Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Mai 2013, 13:46

Gelöst: Blütenrätsel (Oxalis triangularis)

Hallo,
gerade blüht diese Zarte:
index.php?page=Attachment&attachmentID=24522

Wer kennt sie?
Es grüßt Josef

2

Donnerstag, 16. Mai 2013, 13:50

Ich weiß es :) Kennt wohl jeder hier :P
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

3

Donnerstag, 16. Mai 2013, 13:53

Hallo,
dann sag schon, ich möchte die Bilder der Pflanze nachreichen.
Leider habe ich die Rätselecke verfehlt, Matthias, würdest du den Beitrag etwas verschieben?
Es grüßt Josef

4

Donnerstag, 16. Mai 2013, 14:06

Nagut ^^ Oxalis :)

Dann mal her mit den schönen Bildern.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

5

Donnerstag, 16. Mai 2013, 14:33

Hallo Benni,
na ja, wenigstens halb gelöst, Oxalis triangularis.
Es grüßt Josef

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef« (16. Mai 2013, 14:49)


6

Donnerstag, 16. Mai 2013, 14:42

Hallo,
natürlich hat dieses Gewächs auch eine Geschichte.
Vor gut 15 Jahren habe ich ein Töpfchen davon von meiner, inzwischen verstorbenen, Tante geschenkt bekommen. Wie es den Oxalis eigen ist, hat sie sich auch gut vermehrt und sogar die Balkonkästen als Füller bewohnt. Im vorletzten Jahr hat in einem anderen Forum jemand diese Art gesucht und ich habe einen Großteil der Rhizome weggegeben. Wegen meines Umzugs im letzten Jahr sind mir dann die restlichen über Winter bis auf ein winziges Stückchen eingegangen. Inzwischen ist es aber wieder ganz schön herangewachsen und wird sich dieses Jahr hoffentlich reichlich replizieren:

index.php?page=Attachment&attachmentID=24523

Es grüßt Josef

7

Donnerstag, 16. Mai 2013, 14:49

Endlich mal wieder ein Rätsel! Auch wenn es nur ein kurzes Vergnügen war. Tom dürfte bei diesem Anblick vor Freude das Herz hüpfen...

Nur zeigt mir mein PC den Namen nicht an. Ich kann nur "Oxalis tr" erkennen, auch wenn ich mit der Maus über´s Foto fahre. Wie lautet denn, der Vollständigkeit halber, die richtige Lösung? Oxalis triangularis? Der automatischen Vervollständigungsfunktion von Google sei´s gedankt. Nicht auszudenken, wenn diese wirklich demnächst verboten werden sollte... ;( Wobei die dann ja eigentlich eher rein weiß blühen sollte.

Verschieben war doch selbstverständlich!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

8

Donnerstag, 16. Mai 2013, 14:53

Hallo Matthias,
schau mal hier:

http://www.google.de/imgres?q=oxalis+tri…,r:65,s:0,i:361

Sie wird auch Purple Shamrock genannt!
Es grüßt Josef

9

Donnerstag, 16. Mai 2013, 18:02

Aaah Oxalis, meine Lieblingspflanze!!
Die können über Winters eingehen?
Was muß ich dafür tun........................?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom