Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 11:33

...............jaja, Pauli, vergiß es!!
Ach Tom, hab ich nicht schon vor Wochen gesagt, da geht weder was nach Unten noch nach Oben? Glaub mir halt einfach! ;)

So ganz im Gegensatz zum Kleeblatt. Da geht nämlich nur was nach Unten... Bis zum Spiel in Freiburg war ja da so eine gewisse Hoffnung:
Nach dem letzten Aufstieg (1997...!) lief es in der 2. Liga damals auch nicht so sonderlich gut und das Abstiegsgespenst trieb sich im Ronhof rum. Dann hat man sich vom Trainer getrennt (ein gewisser Armin Veh, welcher heute in Frankfurt sein Unwesen treibt) und Benno Möhlmann geholt. Als erstes Spiel ging´s nach Freiburg (damals Tabellenführer in der 2.) und man hat sensationell dort gewonnen. Danach ging es steil aufwärts und der Klassenerhalt war ein Selbstgänger.
Somit war das erste Bundesligaspiel in Freiburg auch mit einer gewissen Hoffnung in dieser Situation verbunden. Aber wieder mal nix außer Lob.

Sogar die lokalen Medien scheinen jegliche Hoffnung begraben zu haben:
index.php?page=Attachment&attachmentID=22398

Somit sehe ich jetzt die restliche Saison als gemütliche Abschiedstournee. Vielleicht darf man ja irgendwann mal wieder mitmischen? Schön war´s auf jeden Fall!

Und was sagt eigentlich unser Schörschla (aka Jorge)? Gar nix mehr, oder?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


302

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 18:58

Die Unaufsteigbaren sind aufgestiegen!

....gut dass unsere Graupeltruppe nicht den Aufstieg geschafft.

Der Vorstand spricht übrigens von erfolgreichsten Jahr der Vereinsgeschichte, sieht da aber wohl nur die Bilanz bzw. die erfolgreichen Verkäufe.

Macht es gut

CABAC

303

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 22:47

Und was sagt eigentlich unser Schörschla (aka Jorge)? Gar nix mehr, oder?

Ich geb zu, ich schwächel grad ein bissle. Zumindest, was das Schreiben anbelangt. Lesen "tu" ich wie immer ziemlich viel.

In der letzten ARD-Sportschau wurde von wem auch immer folgende Frage (zumindest so ähnlich) gestellt: "Ist das jetzt ein Kleeblatt oder ein Kaktus?" An wen habe ich sofort, nanosekundenlang, gedacht? An den armen Shammy. Der HSV unterstützt die Ronhöfer unentweg, aber gewinnen müsst ihr schon selber. Einzelgespräch mit Asamoah? Zeig ihm ein paar Blüten deiner Schönsten. Das motiviert.

Ich sag noch mal: es ist noch nichts verloren für die Spvgg. Die Saison ist noch lang. Und wenn sie ihr Trainingslager in Südspanien hinter sich haben, werden auch neue Kräfte wach. Es werden noch ganz andere schwächeln. Hoffentlich nicht der HSV. Obwohl, ohne vdV geht es ja wirklich super. Rudnevs. Jetzt kenn ich auch den Namen. :) Und Son.

Liebe Grüße

Manni Schorsch

304

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 09:07

"Ist das jetzt ein Kleeblatt oder ein Kaktus?"
Tja, ob man das je erfahren wird...?

Einzelgespräch mit Asamoah? Zeig ihm ein paar Blüten deiner Schönsten. Das motiviert.
Meinst du?
index.php?page=Attachment&attachmentID=22405
Motiviert isser ja auch aber was hilft das wenn er blindlings in alle Richtungen schießt und nie auf´s Tor? Das Glück kann man halt nicht erzwingen. Wenn´s nicht läuft, dann läuft´s nicht.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


305

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 11:10

blindlings in alle Richtungen
............Kontaktlinsen..................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

306

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 12:54

Kontaktlinsen
http://de.wikipedia.org/wiki/Auswuchten - Kann man das auch mit Füßen machen?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


307

Samstag, 15. Dezember 2012, 21:55

Tja, Kleeblatt, was soll uns dies 1:1 nun sagen?
Beim HSV ist die Realität zumindest wieder eingekehrt, man weiß nun wieder wo man hingehört.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

308

Sonntag, 16. Dezember 2012, 20:40

Tja, Kleeblatt, was soll uns dies 1:1 nun sagen?
Nix! Die erste Halbzeit war ein Armutszeugnis und in der Zweiten ging´s so. Nur das Tor treffen, das will halt immer noch nicht so recht klappen. Ärgerlich, dass man gegen die großen, starken Gegner auch eine gute Leistung bringt und es aber halt dann doch nicht ganz reicht und gegen die, bei denen eigentlich die mögliche Leistung reichen sollte, bleibt man unter den Möglichkeiten. Dumm.

Zu Paderborn sage ich heute mal lieber nix. Zum Glück ist uns sowas in der Bundesliga bisher erspart geblieben - allein dies zeigt ja, dass man prinzipiell eigentlich mithalten könnte. Nur ohne Tore schießen hilft halt alles nix.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


309

Sonntag, 16. Dezember 2012, 22:17

Ähnlich geht` s mir mit Pauli, was zum Teufel spielen die da?!
Solch einen Gegner sollte man im Griff haben.
Naja, in der letztjährigen Form jedenfalls.
Bauen wir also auf starke Rückrundenergebnisse!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

310

Montag, 17. Dezember 2012, 08:13

Die Unaufsteigbaren sind aufgestiegen!

Hallo Shamrock,

mein Gott wie tief sind wir gesunken! Jetzt müssen wir angesichts des hundmisserablene Leistungen unserer Mannschaften nun schon auf Promifotos umsteigen!

Bitte schön:index.php?page=Attachment&attachmentID=22429

l.G.

CABAC

PS: Wollen wir mal wetten, dass hier der Schmidt die Winterpause nicht mehr übersteht.

311

Montag, 17. Dezember 2012, 10:13

Bauen wir also auf starke Rückrundenergebnisse!
Und auf Kerzenanzünden!

Zumindest der Rudi guckt vorbildlich in die Kamera. Da kann Asamoah beim Promifaktor natürlich nicht ganz mithalten. Aber ob diese Promis wirklich ausreichend von den schlechten Ergebnissen ablenken?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


312

Montag, 17. Dezember 2012, 11:37

von den schlechten Ergebnissen ablenken?
..........vergessen! Neu bei Null beginnen!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

313

Montag, 17. Dezember 2012, 12:48

Vergessen ist überhaupt ein gutes Stichwort. Den Augsburgern werde ich auf jeden Fall ihren "netten" Gruß auch nicht so schnell vergessen:
index.php?page=Attachment&attachmentID=22433

Überhaupt werde ich wohl nie verstehen warum man nicht seine eigene Mannschaft unterstützt sondern stattdessen lieber den Gegner bepöbelt. Zumal es sich ja hierbei nicht um Einzelne verwirrte handelt, sondern um ein Handeln der nahezu kompletten, aktiven Fanszene. Setzen Sechs! Nix gelernt!
Mein besonderer Gruß geht an dieser Stelle nach Karlsruhe, Nürnberg und Augsburg - wo man dies wohl ganz besonders gut kann.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


314

Montag, 17. Dezember 2012, 13:17

Ob man sich über solche Idioten aufregt oder nicht, es wird sie immer geben! Die Intelligenz ist halt nicht mit ihnen...................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

315

Sonntag, 23. Dezember 2012, 09:34

Sersn Matze,

es hat sich ja wieder mal in den letzten Tagen bewahrheitet, daß der BLUBB ein DEBB ist und auch bleibt. :thumbsup:

Erst bemüht er sich um den Knastologen Breno, der dann nen Vertrag beim FC São Paulo nach seiner Entlassung erhält
und dann knallt der "Defensivtaktiker und Erfolgstrainer" Hecking seine Kündigung dem Baderwaschl vor die Haxn.
Zumindest dem Hecking trauere ich keine Träne nach. Hat ja sowas schon in der Vergangenheit getan :whistling:

Das war dann eine schöne Bescherung beim Blubb, der nun wirklich "geruhsame" Feiertage haben wird. :D

Da gelobe ich mir doch die Arbeit in der Westvorstadt. :thumbup:
Grüsse aus dem Frankenland
Dieter
:thumbup:

316

Sonntag, 23. Dezember 2012, 13:42

Macht´s euch einfach, Dieter und macht den Wiesinger zum Cheftrainer: Der ist schon da, identifiziert sich mit dem Verein (ganz im Gegensatz zum Hecking) und ein bissl Ahnung dürfte er auch haben. Breno war wahrscheinlich eh eher eine Bild-Erfindung als ernstHAFTes Interesse.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


317

Sonntag, 23. Dezember 2012, 14:54

Breno
.........wer weiß, was da so unter Feuer gekommen wäre.......................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

318

Sonntag, 23. Dezember 2012, 19:33

Matzem

den Michael Wiesinger kannste eigentlich in der Pfeiffe rauchen! :wacko:

Die üblichen Verdächtigen sind eigentlich auch zu vergessen. ;(

Einzig wäre da der Huub Stevens akzeptabel. :thumbup:

Thomas, zumindest die Abwehr beim Blubb hätte Feuer bekommen. :thumbsup:
Grüsse aus dem Frankenland
Dieter
:thumbup:

319

Sonntag, 23. Dezember 2012, 20:26

den Michael Wiesinger kannste eigentlich in der Pfeiffe rauchen!
Klar, den habt ja auch ihr in den Profifußball gebracht - und von euch kam noch nie was Gutes!

Tja Dieter, pass mal auf, dass ihr nicht mal wieder an euerer Erwartungshaltung scheitert... Wie wäre es mal mit einem Trainer, der nicht aus dem Kreis der üblichen Verdächtigen kommt? Das traut man sich am Valznerweiher aber dann auch wieder nicht. Wir haben den Armin Veh und den Bruno Labbadia in den Profifußball gebracht. Oder aktuell Mike Büskens als Cheftrainer etabliert. Waren immer die richtigen Leute. Bundesligaerfahrung hin oder her - ein guter Trainer braucht die nicht unbedingt! Nur sollte die Vereinsführung es halt auch mal wagen mit so einem Namen zu arbeiten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


320

Samstag, 19. Januar 2013, 07:05

Die Unaufsteigbaren sind aufgestiegen!

...so ihr vom Kleeblatteam,

Ihr wisst was ihr zutun habt, oder ? Seid ihr nun Teufel oder zahnlose Würmer? Spuckt dem FC mal gewaltig in die Suppe. Der zukünftige Trainer soll ruhig schon in Erfahrung bringen und am eigenen Leibe erfahren, dass nicht nur in Spanien guter Fussball gespielt wird. Der weiß ja schon gar nicht mehr, wie weh eine Niederlage tut

Ich drücke Euch auf jeden Fall die Daumen

CABAC

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher