Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 29. September 2012, 22:22

Empfehlung für eine neue Kamera

Liebe Cracks,

heute hat mir das Finanzamt mitgeteilt, dass ich wunderbarerweise eine Rückzahlung zu erwarten habe. Täterätäää! :thumbsup:

Da ich demnächst was zu feiern habe, möchte ich mir eine neue Kamera schenken.

Da ich auch von diesem Thema keine Ahnung habe, bitte ich euch um Hilfe. Könnt ihr mir da eine Empfehlung geben?

Ich wollte maximal 350€ ausgeben für was kleines, kompaktes, das gut in der Hand liegt (wegen des Weitwurfwettbewerbs :) ) und sie sollte absolut nahe Nahaufnahmen machen können.

Könnt ihr mir da helfen?

LG

Manni

2

Samstag, 29. September 2012, 23:45

Da fällt mir die Canon Powershot G12 ein, die wird derzeit für EUR 378,99 bei Amazon angeboten. Mit dem Vorgänger der G11, war ich jedenfalls sehr zufrieden.
Gruß Markus

3

Sonntag, 30. September 2012, 09:28

Definitiv eine gute Wahl. Was ich für Bilder von dieser Cam sehe, da bleibt mir manchmal die Spucke weg!
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

4

Sonntag, 30. September 2012, 13:34

Hab jetzt lange geguckt und zum Schluss dies hier gefunden:

Amazon-Warehouse

Mit Amazon habe ich sehr gute Kulanz-Erfahrungen gemacht, diesen Gebraucht-Shop kannte ich noch gar nicht.

Mit den gesparten 50€ würde ich mir dann Zubehör kaufen können, falls das aus eurer Sicht notwendig ist.

Oder ratet ihr mir davon völlig ab?

LG

Manni

5

Sonntag, 30. September 2012, 15:43

Empfehlungen für eine neue Kamera

Hallo Jorge

also ich würde keine All-in.one nehmen.

Die kleinste SLR von Canon kostet hier

http://www.amazon.de/Canon-SLR-Digitalka…49011933&sr=1-2

317 € plus 50 € für ein Objektiv, dann bist schon mal gut ausgerüstet. Und außerdem lässt sich das Equipment beliebig erweitern.

Als Hanseat hast Du ohnehin in Deiner Heimatstadt schon die tollsten Möglichkeiten von den "Geiz ist geil"- oder "Bin doch nicht bekloppt" Läden bis hin zu Wiesenhavern ein sehr großes Angebot. Frag also nach und feilsche bis zum geht nicht mehr.

Außerdem steht Weihnachten vor der Tür und die Photokina ist gerade vorbei. Eine Menge neuer Kameras kommen auf den Markt, da gehen alte Modelle zu Spottpreisen weg.

L.G

CABAC

6

Sonntag, 30. September 2012, 16:59

Moin!

Ich stand vor 2 Wochen zwangsweise vor dem Problem mir eine neue Kamera zu kaufen.
Mein bestes Stück, eine Konica Minolta Dimage Z5 gab ihren elektronischen Geist auf.
Makro < 1 cm.

Ich habe mir (mangels preislicher anderer Möglichkeiten) eine Agfa Selecta 16 gekauft.
Mit Makro ~ 5 cm.
Kosten: 139 €uronen

Qualität siehe unten.

Gruß Ramón
»Ramón« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lilie.jpg

7

Sonntag, 30. September 2012, 17:21

An die von CABAC empfohlene Canon EOS 1100D hatte ich zunächst auch gedacht, aber es sollte ja eine Kompaktkamera sein, daher meine Empfehlung zur Canon Powershot G12.
Gruß Markus

8

Sonntag, 30. September 2012, 19:43

Erstmal vielen Dank für eure Beiträge.

Markus hat auf den mir wichtigen Punkt hingewiesen: sie sollte schon kompakt sein. Gegen billiger hätte ich natürlich nichts einzuwenden (eigentlich müsste es "einzuwänden" geschrieben werden, oder?)

Da ihr mir von dem Amazon-Gebraucht-Shop nicht abgeraten habt, werde ich nachher die Kamera dort bestellen.

Als Hanseat hast Du ohnehin in Deiner Heimatstadt schon die tollsten Möglichkeiten

Hast du etwa meinen Reisebericht ("Gesamtkunstwerk") nicht gelesen?? Ich muss 850 km fahren, um bei Wiesenhavern in Hamburg einkaufen zu können ;)

Liebe Grüße

Manni

9

Montag, 1. Oktober 2012, 20:52

Nee, man kauft doch in Hamburg nicht bei Wiesenhavern, sondern bei Wannack. Ein toller kleiner Laden mit sehr nettem Personal und ausgesprochen guter Beratung! Urs

10

Dienstag, 2. Oktober 2012, 06:12

Empfehlungen für eine neue Kamera

Hallo Jorge,

das mit den 850 km Entfernung habe ich wohl übersehen. Trotzdem, ein Besuch in Hamburg lohnt sich immer. Ich lasse keine Gelegenheit "für Hamburg nur mal kurz" aus und freue mich, wenn mal wieder bei Dr. Götze in dem Riesenfundus von Landkarten stöbern kann. Leider sind ein paar Fotoläden nicht mehr da. Foto Dose hinter Karstadt in der Mönkebergstraße ist nicht mehr und der Superladen an den Neuen Collonaden musste auch schließen. 80 % meiner analogen Minoltaausrüstung stammt da her.

In der heutigen Zeit ist es natürlich "cool & in" wenn man per Internet shoppen geht. Mache das auch ab und zu. Gewisse Zubehörteile wie billige Macroschlitten habe ich auch schon über Amazon bezogen.

Aber beim Kamerakauf bin ich da sehr altmodisch, die muss man vor dem Kauf in die Hand genommen haben und sich eingehend beraten lassen haben. Und deshalb (Urs) haben es Geschäfte wie Wannack in der Neanderstr(toller Tip den ich am kommenden Sonnabend mit Sicherheit testen werde) heutzutage schwer oder überleben nur noch, weil es Kunden wie Du und ich gibt. Oder man macht es anders, geht erst zu den "Geiz ist geil Läden", fummelt an den Kameras in der Auslage herum (verstellt das komplette Menü) und geht dann anschließend zu seinem Fotofritze und kauft da. Aber nicht ohne den kräftig im Preis heruntergehandelt zu haben. Um dann wiederum aus dem Staunen nicht heraus zu kommen, denn der erzielte Preis liegt dann noch unter dem Superschnäppchenangebot der "Bin doch nicht doof Kette"

Beiden ist geholfen, der Fotofritze hat einen zufriedenen Kunden und der Kunde kann bei Problemen eben mal schnell fragen. Und so ein persönlicher Fotofritze ist übrigens ganz praktisch. Denn während CABAC's Haushaltsvorstand nach Schuhen schaut, geht CABAC zum Plaudern in einen gewissen kleinen Laden. Alleine die Angst davor, dass CABAC wieder ein neues Räppelchen kaufen könnte, verkürzt den Schuhkauf zur Blitzaktion.

Trotzdem Jorge, viel Glück mit dem gebrauchten Schätzchen über Amazon und mit Sicherheit wirst Du und hier die Bilder nicht vorenthalten oder ?

btw, gebrauchte Schätzchen; bei der Preisorientierung hast Du Dich doch sicherlich durch Fomagliste http://www.fotomagazin.de/test_technik/g…HandGuide10-11/ beraten lassen oder ?

Liebe Grüße

CABAC

11

Dienstag, 2. Oktober 2012, 09:13

Lieber CABAC, ich glaube, Wannack hat am Sonnabend geschlossen! Urs

12

Freitag, 5. Oktober 2012, 22:45

Könnt ihr mal hier gucken. Ich habe das leider immer noch nicht geschnallt mit dem link auf ein bestimmtes posting :)

Also, ich bin glücklicher Besitzer einer neuen Canon G12.

bei der Preisorientierung hast Du Dich doch sicherlich durch Fomagliste http://www.fotomagazin.de/test_technik/g…HandGuide10-11/ beraten lassen oder

tüüüürlich. War das erste, was ich gemacht habe. Als ich vorhin reingeschaut habe, hatten sie allerdings die G12 nicht aufgeführt, nur die G11 mit 370€.

Diese Gebrauchtangebote bei Amazon muss man allerdings schnell nutzen, sonst sind sie vergriffen. So ist es auch mir passiert. So habe ich das offizielle Angebot mit 379€ genommen.

Also, die Frage wäre, was ich, wenn ich weiß, wie, einstellen muss, damit ich keine Bilder mit mehr als 1,2 MB mache. Wenn ihr mir da einen Tipp geben könntet, finde ich schon raus, wo ich bei meinem Apparat drehen muss.

