Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 26. Juli 2012, 20:32

Farbe und Form unverändert

Du wolltest ja noch meine Detaillaufnahme (jetzt ma gucken, ob das mit den Fotos klappt):


Und noch mal:



Sieht, glaube ich, ganz gut aus.

Und damit du und alle anderen nicht denken, ich täte nichts - neben hauswirtschaftlichen Tätigkeiten (Bad und vor allem Badfenster geputzt in zum Teil 3,8m Höhe [erschie.. alle bekloppten Architekten], Wäsche usw.) habe ich wieder wie wild im Forum gelesen, vor allem der Beitrag über die Opuntien hat mich fasziniert. Und ich habe elendig probiert, wie ich euch Fotos von meinem 4-seitigen Reisebericht zur Verfügung stellen kann. Ob das klappt, weiß ich noch nicht. Vielleicht hat ja jemand mehr Erfahrung und kann mir einen Tipp Off Topic geben.

Liebe Grüße

Manni

22

Donnerstag, 26. Juli 2012, 20:40

Eben, bloß nicht nachlassen!


Ach ja, hätte ich fast vergessen.

Was ist eigentlich genau "Kakteenklee"? Urs erwähnt nebenbei immer mal wieder etwas in der Richtung. Aber du gehst da nicht so richtig drauf ein. Und ich lerne ja immer wieder gerne dazu.
Ist das sowas wie Fußpilz oder Herpes in der Körpermitte? Im übertragenen Sinne. :thumbsup:

23

Donnerstag, 26. Juli 2012, 21:04

Uff, was haben nun die Opuntiendetailfotos mit den Aloe-Samenkapseln zu tun? Bin verwirrt! Ich befürchte, du bist da etwas durcheinander geraten. Höhenkoller nach dem Fensterputz (ohne badischen Fenstersturz)?

Kaktusklee ist was Tolles und die zweite große Leidenschaft von Tom. Oxalis corniculata L. Deutsche Namen: Horn-Sauerklee, Gehörnter Sauerklee, Springklee Detailaufnahmen zu dieser sehr interessanten Pflanze findet man bei fast allen Kakteenfotos von Tom.

Fotos vom Reisebericht? Also, du brauchst eine Kamera samt Bedienungsanleitung, dann................
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


24

Donnerstag, 26. Juli 2012, 21:24

die zweite große Leidenschaft von Tom

Absolut! Und wenn Du ihn mal im Substrat hast, tust Du alles erdenkliche, damit niemand ihm etwas anhaben kann!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

25

Donnerstag, 26. Juli 2012, 21:47

Und plötzlich sind die Opuntien-Fotos in diesem Thread. Jetzt bin ich noch mehr verwirrt und blicke gleich überhaupt nicht mehr durch.

Mich interessiert deutlich mehr, was das für ein seltsamer Fleck auf dem zweiten Opuntienfoto ist (vorne auf diesem "Balkonrohr").

Damit habe ich eigentlich diesen rot markierten Fleck hier gemeint:


Als Waage und absoluter Ästhet kannst du doch sowas nicht durchgehen lassen! Oder handelt es sich gar um eine fukushimabedingte Riesen-Zebra-Springspinne?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


26

Donnerstag, 26. Juli 2012, 22:02

Und wenn Du ihn mal im Substrat hast

Da könnte ich dir natürlich was empfehlen, aber das ist hier ja out of range.
Ich befürchte, du bist da etwas durcheinander geraten

Ja, das hast du recht. Tut mir Leid. Aber ich bin halt noch nicht, wie ihr, seit Jahrzehnten, mit diesem Forum vertraut. Hätte aber auch ein MOD längst verschieben können.
Auch, wenn die Fotos hier falsch sind: hast du nun was entdecken können? Kaktusklee wird es wohl nicht sein. Den stelle ich mir anders vor.
Und noch was: du musst warten, bis ich geantwortet habe und nicht einfach zwischendurch irgendwas Neues schreiben. Ich schreib jetzt nicht Neues mehr. Der Fleck ist hochwahrscheinlich Taubenkacke. Ich guck morgen noch mal und stelle ein Foto oder auch mehrere ein. Dank Frauke weiß ich ja jetzt, wie es geht.

Ich habe damals rechter Läufer gespielt. Libero kam erst mit Beckenbauer auf, weil der zu faul zum laufen war.

27

Donnerstag, 26. Juli 2012, 22:04

Libero kam erst mit Beckenbauer auf, weil der zu faul zum laufen war.

Oder als einziger lesen konnte..........................auweia...........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

28

Donnerstag, 26. Juli 2012, 22:11

Auch, wenn die Fotos hier falsch sind: hast du nun was entdecken können?

Jetzt sind die Fotos doch hier richtig. Mehr oder weniger zumindest. Aber was gibt es da zu erkennen? Jede Menge abgebrochener Glochiden? Da fängt´s schon überall an zu jucken, wenn ich das nur sehe!

MOD? Ministry of Defence? Manni ohne Dorf? Mannis Opuntien Drama?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


29

Donnerstag, 26. Juli 2012, 22:20

Zitat

Hätte aber auch ein MOD längst verschieben können.


Das habe ich getan! Urs

30

Donnerstag, 26. Juli 2012, 22:27

Glochiden sind Klasse. Das ist der Kampf zwischen Mensch und Kaktus. Außerdem jucken die nicht. Die sind eklig.

Ich hab schnell geguckt. Entweder Taubenkacke oder irgendein kleinerer Vogel. Mach ich übrigens nicht weg, weil das naturalistische Ästhtik ist. Gerhart Hauptmann lässt grüßen.

Im Übrigen bin ich ja froh, dass es kein Kaktusklee ist. Und neben dem 2b-Substrat hat er ja auch immer noch einiges 1A um die Wurzeln herum. Kann nur gut gehen :)

Wenn es morgen nicht regnet, wird vermehrt gegossen bzw. getränkt.

31

Donnerstag, 26. Juli 2012, 22:45

..kicher.. also Jungs, da traut sich doch ein Normalsterblicher gar nicht mehr zwischenfunken .. weiter so, ich hab noch ein paar Gramm Übergewicht, die könnte ich dank Eurer Hilfe ganz schnell weglachen.
Alles Liebe
Sabel

32

Freitag, 27. Juli 2012, 09:49

Was ich aber nun immer noch nicht so ganz verstehe, sind die Opuntia-Nahaufnahmen. Worauf wollte/will Jorge mit diesen Glochiden-Potraits hinaus? Wenn er sowas zeigt, führt er doch sicherlich irgendwas im Schilde!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


33

Freitag, 27. Juli 2012, 11:32

Worauf wollte/will Jorge mit diesen Glochiden-Potraits hinaus? Wenn er sowas zeigt, führt er doch sicherlich irgendwas im Schilde!
Nee, ich glaube nicht, daß er was im Schilde führt. Er hat Dich nur einfach mißverstanden wegen des Flecks auf dem Opuntienbild. Du meintest den Fleck auf dem Rohr, er dachte auf der Opuntie. Alles klar? Urs

34

Freitag, 27. Juli 2012, 12:56

Mißverstanden?
Irreführung! Absichtlich.............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

35

Freitag, 27. Juli 2012, 23:11

Irreführung! Absichtlich
Also, lieber Tom Sauerklee,
ich eiere mir einen ab, weil ich in Sorge, in großer Sorge, um meine Opuntie bin (inzwischen weiß ich ja, dass ich da nicht soooooo viel Sorge haben muss, weil die ja kopfüber wachsen, aber dennoch!!!), mache Fotos, lade sie hoch, verkleinere sie, stell sie ein und dann geht es tatsächlich nur um ein Stück Taubenkacke und dann wird mir unterstellt, ich mache das in irreführender Absicht...
Das trifft mich tief in meinem Innersten, ich habe schon mal gesagt: Ich bin sensibel und zwar sehr sensibel!! Und auch feinfühlig. Das glauben zwar die Wenigsten, aber es ist so. Ich kann auch Voodoo. Stell dir mal vor, du hättest 10-15 Glochiden unterhalb deines rechten Schulterblattes (wenn du Linkshänder bist, dann linkes). Nur mal so als Andeutung.
Diese Drecksdinger!!
Habe vorhin meine erste und fortan einzige Opuntie umgetopft. Fertig damit. Die sollen in ihrem Torfmull dahin vegetieren :thumbsup: :thumbsup:
»Jorge« hat folgende Bilder angehängt:
  • PIC_4643_klein.jpg
  • PIC_4644_klein.jpg
  • PIC_4646_klein.jpg

36

Freitag, 27. Juli 2012, 23:17

Tolle Fotos!! Sehr vorbildliche Aktion!!
Kleiner Tip; schon 1748 haben unsere Vorfahren Handschuhe beim Umtopfen der Opuntia getragen..............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

37

Freitag, 27. Juli 2012, 23:20

Ach nein, Du armes Würmchen. Gabs da nicht so gute Tipps hinsichtlich der Glochidenentfernung wie, Klebestreifen auf die befallene Stelle und dann mitsamt den Gloch-Dingsbümsern abziehen?
Alles Liebe
Sabel

38

Freitag, 27. Juli 2012, 23:21

Tja, diese Dinger hat man mitunter auch überall in der Haut stecken ohne dass man die Pflanze überhaupt berührt hat... Sag ja immer: Für sowas sollte ein Waffenschein erforderlich sein!

@ Tom: Dann solltest du aber auch dazu sagen, dass man die Handschuhe nach dem Umtopfen verbrennen muss. Alles andere wäre vorsätzliche Körperverletzung.

@ Sabina: Kannst du alles vergessen, da hilft nur amputieren.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


39

Freitag, 27. Juli 2012, 23:22

Klebestreifen auf die befallene Stelle und dann mitsamt den Gloch-Dingsbümsern abziehen?

Jaaaa, diese Enthaarungsdingsdas!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

40

Freitag, 27. Juli 2012, 23:39

schon 1748 haben unsere Vorfahren Handschuhe beim Umtopfen der Opuntia getragen.

Schlaumi, den hatte ich an der rechten Hand und plötzlich fiel das S c h e i ß ding nach links um. Jetzt bin ich mal gespannt, ob der Filter aufmuckt.