Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. April 2012, 23:18

Pachypodium

Nach dem ich in den letzten Jahren alle meine P. lamerei und einige andere Arten gekillt habe, halten noch zwei P. succulentum, zwei P. bispinosum Sämlinge und eine größere P. bispinosum die Stellung, welche regelmäßig blüht, aber bisher auch nur immer mit einer Blüte



LG
Frauke

2

Montag, 9. April 2012, 09:49

Aber mit einer sehr schönen Blüte!
Liebe Grüße, Gila

3

Dienstag, 10. April 2012, 23:52

Wunderschön! Meine P. bispinosum treiben derzeit nur Laub, auf eine Blüte kann ich aber noch hoffen.
Ich hab mir aber letzten Sommer eine P. baronii besorgt, wär schön, wenn die auch was tun könnte..
Alles Liebe
Sabel

4

Sonntag, 29. April 2012, 10:50

Ich möchte euch meinen neuen Mitbewohner vorstellen, Pachipodium saundersii :love:
»Gila« hat folgendes Bild angehängt:
  • gila_pachipodium_klein.jpg
Liebe Grüße, Gila

5

Sonntag, 29. April 2012, 11:02

Der Mitbewohner ist aber ganz neu - noch in ollem Eeeeeks-Substrat :rolleyes:

...aber schööööööööööööön... :love:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

6

Sonntag, 29. April 2012, 11:47

8) Oh, sieht ja klasse aus!
@Sabina, kann man die eigentlich auch einkürzen, damit sie kompakter wachsen?
Meine saundersii ist in den letzten Jahren etwas dünn ausgewachsen, obwohl sie draussen im Garten stand.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

7

Sonntag, 29. April 2012, 12:11

Freut mich, daß sie euch gefällt, umgetopft ist er mittlerweile schon :)
Liebe Grüße, Gila

8

Sonntag, 29. April 2012, 12:56

Ein wirklich schöner Bursche, Gila! :thumbsup:

@Tom: Ich kürz meine beiden bispinosum ständig ein, weil sie sonst auch so sperrig wachsen. Wobei allerdings die Blüten nur an den Triebspitzen erscheinen, also gut überlegen, ob kompakter Wuchs oder Blüten gewünscht sind.
Alles Liebe
Sabel

9

Sonntag, 29. April 2012, 15:10

Danke Sabel! :)
Liebe Grüße, Gila

10

Sonntag, 29. April 2012, 15:28

8) Ich weiß ja nun nicht, wann bei der saundersii die ersten Blüten erscheinen, sie ist mal gerade 20 cm hoch.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Donnerstag, 14. Juni 2012, 00:48

Pachypodium succulentum :love: Danke nochmal an die leipziger Börsianer...
»Puuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01328.JPG
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

12

Sonntag, 29. Juli 2012, 17:35

Pachypodium saundersii

Hallo,
hier mal ein aktuelles Bild meiner obigen:





Die Pflanze habe ich vor ca. 18 Jahren in einem 5er-Topf im Baumarkt erstanden (Jetzt ist sie in eine 32er Schale getopft worden). Da sie zunächst nur in die Höhe wachsen wollte, habe ich sie einfach abgeschnitten. Im Laufe der Jahre habe ich dieses immer mal wiederholt. Wegen meines Umzuges hat sie dieses Jahr etwas gelitten, ich hoffe aber, daß sie sich an ihrem neuen Platz gut einlebt. Letzten Herbst hat sie das erste Mal geblüht:



Es grüßt Josef

13

Sonntag, 29. Juli 2012, 19:30

Meinst Du, sie hätte vielleicht ohne Rückschnitt eher blühen können?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Sonntag, 29. Juli 2012, 20:11

Hallo Tom,

wenn ich sie nicht geschnitten hätte, würde sie heute wahrscheinlich nicht mehr existieren, da sie die Dimensionen des Fensterbrettgärtnerns schon lange überschritten hätte, auch musste sie schon drei Umzüge mitmachen. Evtl. hätte sie aber früher geblüht.

Immerhin konnte ich schon einige Foris mit Ablegern versorgen.

Es grüßt Josef

15

Sonntag, 29. Juli 2012, 21:02

Sie sieht hervorragend aus, Josef! Sie hat eine tolle Figur bekommen, und die Blüten sind auch wunderschön!
Alles Liebe
Sabel

16

Sonntag, 19. August 2012, 19:17

Am Freitag, eigentlich nur um Dünger zu kaufen, in's Gartencenter. Da standen natürlich gleich am Eingang frisch bestückte Sukkulententische! So ist mir jetzt auch "noch" eine P. saundersii dazugekommen.
Hoffentlich wird sie auch mal so prächtig wie die von Josef.



Gruß
Jürgen

17

Sonntag, 19. August 2012, 19:37

Hallo Jürgen,
die Anlagen (Seitentriebe) hat sie ja schon. Ein schönes Teil!
Es grüßt Josef

18

Sonntag, 19. August 2012, 20:56

Hallo Josef,
genau wegen der, eben schon vorhandenen Seitentriebe, insgesamt vier kräftige, hab ich sie mitgenommen.
Hab schon mal eine bei Aldi "gerettet", die eigentlich inzwischen schön kompakt wächst und kräftig Laub bildet aber sich einfach nicht verzweigt. Die stand damals als letzte von einem "Sukkulenten-Mix-Angebot" für 50 Cent an der Kasse.

Gruß
Jürgen

19

Montag, 20. August 2012, 21:04

Eine Blüte bei Pachypodium horombense

hallo,
Könnte das eine blüte werden bei meine P.horombense?
Grüsse Lies.
»liesgorter« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0320_klein.jpg
  • SAM_0298_klein.jpg

20

Montag, 20. August 2012, 21:06

Glückwunsch Lies, das ist ein Blütenstand.

Es grüßt Josef