Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. April 2012, 09:35

Macro, was bin ich - GELÖST: Tillandsia caput-medusae

Dann Ratet mal los :) ( Das Blatt ist zu igrnorieren)
»Spielmannsfluch89« hat folgende Dateien angehängt:
  • Rätsel (1) k.jpg (116,54 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juli 2013, 17:06)
  • Rätsel (2) k.jpg (115,36 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Januar 2013, 18:09)
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

2

Dienstag, 10. April 2012, 11:16

Na wenn das mal nicht eindeutig Saugschuppen einer Tillandsia sind...!? :D
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


3

Dienstag, 10. April 2012, 11:35

;) Leider richtig :) Um es jetzt noch etwas zu verlängern: Welche genau? Ist eher was einfaches und nichts außergewöhnliches.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

4

Dienstag, 10. April 2012, 12:46

Um es jetzt noch etwas zu verlängern: Welche genau? Ist eher was einfaches und nichts außergewöhnliches.

Da bin ich außen vor und überlasse das Feld sehr gerne anderen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


5

Dienstag, 10. April 2012, 16:00

So - mal den Klopper von Werner Rauh aus dem Regal gekramt. Und ich muss sagen, keine Ahnung. Es gibt einfach zu viele Arten :S . Vielleicht noch ein kleiner Tipp ?
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

6

Dienstag, 10. April 2012, 16:42

Scheinzwiebel
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

7

Dienstag, 10. April 2012, 16:45

Bei Tillandsien bin ich auch bei den einfachsten Fragen überfordert. :S
Alles Liebe
Sabel

8

Dienstag, 10. April 2012, 17:26

8) Ich muß ehrlich gestehen, die interessieren mich auch nicht wirklich!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Dienstag, 10. April 2012, 17:29

:O
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

10

Dienstag, 10. April 2012, 20:17

Scheinzwiebel

Tillandsia seleriana? Aber die wird doch fast zu groß für deine Platzverhältnisse...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


11

Dienstag, 10. April 2012, 20:25

Nein

Nach dem nächsten falschen gibts nen neuen Tipp
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

12

Dienstag, 10. April 2012, 20:27

Tillandsia disticha :?:
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

13

Dienstag, 10. April 2012, 20:35

Ne

Ok nächster Tipp: In der Natur leben in ihr Ameisen.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

14

Dienstag, 10. April 2012, 20:55

Bei der T. seleriana auch. Und in Kultur manchmal sogar Wespen statt Ameisen (wie ich diesen Winter ja feststellen konnte).

Gut, ich hab ja sogar das dicke Bromelien-Buch von Prof. Werner Rauh zuhause rumliegen aber meine Motivation dort jetzt alle Tillandsien mit Scheinzwiebeln durchzugehen, hält sich in Grenzen. Einen Tipp gebe ich noch ab (eine weitere gängige Tillandsia in Kultur): Tillandsia butzii?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


15

Dienstag, 10. April 2012, 20:58

Ok war mir nur von der bekannt ;)
Ne die butzii habe ich auch aber die hat ganz andere Farben. ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

16

Dienstag, 10. April 2012, 20:58

Entweder die oder caput-medusae oder seleriana.
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

17

Dienstag, 10. April 2012, 21:08

Ne die butzii habe ich auch aber die hat ganz andere Farben

Dummerweise sind halt in dem besagten Buch von Werner Rauh überwiegend schwarz-weiß-Fotos... :pinch:

@ Verena: T. seleriana hatte ich doch schon vermutet.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


18

Dienstag, 10. April 2012, 21:13

Japp. Caput-medusae ist es.
Steht wunderbar da bei mir und hoffe immer mehr auf Blüten. Auf Dauer kann sie mir aber zu groß werden an dem Fleck.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

19

Dienstag, 10. April 2012, 21:17

Puhhh geschafft ! Muss allerdings sagen, ohne Buch hätte ich null Chance gehabt. Tillandsienkenner bin ich bestimmt nicht.
Alles was gegen die Natur ist,
hat auf Dauer keinen Bestand.

20

Dienstag, 10. April 2012, 21:20

Auch im Buch muss man suchen können!
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.