Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 23. Juli 2012, 21:17

Zum Glück gibt´s in dieser Gattung doch auch sukkulente Pflänzchen, welche ihre Blüten rechtzeitig ankündigen. Die Avonia alstonii gestern:


Und heute:


Morgen dürfte es dann wohl die Blüten dazu geben.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


22

Montag, 23. Juli 2012, 22:16

Filigran, filigran!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

23

Samstag, 28. Juli 2012, 00:42

Und Matze, hat sie gblüht?

Mein Anacampseros telephiastrum (Die Selbstausgesäten..)jedenfalls war brav. Interessanterweise hat bisher nur das Verdorrteste geblüht, das aber jedes Jahr..
»sabel« hat folgende Bilder angehängt:
  • SDC11708_120.jpg
  • SDC11706_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

24

Samstag, 28. Juli 2012, 20:17

Und Matze, hat sie gblüht?

Um ehrlich zu sein: Ich weiß es nicht! Es ist halt ein ständiges Auf und Ab (im wahrsten Sinne des Wortes...!). Zudem war ich halt jetzt auch ein paar Nachmittage nicht zuhause und könnte somit die Blüte auch gut verpasst haben. Auf der anderen Seite sehen diese Knospen aber nicht so aus, als ob sie es getan hätten. Falls ich also Näheres erfahre, werde ich gerne berichten! Danke der Nachfrage und meine vorwitzige Aussage aus Beitrag 21 ist hiermit offiziell widerrufen.

Sehr schöne A. telephiastrum-Fotos. Beruhigend, dass nicht nur meins diesen verdorrten Inge-Meysel-Look hat.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


25

Dienstag, 31. Juli 2012, 20:42

Mal ein Avonia alstonii-Update, welches eigentlich gar keins ist. Da hab ich mich wirklich ganz schön getäuscht... (bei Kakteenknospen kann ich sowas eindeutig besser einschätzen)! Seit Tagen sieht es nun stets so aus ohne dass sich irgendetwas rührt. Nur aufgestanden und hingelegt wird weiterhin. Wenn ich sie jetzt noch bunt anmale, dann können sie von mir aus locker bis Ostern durchhalten:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


26

Dienstag, 31. Juli 2012, 21:06

Hallo,

das ist ein tolles Pflänzchen, das auch noch in meine Sammlung passen würde. Leider sind alle Sämlinge der Art dieses Jahr über Ostern gekocht worden.

Es grüßt Josef

27

Dienstag, 31. Juli 2012, 22:04

Meine Avonia alstonii hat heuer noch nicht mal Knospen getrieben, Matze. Also freu Dich schon mal, die werden noch.
Alles Liebe
Sabel

28

Mittwoch, 1. August 2012, 09:12

das ist ein tolles Pflänzchen, das auch noch in meine Sammlung passen würde. Leider sind alle Sämlinge der Art dieses Jahr über Ostern gekocht worden.

So wie ich Avonia und Co. kenne, wird es bestimmt wieder jede Menge Samen geben. Kann ja (bei Interesse) gerne auffangen und zuschicken. Es lebe die Selbstfertilität! :)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


29

Mittwoch, 1. August 2012, 10:38

Hallo Matthias,

immer gerne. Ich kann dir Samen von Sinningias (cardinalis, iarae und selovii) und Anacampseros namaquanum im Tausch anbieten.

Es grüßt Josef

30

Mittwoch, 1. August 2012, 14:04

Danke für das Angebot, Josef! Ist aber nicht nötig. Für so einen Aussaatmuffel wie mich reicht die Gewissheit, dass jemand anderes was Vernünftiges aus dem Samen zieht. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


31

Freitag, 3. August 2012, 21:06

Also alles aus dieser Familie blüht munter vor sich hin


bis auf diese Ostereier:


Jetzt wage ich fast, 11 Tage nach dem ersten Versuch, zu behaupten, dass es morgen soweit ist. Da bin ich nämlich den ganzen Tag unterwegs! Das wäre doch ein plausibler Grund endlich loszulegen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


32

Freitag, 3. August 2012, 21:17

Oder Du malst sie vorher doch noch an!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

33

Freitag, 3. August 2012, 21:20

Oder Du malst sie vorher doch noch an!

Habe ich doch schon in Beitrag 25 in Erwägung gezogen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


34

Freitag, 3. August 2012, 22:11

Meine gingen immer nur mittags auf und waren abends wieder zu - vielleicht blühen sie eh schon sei einiger Zeit und Du siehst sie bloß arbeitsbedingt nie?
Alles Liebe
Sabel

35

Samstag, 4. August 2012, 16:20

Hallo,

ich habe auch noch keine Blüte gesehen. Die Knospen sind dick, ein Zipfel rosa ist zu sehen und das wars. Dann entwickelt sich schon Samen.

Hier mal ein panaschiertes (variegates) Exemplar aus dem Saatgut von Frauke:



Es grüßt Josef

36

Samstag, 4. August 2012, 17:08

Wenn der rosa Zipfel zu sehen ist, heißt das, daß die Blüte schon verblüht ist. Bei mir sind die nur stundenweise offen; außer bei der Avonia alstonii, da bilde ich mir ein, daß sich die gleiche Knospe öfter als nur einen Tag bzw. nur einmal öffnete..
Das panaschierte ist hübsch. Übrigens sieht es wie mein A. lanceolata aus (Siehe post Nr. 23, rechts oben im Bild). Das telephiastrum hat kürzere gedrungene Blätter.
Alles Liebe
Sabel

37

Samstag, 4. August 2012, 20:29

Meine gingen immer nur mittags auf und waren abends wieder zu - vielleicht blühen sie eh schon sei einiger Zeit und Du siehst sie bloß arbeitsbedingt nie?

Klar, die sind auch immer nur nachmittags für ein paar Stunden offen - aber irgendwann in diesem Zeitfenster schaffe ich es eigentlich immer mal kurz vorbei zu gucken.

@ Josef: Die Panaschierte ist nicht nur hübsch, die ist sogar sehr hübsch! Glückwunsch dazu! Für diese kleinen Überraschungen lohnt sich so eine Aussaat doch immer wieder.

Das Fiese ist ja nicht nur, dass sie nur so kurz offen sind, sondern dass sie (bei sehr vielen Arten zumindest) auch nach der Blüte erstmal so aussehen, als wäre nichts gewesen...!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


38

Samstag, 4. August 2012, 22:38

sondern dass sie (bei sehr vielen Arten zumindest) auch nach der Blüte erstmal so aussehen, als wäre nichts gewesen...!

.............so tun als ob kommt oft vor.................(Frailea?)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

39

Sonntag, 5. August 2012, 21:19

Abgesehen von Frailea fällt mir aber spontan keine andere Gattung ein, welche ihre Blüten nach getaner Arbeit so professionell kaschieren.
Egal, heute ist doch tatsächlich das erste Osterei geplatzt. Um 13:30 Uhr war eindeutig zu sehen, dass da noch was passieren wird. Gegen ca. 14:30 Uhr war´s dann auch soweit:


Wider Erwarten war die Blüte dann doch tatsächlich bis 20:30 Uhr voll geöffnet. Jetzt bin ich mal gespannt, ob es die Blüten auch noch ein zweites mal schaffen - glaube aber kaum. Gibt bestimmt ein schönes Bild, wenn sich mal ein paar gleichzeitig öffnen sollten...!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


40

Sonntag, 5. August 2012, 23:21

Schöne Blüte und tolle Farbe. Meine ist rosa.
Alles Liebe
Sabel