Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 10. Juni 2012, 12:50

Na dann: Gute Keimung.
Mach Dir keine Sorgen um den Platz, die werden schon von alleine weniger bis sie groß sind.

22

Sonntag, 10. Juni 2012, 13:01

Mach Dir keine Sorgen um den Platz, die werden schon von alleine weniger bis sie groß sind.

Die "Beutegeier" warten schon!
Sogleich haben sich erneut ein paar auf den Weg des Lebens getraut:
Gymnocactus aguirreanus,
Gymnocactus saueri,
Neochilenia deherdtiana,
Mammillaria zephyranthoides,
Ortegocactus macdougallii,
Notocactus alamoensis PR 235,
N. roseoluteus WG 500,
N. scopa x herteri,
N. spec. CHP 60,
N. spec.CHP 68,
N. stockingeri WG 007 h,
N. succineus AH 115.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

23

Sonntag, 10. Juni 2012, 19:33

Huuuch, da sind ja noch Nachzügler heut' Abend:
Gymnocactus ysabelae,
Notocactus notabilis FS 218,
Notocactus spec. FS 407,
Notocactus spec. FS 549 und Thelocephala napina (Huasco).
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

24

Montag, 11. Juni 2012, 07:45

Jaja die Babys <3 ;)
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

25

Montag, 11. Juni 2012, 12:49

Jaja, genau die;

Notocactus parvusparviflorus, N. spec. CHP 101, N. spec. CHP 188, N. orientalis AH 066, N. herteri x violett, N. herteri x orange, N. herteri x uebelmannianus, N. herteri x allosiphon, N. buiningii x herteri, N. werdermannianus x herteri, Thelocactus leucacanthus v.schmollii.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

26

Dienstag, 12. Juni 2012, 12:58

Sooo, heute Mittag entdeckte ich folgende Gesellen;
Austrocactus patagonicus, über welchen ich mich ganz besonders gefreut habe, weil er noch aus der Aussaat 2010(Herbert) als Nichtgekeimter übrig war,
Neoporteria limariensis,
Notocactus crassigibbus,
Notocactus horstii v.muglianus HU 82,
Notocactus linkii v.buenekeri HU 22,
Notocactus orthacanthus FS 215.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

27

Dienstag, 12. Juni 2012, 15:21

Austrocactus patagonicus, über welchen ich mich ganz besonders gefreut habe

?( Muss man sich ernsthafte Sorgen um deinen Gesundheitszustand machen bei deiner abgrundtiefen Abneigung gegenüber allem opuntioiden? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


28

Dienstag, 12. Juni 2012, 20:20

???
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

29

Dienstag, 12. Juni 2012, 20:44

Stimmt, mein Fehler! Wobei die Blüten schon etwas..................
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


30

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:13

Soeben erreichten mich noch Samen von Jens(scoparius):
Astrophytum capricorne, A.coahuilense, A.nudum(?), A.ornatum,
Eriosyce occulta, E. crispa, E. crispa v.huascensis, E. chilensis, E. chilensis v.albidiflora,
E. heinrichiana v.trapichiensis, E. napina v.spinosior, E. senilis ssp.senilis, E. villosa v.cephalophora,
Horridocactus nigricans, Leuchtenbergia principis, Mammillaria duwei, Neochilenia hankeana v.taltalensis,
Neoc. fusca, Pyrrhocactus neohankeanus v.flaviflorus und Py. pulchellus.
Die gehen morgen in die Töpfe.
Im Ritter Nomenklatur übersetzt wären das

Eriosyce occulta- Pyrrhocactus occultus
E. crispa- P. crispus
E. crispa v.huascensis- P. huascensis,
E. chilensis- P. chilensis
E. chilensis v.albidiflora- P.. chilensis v. albidiflora,

E. heinrichiana v.trapichiensis- P. trapichensis
E. napina v.spinosior (Back.)- Thelocephala napina,
E. senilis ssp.senilis- Neoporteria gerocephala/ N. nidus / N. senilis,
E. villosa v.cephalophora(Back.)- N. villosa

Horridocactus nigricans- nn.
Neochilenia hankeana v.taltalensis- P. neohankeanus v. flaviflorus,

Neoc. fusca- P. neohankeanus,
Pyrrhocactus neohankeanus v.flaviflorus und
P. pulchellus.

Viel Spass beim Beschriften 8) :D ;(
Jens

31

Dienstag, 12. Juni 2012, 21:39

@Matze: Ich sehe im Blütenbau eher ein Pendant zu den Echinocereen ohne grüne Narben.

@Jens: Danke! Das fällt mir doch wesentlich leichter, Eriosyce ist als Sammeltopf eher eine Krankheit!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

32

Mittwoch, 13. Juni 2012, 18:56

So, heut hab ich wieder ein paar entdeckt;
Eriosyce chilensis v.albidiflora,
Eriosyce crispa v.huascensis,
Eriosyce senilis ssp.senilis(nidus),
Neochilenia hankeana v.taltalensis und
Neolloydia grandiflora( conoidea).
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

33

Mittwoch, 13. Juni 2012, 19:20

Tz ... Zig Pflanzen aufzählen, das kann ja jeder... Bilder :D
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

34

Freitag, 15. Juni 2012, 13:17

Kommt Zeit, kommen Bilder, noch sind alle viel zu klein!
Gestern im Sortiment:
Ceropegia woodii,
Cochemiea poselgeri,
Eriosyce heinrichiana v.trapichensis,
Eriosyce napina v.spinosior,
Eriosyce occulta(HH),
Neochilenia fusca,
Neowerdermannia vorwerkiana VZ 176,
Notocactus brevihamatus und Notocactus catarinensis.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

35

Freitag, 15. Juni 2012, 17:52

Heut noch dabei sind;
Aylostera heliosa RH 269,
Eriosyce occulta(Uhlig),
Eriosyce villosa,
Pyrrhocactus neohankeanus v.flaviflorus,
Pyrrhocactus pulchellus und
Rebutia narvaecensis KK 1302.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

36

Samstag, 16. Juni 2012, 20:02

Ein paar Nachzügler;
Astrophytum ornatum,
Eriosyce crispa und Leuchtenbergia principis.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

37

Samstag, 16. Juni 2012, 20:17

Mal andersrum: Was fehlt denn alles noch? Du wirst ja wohl nicht wirklich alle Arten bis zur Keimung bringen, oder? Wobei ich es dir natürlich wünschen würde aber so langsam werde ich schon neugierig.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


38

Samstag, 16. Juni 2012, 21:40

8) 92 von 103 sind aufgelaufen!
Ich wart noch ne Woche, dann kommen die Deckel runter und die Sämlinge werden gezählt.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

39

Samstag, 16. Juni 2012, 21:53

Tolle Quote - Glückwunsch!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


40

Dienstag, 19. Juni 2012, 13:22

Drei Nachzügler sind noch "erschienen";
Eriosyce chilensis FK 3,
Horridocactus nigricans und Mammillaria duwei.
Denke aber, beim Rest wird sich nichts mehr tun.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom