Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

701

Dienstag, 23. Dezember 2014, 07:48

ein 0:0 ist also ein Derbysieg?!
Moralisch, ethisch und gefühlt definitiv.

Dann sagte ich auf der Rückfahrt zu so einem komplett ausgestatteten Polizisten, dass es aus platztechnischen Gründen vielleicht sinnvoller wäre, wenn nicht zwei stehende Polizisten vier Sitzplätze blockieren würden. War echt konstruktiv von mir gemeint und äußerst freundlich formuliert. Als erstes hat sich dann der Polizist seinen Kinnschutz hinmontiert und dann erst geantwortet: "Das geht dich einen Schei*dreck an!". Sehr nett manchmal, diese Freunde und Helfer.
Klaustrophobisch sollte man wirklich nicht sein bei so einer Fahrt aber dennoch ist das Sicherheitsgefühl stark erhöht: Man fühlt sich wie angeschnallt.

Spannend ist aber das Mitschwingvermögen so einer U-Bahn bei "wer nicht hüpft der ist ein Clubberer"... Da braucht man sich nicht zu bewegen und hüpft von alleine. Leider verbrauchen solche Aktionen aber auch jede Menge nicht vorhandenen Sauerstoff. Wahrscheinlich wurde es dabei den Polizisten in ihrer Montur etwas warm ums Herz. Passt ja auch zu Weihnachten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


702

Dienstag, 23. Dezember 2014, 08:01

wenn nicht zwei stehende Polizisten vier Sitzplätze blockieren würden.

........als junger Bub steht man doch freiwillig für zwei alte, schwer, Last tragende Herren!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

703

Dienstag, 23. Dezember 2014, 12:08

Ich befürchte mal schwer, dass ich älter bin als diese Herren.
Was mich aber noch mehr irritiert ist die Tatsache, dass er seinen Kinnschutz hingemacht hat bevor ich eine kompetente Antwort bekam. Sehe ich so gefährlich aus? Dabei hatte ich weder Kaktus noch andere Waffen in der Hand.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


704

Dienstag, 23. Dezember 2014, 13:00

Bei den Hunden nennt man das angstoffensiv........Wenn sie spüren, dass der andere Hund dominanter ist und sie selbst mehr scheinen möchten, als sie sind - dann wird in die Offensive gegangen...... ;)

Stelle ich mir hier so ähnlich vor! Eine überlegen vorgetragene Bitte, ruhiges Selbstbewußtsein - und der junge Polizist hatte vielleicht schon vorbeugend die Hosen voll. Kinnschutz anlegen = Pass' bloß auf, ich bin gefährlich!

Tjaja, Matthias - was musstest Du auch so den Alpha raushängen 8o ?

705

Dienstag, 23. Dezember 2014, 19:32

Na zum Glück hab ich dabei weder gehechelt, noch geknurrt oder gar mit dem Schwanz gewedelt... Interessante Theorie!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


706

Dienstag, 23. Dezember 2014, 19:44

Ein echtes Alphatier tut auch nichts von alledem, Matthias! Das musst du echt mal beobachten - es reicht manchmal wenn die nur leicht eine Lefze sprich Lippe hochziehen oder minimal die Körperspannung erhöhen. :DIch finde uns Menschen ja ehrlich gesagt manches Mal recht tierisch............. 8o

707

Dienstag, 23. Dezember 2014, 20:21

Wenn die ihre volle Einsatzmontur anhaben, dann siehst du da keine Körperreaktionen mehr. Mit Kinnschutz kann der dann so heftig wie er will mit seinen Lefzen wackeln - sehen würde man es trotzdem nicht. :D Naja, solange sie in der vollen U-Bahn nicht ihr Revier markieren, soll mir das wurscht sein.

Hunde sollten doch ihre Hundemarke tragen. Warum hat sich eigentlich die Kennzeichnungspflicht für Polizisten noch nicht deutschlandweit durchgesetzt? Amnesty International und Co. fordern sie schon jahrelang.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


708

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 00:45

Hundemarke

.......wird sich nie durchsetzen, weil Du denen dann an den Karren pieseln kannst und wer will das von denen schon.........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

709

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 10:04

Muss ja keine Hundemarke sein. Etliche Bundesländer haben zum Glück ja auch schon vorgelegt... Eine simple Zahlen-Buchstabenkombination auf der Uniform würde ja schon mal reichen. Es kann ja nicht sein, dass unsere Legislative Narrenfreiheit genießt und sich dann in der Anonymität verstecken kann. Zustände wie in einer Militärdiktatur!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


710

Montag, 16. Februar 2015, 22:48

Glückwunsch Kleeblatt! Nur dieses Spiel hätte wahrlich einen besseren Schiedsrichter gebraucht! X(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

711

Montag, 16. Februar 2015, 23:00

Es gibt Gegner, da bereitet es deutlich mehr Spaß zu gewinnen als heute... Wichtig war´s dennoch - 572 Minuten ohne Tor sind auch kein Spaß. Danke!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


712

Montag, 16. Februar 2015, 23:02

Wird Zeit, dass Pauli endlich einmal Lohn für Anstrengungen einfährt! Klassenerhalt würde schon reichen! ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

713

Montag, 16. Februar 2015, 23:41

Klassenerhalt würde schon reichen!
Das denken sich aber auch mehr da unten. Eben auch der heutige Gegner.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


714

Dienstag, 17. Februar 2015, 07:15

Da sind wir wieder beim Thema Freiburg!
Alljährlich kommen die Geldschleudern und kaufen die Leistungsträger raus, wenn ich mir Pauli und deren ehemalige Spieler anschaue, die jetzt in anderem Trikot auflaufen, es ist zum Heulen. ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

715

Dienstag, 17. Februar 2015, 11:45

Tja, deshalb bezeichnet man sich ja in Fürth schon selbst als Ausbildungsverein. Von unseren hervorgebrachten Talenten hat ja auch schon der große HSV munter profitiert... ;)
Hat ja auch Vorteile, wenn talentierte Jungspieler im Zweifelsfall gerne nach Fürth wechseln, weil sie wissen, dass sie da ihre Chance bekommen werden, wenn sie sich anstrengen. Man muss halt manchmal aus der Not eine Tugend machen statt zu lamentieren. In den Kreis der elitären Geldschleudern kann und wird Fürth eh nie aufsteigen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


716

Sonntag, 8. März 2015, 21:50

Gestern auf der Ostalb:
index.php?page=Attachment&attachmentID=37895 index.php?page=Attachment&attachmentID=37896 index.php?page=Attachment&attachmentID=37897

Lasst euch mal vom Sonnenschein nicht blenden. Dort gab´s tatsächlich noch genügend Schnee für eine Schneeballschlacht.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


717

Sonntag, 8. März 2015, 22:01

.........aber was ist los mit dem Kleeblatt? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

718

Sonntag, 8. März 2015, 22:59

Nix. Denen fehlt der Zug zum Tor und wenn sie mal in die Nähe kommen, dann treffen sie nicht. Angeblich hatte das Kleeblatt in der ersten Halbzeit 67% (!) Ballbesitz und wenn man dann nicht mehr als ein 1:0 rausholt, dann ist das halt zu wenig. Und wenn man dann noch dumm genug ist den Ausgleich von einem harmlosen Gegner hinzunehmen, dann ist es peinlich. Ich frag mich nur, wen sie so überhaupt noch schlagen wollen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


719

Sonntag, 8. März 2015, 23:10

Ähnlich ergeht es mir mit Pauli!! Man spielt ja nicht auf Eishockeytore, die Bälle sollte man doch in diese großen Kästen mal hineinbekommen!!
Bin ja wenigstens froh über 2:0 in Braunschweig,wenn es schon nicht gegen Aue klappt!! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

720

Samstag, 11. April 2015, 21:34

Tom, tut mir trotz dieser blöden Situation immer noch irgendwie leid für St. Pauli - und schon sind´s wieder fünf Punkte. Zwar immer noch schmal aber immerhin. Jetzt hoffen wir mal gemeinsam, dass Aalen und Aue morgen auch den Kürzeren ziehen, dann ist immer noch alles offen.

Ansonsten kann man Bornem immer wieder nur als Auswärtsfahrt empfehlen (nicht nur, weil das Kleeblatt dort seit 32 Jahren nicht mehr verloren hat)! Doch sehr viel anders, als dieser andere Frankfurter Verein... Einfach nur nett und sympathisch!
Auch der Bornheimer Hang ist richtig schnuckelig geworden. Man ist so schön nah dran,...
index.php?page=Attachment&attachmentID=38617

...dass man schon richtig weit weg muss, um etwas mehr auf´s Bild zu kriegen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=38618

Dafür war aber der Gästeblock für meinen Geschmack wiederum viel zu weit weg:
index.php?page=Attachment&attachmentID=38619
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969