Liegt übrigens sehr gut in der Hand mit einem guten Wurfgewicht :)

Liebe Grüße

Manni

13

Freitag, 5. Oktober 2012, 22:56

Ich habe das Vorläufermodell, die G9. Und kleinere Bilder bekommt man so: Kamera anschalten, auf Func.set drücken ( in der Mitte der dicke Knopf), dann nach unten scrollen bis L, dann nach rechts bis S. Das ist die Größe für E-Mails, da müßtest Du nur die KB noch verkleinern.
Aber denke immer dran, daß Du ein solch kleines Foto nicht mehr groß bearbeiten kannst, dann leidet die Qualität. Urs

14

Freitag, 5. Oktober 2012, 23:19

Dank dir.

Probier ich morgen, eher übermorgen mal aus.

Jetzt gute Nacht.

Liebe Grüße

Manni

15

Freitag, 5. Oktober 2012, 23:22

Glückwunsch zum Geburtstagsgeschenk!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Dienstag, 9. Oktober 2012, 05:49

Empfehlungen für eine neue Kamera

Hallo Jorge,
von mir gibt es nachträglich auch noch Glückwünsche zum Geburtstag und auch dafür,daß es eine CANON geworden ist.

Aber warum zum Teufel willst Du Bilder mit einer so niedrigen Auflösung machen? Um mehr Bilder auf die Speicherkarte zubekommen ? Mensch, erstens macht man Bilder in der höchsten Auflösung (und wenn es geht, gleichzeitig auch noch im RAW-Format) Speicherkarten kosten nun wirklich kein Geld mehr (wenn ich daran denke, dass ich 1999 für eine Karte 32 MB-Speicherkapazität 198 DM bezahlt habe). Ich kenne jemand der benutzt SD-Karten nur ein mal...

Na ja, und wenn man nicht die Festplatte mit Bildern vollpacken will, gibt es die Ausweichmöglichkeiten externe Festplatte oder Server. Beide benutze ich auch schon seit geraumer Zeit.

Aber eines steht schon fest, gelbe Blüten mag Deine CANON.

l.G.CABAC

17

Dienstag, 9. Oktober 2012, 23:35

Hallo CABAC,

auch dir Danke für die Glückwünsche.

RAW-Format

Was ist das und wie geht das?
Server

Das kenne ich von der Klinik, aber wie geht das privat?
Urs hat auch schon vorgeschlagen, mir noch eine externe Festplatte zu kaufen. Muss ich jetzt doch mal gucken. Weihnachten ist ja nicht mehr so weit hin.

Grüßle Manni

18

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 07:06

Das RAW- Format stellst Du genauso ein, wie ich es Dir beschrieben habe, wenn es Deine Kamera denn hat. Meine hat es nicht. Damit sind die Bilder nicht komprimiert und noch größer. Meines Erachtens nach braucht man das nur, wenn man hinterher die Fotos noch in aufwendiger Form bearbeiten will. Urs

19

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 07:45

Empfehlungen für eine neue Kamera

Hallo Manni,

den Begriff RAW -Format hat Urs schon sehr gut erklärt. Weiß nicht, ob Deine Kamera dieses Format im Menü hat. Kann ja mal bei CANON in die Benutzerhandbücher schauen. Da ich nicht weiß, ob ich ein Bild später für einen Artikel brauche oder nicht, mache ich grundsätzlich meine Bilder im zwei Formaten.
Ja, es gibt auch die Nutzung eines privaten Servers. Bin bei der Telekom und die bieten so etwas an. Nutze den aber nicht, weil ich über meine Arbeitsgruppen schon drei Zugänge zu anderen Servern habe. Ganz praktisch sind externe Festplatten. Habe schon fünf davon. Eine als Sicherheitslaufwerk, kopiert und sichert alle Daten, wenn ich den PC ausmache, und dann zwei auf denen nur die Bilder - auch die der DVD's - sind, jeweils dann auch als Datensicherung.
Warum soviel Aufwand ? Nun, zum einen habe ich die Erfahrung gemacht, dass PC auch mal kaputt gehen, bzw. die Bilder auf CD und DVD auch nicht bis zum Sanktnimmerleinstag halten, na ja, und drittens sind Festplatten platzsparender als eine riesige DVD-Sammlung.

l.G. CABAC

20

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 09:40

Ich habe mich getäuscht - meine Kamera hat das RAW-Format auch, dann hat es Deine auch, Jorge. Allerdings nicht im Automatisch-Modus. Den habe ich immer eingestellt und deshalb habe ich es vorhin nicht gefunden. Urs

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher