Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. Juli 2012, 15:48

Wie topfe ich denn nun "richtig" um?

Also, keiner wird es glauben, aber ich habe alles für die Kulturrevolution vorbereitet (hoffe ich).

Kann ich das jetzt so einfach machen, wie früher? Pflanze raus, 1A-.. so gut es geht entfernen, Pflanze in Plastiktopf, Schwarze Erde drauf, fertig. 2 Wochen kein Wasser.

Oder ist da noch was gaaaanz Wichtiges zu bedenken? Ich habe irgenwo hier gelesen (finde den Beitrag aber nicht wieder), die Wurzeln sollen vorsichtig mit Wasser vollständig von Erde befreit werden. Stimmt das?
(Ne tote Katze habe ich jetzt gerade nicht zur Hand. Ginge auch ein Foto meiner Katze als sie noch gelebt hat?) :)

Und - kann ich jede Pflanze umtopfen, die mir in meinem Rausch in die Hände fällt? Oder ist Ende Juli für welchen Kaktus auch immer, gar nicht günstig?

Liebe Grüße

Jorge

2

Mittwoch, 25. Juli 2012, 17:50

... Pflanze raus, 1A-.. so gut es geht entfernen,

Und die Bedeutung von 1A-... ist gleich?



Schwarze Erde drauf....

Ich hoffe damit ist keine Humuserde gemeint?

3

Mittwoch, 25. Juli 2012, 18:17

1A-...

Um niemanden zu verletzen, benutze ich nur noch das Kürzel, statt "1A-Kakteenerde vom Baumarkt". :)

Ich hoffe damit ist keine Humuserde gemeint?

Im Lebe nöd. Damit ist das mineralische Substrat von Kakteen-Schwarz gemeint. Obwohl - bereits an 3. Stelle der Inhaltsdeklaration tauchen die "div. organischen Zuschlagstoffe (Rindenhumus, Weißtorf)" auf. ?(

4

Mittwoch, 25. Juli 2012, 18:24

Meine Güte, Manni, Du weißt doch, daß man Waschzettel nicht lesen sollte....
Die Erde von Schwarz ist in Ordnung, raus mit den Pflanzen aus der '1A' und rein in die Erde von Schwarz. Was Du so für Probleme machst...Ich habe Dir doch alles erklärt, oder etwa nicht? Urs

5

Mittwoch, 25. Juli 2012, 18:35

Jetzt keine Hektik. Stress und Druck kann ich jetzt nicht gebrauchen. Ich muss mich sammeln. Außerdem bin ich ja schon dabei. Sogar an deine Gaze habe ich gedacht. Finde nur gerade keine Schere X(
»Jorge« hat folgendes Bild angehängt:
  • PIC_4612_klein.jpg

6

Mittwoch, 25. Juli 2012, 18:50

Na also, sieht doch gut aus, um nicht zu sagen 1A !
Und wer macht Hektik, Streß und Druck?!? Keiner hier, wir helfen Dir alle, Dich zu sammeln und die Aktion zu einem guten Ende zu bringen. Urs

7

Mittwoch, 25. Juli 2012, 18:57

Der Schorsch.................der macht das schon!
Sieht gut aus................das wird, immer ruhig bleiben.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

8

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:19

Und wofür ist die Gaze? :?:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

9

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:27

Und wofür ist die Gaze?
Für unten rein, damit das Substrat nicht rausrieselt...! Urs

10

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:59

@ Puuh: Manche sagen auch Vlies dazu. Hat sich echt bewährt! Besser als eine Abzugsdrainage aus groben Steinen unten rein, die nimmt nur unnötig potentiellen Wurzelraum weg.

@ Markus: Du solltest echt nochmal alle Themen mit Jorge-Beiträgen aufmerksam lesen, dann erübrigen sich solche Fragen. ;)

@ Jorge: Naja, wenn die alte Erde jetzt nicht so 100%ig weg ist, dann ist das auch nicht weiter schlimm. Immer noch besser als im Perfektionswahn unnötig viele gesunde Wurzeln zu verletzen. Schließlich sind so Wurzelchen ja auch etwas sensibler als das überirdische Zeugs. Der Rest passt soweit und das Katzenfoto sollte in kleinen Teilen mit ins Substrat.
Und jetzt mach endlich, geb Gas! Wir wollen Ergebnisse sehen und zwar schnell! Mannomanni, das dauert alles wieder...!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Mittwoch, 25. Juli 2012, 21:06

Und das rieselt wirklich. Hat ne Zeit gedauert, bis ich den Bogen raus hatte.

So, die erste Charge ist fertig. Anbei die Ergebnisse meiner stundenlangen Arbeit, die allerdings doch recht flott von der Hand ging, nachdem ich mir eine Flasche Trollinger aufgemacht habe. Da ich Urlaub habe und morgen erst gegen 10 Uhr aufstehe (unter anderem, um aufzuräumen :) ), sei mir das erlaubt.

Das sind meine.

Und das sind die, die mir Urs übereignet hat. Das wunderschöne plastikterrakotta beißt sich noch ein bisschen mit den schwarzen Töpfen, aber das kommt nächstes

Jahr. Ich habs ein bisschen mit der Ästhetik. Bin Waage.

Und hier noch die, die einen größeren Balkonkasten brauchen. Alles noch nicht fertig, aber ich finde, es sieht schon recht schön aus.



Jetzt bin ich mal gespannt, ob ich das mit den zum Text gehörigen Fotos richtig gemacht habe. Ansonsten, wie so oft bei mir: Nachsicht. :D

Liebe Grüße

Manni

PS: Also, hat nicht geklappt mit den Fotos. War soooo klar! Kann mir noch jemand den Trick verraten, wie ich nach einem Text ein Foto einschieben kann, und dann wieder mit Text weitermachen kann? Danke!!

13

Mittwoch, 25. Juli 2012, 21:17

Klasse! Alles prima!
Nur den Schmierkram auf der Strasse, gleich morgen früh.......................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Mittwoch, 25. Juli 2012, 21:38

Nur den Schmierkram auf der Strasse, gleich morgen früh

Das ist Manni´s Freihandskizze, die hat er doch zum Umtopfen gebraucht! Mich interessiert deutlich mehr, was das für ein seltsamer Fleck auf dem zweiten Opuntienfoto ist (vorne auf diesem "Balkonrohr").

Hast ja einiges abgestaubt von Urs. Sehr schön! Da stören mich aber Urs´ Nummern auf den Töpfen deutlich mehr. ;)
Ansonsten Klasse! Hat doch alles wunderbar geklappt. Sieht gut aus! Der Einsatz hat sich gelohnt!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


15

Mittwoch, 25. Juli 2012, 21:45

Da stören mich aber Urs´ Nummern auf den Töpfen deutlich mehr
Tja, jeder hat halt so sein System, Du deins, ich meins, und der Manni fand das Meinige Klasse!

16

Mittwoch, 25. Juli 2012, 21:54

der Manni fand das Meinige Klasse!

Das werden wir ihm schon austreiben!
Nicht dran zu denken, wenn er mal mehr als 100 Pflanzen hat und dauernd zum Ordner rennt um zu sehen welche Pflanze gerade blüht............................autsch...........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

17

Mittwoch, 25. Juli 2012, 22:34

Danke für eure positiven Rückmeldungen. Hat mir echt Spaß gemacht. Ich hab noch bis Sonntag Urlaub, und da kommen noch die Feinarbeiten...

@ Shamrock: Ich hab halt nich so ne dolle Kamera. Morgen mach ich dir noch mal ne helle Aufnahme, jetzt ist es ja schon dunkel.
Jetzt hoff ich halt, dass ich nicht zuviel Wurzelgedöhns abgeschüttelt habe und dass die Dinger anwachsen. Zum Teil waren die Töpfe schon voll mit Wurzelgeflecht.
Wenn ich damit fertig bin, freue ich mich auf meinen Reisebericht über meine Reise nach Süd-, Mittel- und Nordamerika und Madagaskar in 4 Stunden.
Und jetzt mal Off-Topic: Die "Schmierereien" (ich weiß schon, wie es gemeint ist :) ) sind von den Kindern aus unserem Wohnblock. Ich liebe deren Malereien, deren Rumkreischen, deren Lebendigkeit. Ich sitze oft auf meinem Balkon, und freue mich über meine Pflanzen, über die Kinder und über das Leben.

Liebe Grüße Manni

18

Mittwoch, 25. Juli 2012, 22:37

Ich liebe deren Malereien, deren rumkreischen, deren Lebendigkeit. Ich sitze oft auf meinem Balkon, und freue mich über meine Pflanzen, über die KInder und über das Leben.

Willkommen in der Gemeinde!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

19

Donnerstag, 26. Juli 2012, 10:24

Ich hab´ auch keine dolle Kamera und deine Fotos sind doch mehr als nur passabel. Passd scho, wie man hier in Franken sagt. Man kann sogar das güldene Glänzen der Abendsonne erkennen! Übrigens soll es angeblich auch Menschen geben, welche sich von einem Kinderspielplatz in ihrer Nähe gestört fühlen. Für uns nicht verständlich! Freut mich zu lesen.

Wenn du die Wurzeln in den nächsten Tagen nicht ins Hochmoor setzt, dann werden sie sich schon erholen. Mach dir da mal keine Sorgen!

Natürlich ist mir klar, dass du hier bereits informiert bist aber sicherheitshalber möchte ich dich dennoch kurz erinnern: In diesem 2B-mineralischen Substrat dürfen deine Kakteen etwas mehr gegossen werden (aber zwischenzeitlich auch immer wieder schön komplett durchtrocknen lassen) und brauchen jetzt auch gelegentlich etwas Dünger. Bei deinen vorherigen Hochmoor-Torfmischungen war düngen nicht nötig und das Zeugs blieb auch mehr als lange genug feucht.
Wenn du gießt, dann richtig! Keine Minischlückchen sondern duchdringend bis es unten aus den Töpfen rauskommt. Nur aufpassen, dass du keine Kinder unter deinem Balkon mitgießt.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


20

Donnerstag, 26. Juli 2012, 12:03

dauernd zum Ordner rennt um zu sehen welche Pflanze gerade blüht............................autsch...........
Kümmer Du Dich mal um Deinen Kakteenklee und laß mir meine Kakteenliste! Urs