rennen schickt, dann hat man doch fast die komplette Mannigfaltigkeit abgedeckt:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


60

Donnerstag, 12. Juni 2014, 22:58

Kaum zu glauben diese Variationen von Magenta!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom