Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Freitag, 26. Juli 2013, 23:47

Netter Marienkefir!! :rolleyes:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

102

Samstag, 27. Juli 2013, 11:17

Du bringst da was durcheinander
Soweit ich das in Erinnerung hab, warst du doch auch gegenüber der C. montana anfangs etwas skeptisch eingestellt. Aber egal.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


103

Freitag, 2. August 2013, 20:11

Copiapoa montana ist ein gutes Stichwort. Weil´s zu zweit halt einfach schöner ist:



Tolle occulta, meine braucht wohl noch so ein bis zwei Jahre (oder einen Sommer mit Sonne und Wärme?).
Und das hätte ich wohl am 03.06. nicht schreiben sollen. Statt Ende Mai/Anfang Juni halt gerne auch mal im August:


Dass bei der E. occulta die Blütenfarbe recht variabel sein kann, haben wir hier ja schon gelernt. Insofern war ich ein kleines bißchen enttäuscht. Und etwas weiter hätte sich die Blüte schon auch noch öffnen dürfen. Aber desto öfter ich mir die Blüte dann angeguckt habe, desto zufriedener wurde ich dann auch.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


104

Freitag, 2. August 2013, 22:56

desto zufriedener wurde ich

Ansprüche hat der Mensch.....
Ich find´ beide toll! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

105

Samstag, 3. August 2013, 10:12

Also die ist doch überaus schön! Urs

106

Samstag, 3. August 2013, 14:47

Natürlich ist die Blüte schön. Ist ja auch ein Chilene! Aber sie hätte halt auch so aussehen können: Chile 2012
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


107

Samstag, 3. August 2013, 21:09

Ja, schon schön diese E. occulta-Blüte:


Und die Copiapoa calderana schiebt derzeit eine Blüte nach der anderen:


Aber der eigentliche Grund, warum ich hier schon wieder Fotos zeige ist die Copiapoa hypogaea. Normalerweise blüht die doch eher so: Fotowettbewerb 2012/2013 - F O T O S & G E W I N N E R Aber diesmal sah schon die Knospe so seltsam vertrocknet aus. Das Ergebnis gab´s heute und ich finde, auch dies kann sich sehen lassen:


Von wegen Copiapoa´s blühen alle langweilig gelb! ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


108

Samstag, 3. August 2013, 22:13

Absolut kann sie sich sehen lassen!!
Ist sie kleiner, als normal?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

109

Samstag, 3. August 2013, 22:50

Minimal kleiner und diese ungewohnten Farbtöne. Etwas anders halt. :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


110

Sonntag, 4. August 2013, 17:55

Zweiter Durchgang der Neoporteria choapensis. Und immer dasselbe - ich bekomme sie nicht scharf. Urs
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Neop.choapensis.jpg

111

Sonntag, 4. August 2013, 18:51

ich bekomme sie nicht scharf
Da musst du ihr betörend zuraunen: "Na, du kleine Neoporteria, heute schon was vor..?" Wirst sehen, wie scharf die dann wird! :P
Gruß
Stefan

112

Sonntag, 4. August 2013, 20:39

Also, ich sehe sie sehr scharf, aber ich hab ja auch etwas mit den Augen! :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

113

Montag, 5. August 2013, 12:19

Da musst du ihr betörend zuraunen: "Na, du kleine Neoporteria, heute schon was vor..?" Wirst sehen, wie scharf die dann wird!
Ob das klappt bei DIE Neoporteria oder wahlweise DIE Eriosyce und DIE Urs? Ich persönlich bin ja da wirklich sehr tolerant aber bei den Kakteen wäre ich mir nicht so sicher. Stefan, es sind nicht alle Kakteen so offen für alles wie Gymnocalycien!
Abgesehen davon finde ich das Foto schon schön.

Die Copiapoa montana ist in Hochform und liefert eine überdurchschnittlich große Blüte. Blöd nur, wenn man keine Vergleichsfotos mit passendem Größenvergleich dazu hat. Auch die Schwebfliegen schweben alle nur an der Blüte vorbei. Somit müsst ihr mir halt einfach mal glauben:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


114

Montag, 5. August 2013, 19:31

es sind nicht alle Kakteen so offen für alles wie Gymnocalycien
Pah! Die edelste Gattung so dermaßen verunglimpfen!
Und dir soll man alles glauben, jaja...
Gruß
Stefan

115

Freitag, 23. August 2013, 01:06

Meine Copiapoa humilis blüht auch schon seit geraumer Zeit. Da sie die letzten wieder mal nur der Urlaubsgießerin gezeigt hat, hier nochmals Bildchen vom Juli-Ende..
»sabel« hat folgende Bilder angehängt:
  • SDC12879_120.jpg
  • SDC12896_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

116

Dienstag, 27. August 2013, 20:16

Unglaublich, die Eriosyce taltalensis ssp. paucicostata und Eriosyce kunzei blühen immer noch... Auf die 736. Fotos habe ich aber verzichtet. Die machen mir so richtig Freude!

Freude machen mir auch die Copiapoen. Allen voran diesmal die Copiapoa haseltoniana, auch als C. gigantea bekannt:


Fazit: Soooo groß müssen auch selbst die größten Copiapoas nicht werden, um blühfähig zu sein. :rolleyes:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


117

Dienstag, 27. August 2013, 20:26

Schönes Gelb! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

118

Samstag, 7. September 2013, 21:36

Spätsommer ist Copiapoa-Zeit!


Ganz besonders freue ich mich aber auf die Erstlingsblüte der Copiapoa tenuissima:


Vor rund vier Wochen hat sie schonmal einen Versuch gestartet aber dann doch, wohl hitzebedingt, die Knsopen wieder eintrocknen lassen. Diese Copiapoa stammt aus der Aussaat von Jens (aka scoparius) und ist somit der erste Chilene von seiner Auswahl, die er mir damals geschickt hat, der nun blühen wird. Möge ihm das Wetter hold sein!
Copiapoa tenuissima gehört bekanntlich zum großen Copiapoa humilis-Komplex und steht dort offiziell als Copiapoa humilis ssp. tenuissima.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


119

Sonntag, 15. September 2013, 21:00

Ob´s die Copiapoa tenuissima noch bis zur Blüte schafft? Nach dem plötzlichen Wettersturz geht jedenfalls gar nix mehr vorran. Zwischenzeitlich tröste ich mich mit der Blüte von Eriosyce napina auf der Börse in Berg/Stöcklesberg:


Allerdings konnte ich nicht ausfindig machen, wer das untere Drittel abgebissen hat.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


120

Sonntag, 15. September 2013, 22:30

Unvollständige Blüte! Hast Du natürlich,kauftechnisch, ignoriert................... :S
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom