Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

201

Dienstag, 1. Mai 2018, 21:26

Hier mal die Blüten - ich persönlich finde sie jetzt echt nicht so spannend!
Ich schon!


Seit Sabine die Zamioculcas zamiifolia präsentiert hat, seh ich die ständig irgendwo rumstehen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


202

Sonntag, 6. Mai 2018, 08:45

Bei mir haben sich ein paar Eidechsen in einem Blumentopf versteckt. Es schauen nur noch die Schwänze raus...


Typhonium venosum (zu deutsch Eidechsenwurz)

203

Sonntag, 6. Mai 2018, 08:48

Mal wieder ein Update zu meiner kleinen Dracontium gigas (Voodoolilie ;) - und andere Aronstabgewächse).
Das Blatt ist nicht besonders groß geworden (Höhe ca. 15-18 cm), hält sich aber tapfer.
Der Blattstiel sieht gigantisch aus!

204

Sonntag, 6. Mai 2018, 10:01

Sehr schön! Hier kommen auch überall Eidechsen- und sonstige Schwänze aus der Erde. Die Pumpe unseres Brunnens im Garten hat sich verabschiedet und muss ersetzt werden. Solange muss ich immer Gießkannen durch den Garten schleppen und bei der Gelegenheit kann man ja gleich immer etwas Dünger ins Wasser kippen. Mal gucken, was es bei den Starkzehrern für einen Unterschied macht! ;)

Die Dracontium gigas-Stiele sehen wirklich genial aus! :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


205

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:05

Heute morgen in den Garten gegangen und mich erstmal gewundert, warum es so stinkt...
Dann sah ich die Bescherung, gestern abend waren alle Blüten der Typhonium venosum noch geschlossen.



Habe interessehalber gleich mal eine Blüte seziert und die darin eingesperrten Fliegen befreit:

206

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:09

Auch die Pinellia pedatisecta legt zu. Eine 2.Blüte wächst gerade.
Man kann schön ahnen, warum sie im Deutschen Mauspflanzen heissen...

207

Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:25

Man kann schön ahnen, warum sie im Deutschen Mauspflanzen heissen...
Wegen dem Mäuseschwanz, welcher da raushängt?

Das Sezieren hättest du dir sparen können, hab doch erst ich kürzlich übernommen: Voodoolilie ;) - und andere Aronstabgewächse ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


208

Freitag, 11. Mai 2018, 07:35

Man kann schön ahnen, warum sie im Deutschen Mauspflanzen heissen...
Wegen dem Mäuseschwanz, welcher da raushängt?


Ja, genau. Das wäre meine Interpretation.

Das Sezieren hättest du dir sparen können, hab doch erst ich kürzlich übernommen: Voodoolilie ;) - und andere Aronstabgewächse ;)


Aber Sohnemann ist auch neugierig und wenn man schon mal solch stinkendes Prachtwerk vor der Nase hat, dann geht es praktisch ans Werk.

209

Freitag, 11. Mai 2018, 09:39

Hat mich eh gewundert, dass ich nicht schon in den Jahren vorher auf die Idee kam, mal eine dieser Blüten zu öffnen... ;)

Wenn man die Pinellia-Fotos nicht anklickt, sondern im Kleinformat stehen lässt, wirkt der heraushängende Mauseschwanz fast noch besser. :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


210

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:09

Hihi, dieser Mäuseschwanz ist wirklich klasse :thumbsup:

211

Dienstag, 5. Juni 2018, 23:08

Aktuell blüht Arisaema fargesii wieder im Garten:


Streifen sind in! Eine Ameise hat gleich neugierig geguckt, wieviele Fliegen denn schon drinsitzen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


212

Mittwoch, 6. Juni 2018, 10:45

Sehr schicke Streifen........da bin ich ganz deiner Meinung, Matthias :thumbsup: (und ohnehin machen sie ja auch schlank, sagt das nicht immer Obelix??)
Habe nun auch wieder zwei Arisaema im Garten. Aber erst im Austrieb befindlich.....
Nachdem ich auch schon welche gekillt hatte, war ich froh anhand des Austriebs zu sehen, dass sie noch da sind.

213

Mittwoch, 6. Juni 2018, 19:25

Wie kann man die Killen? Gießen vergessen oder zu faul zum Ausgraben gewesen?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


214

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:26

Bei mir geht es auch langsam los:
Amorphophallus albus


Arisema fargesii


Unbekannte Mischung


Arisema flavum (2 Wochen alte Sämlinge)

215

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:28

Sehr schön! Ich bitte freundlich aber bestimmt um Update-Fotos so in rund zwei, drei Wochen... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


216

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:30

Die Sämlinge sind ja Zucker, Marco :love:
Ich habe mich noch nie damit beschäftigt, dass man sowas ja auch logischerweise aussäen kann - sieht aber echt schön aus. Muss wohl mal nach Samen stöbern.... ^^


Matthias: der edle Spender sagte mir, die seien frosthart. Nun: sie waren es nicht :S ;( Dieses Mal wird es Sicherheits-backups geben!

217

Donnerstag, 7. Juni 2018, 23:33

Kann gut gehen mit dem Winter im Garten - kann aber auch schiefgehen. Bevor ich sie aber im Boden lass und Erde, Blätter, sonstwas drüber kipp, grab ich sie lieber aus. Wenn´s drauf ankommt nicht nur die sicherere, sondern auch die schnellerere Lösung. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


218

Sonntag, 10. Juni 2018, 15:13

Ich bitte freundlich aber bestimmt um Update-Fotos so in rund zwei, drei Wochen...


Die wachsen so schnell, da lohnt sich heute schon ein Update:
Die Mischung, evtl. Arisaeme fargesii und Typhonium venosum.
Im Vordergrund sollten Arisaema candidissimum sein


Amorpho. albus


Arisaema fargesii


Pinellia pedatisecta


und die abgeblühten Typhonium venosum

219

Sonntag, 10. Juni 2018, 16:57

....da lohnt sich heute schon ein Update:
Auf jeden Fall. :thumbup:

220

Sonntag, 10. Juni 2018, 21:00

Danke für das Update!

Eigentlich müsste ich doch wissen, wie schnell so Aronstäbe wachsen können...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969