Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 4. Mai 2013, 12:50

Ich finde vor allem immer das "klein" in der Bildbeschreibung sehr nett :D

42

Sonntag, 5. Mai 2013, 20:23

Hallo Jürgen,
was machen denn deine Zwillinge? Magst du sie nochmal zeigen?
Es grüßt Josef

43

Sonntag, 5. Mai 2013, 20:29

Das hat eher mit dem Vermerk "verkleinert" zu tun dass man nicht durcheinander kommt :) Meine bearbeiteten Bilder besitzen auch alle ein "k" hinten.

Aber schöne Stücke !!
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

44

Dienstag, 7. Mai 2013, 12:08

Hallo Jürgen,
was machen denn deine Zwillinge? Magst du sie nochmal zeigen?
Es grüßt Josef
Hatte ich ganz überlesen!
Sicher, gerne doch!
Bis Januar standen sie noch in vollem Laub, dann haben sie langsam eingezogen. Jetzt stehen sie trocken und ich warte auf neuen Austrieb. Vom Umfang her haben sie letztes Jahr schön zugelegt, auch wenn die Struktur bei weitem nicht so schön ist, wie die von Josefs Pflanzen.

Inzwischen hab ich auch Samen von D. mexicana bekommen, die kommen demnächst zur Aussaat!



Gruß
Jürgen

45

Dienstag, 7. Mai 2013, 14:33

Hallo Jürgen,
die beiden haben sich gut entwickelt. Danke für die Bilder.
Es grüßt Josef

46

Dienstag, 18. Juni 2013, 18:11

Ich hab mal eine aktuell "brisante" Frage zu meinen Dios. Grund ist eine D. mexicana die ich nun endlich aufgetrieben habe und die ich die nächsten Tage bekomme. Meine beiden D. elephantipes (siehe Bilder oben) und meine zwei D. hemicrypta-Sämlinge. haben ja alle eingezogen und sind noch in Ruhe. Teilweise seit Anfang März. Hab sie seitdem absolut trocken stehen. Die Info zur Pflege hatte ich irgendwo gelesen, ich glaub beim Diplom-Biologen. Bei der Beschäftigung mit meinem Neuzugang hab ich nun anderslautende Aussagen gefunden. Man solle sie auch in der Ruhezeit etwa ein mal im Monat leicht befeuchten, damit die Wurzeln nicht komplett austrocknen.
Wie macht ihr das ... Josef, du hast doch auch so einige Prachtexemplare!?

Gruß
Jürgen

47

Dienstag, 18. Juni 2013, 18:25

Hallo Jürgen,
ich gebe auch in der Ruhezeit ab und zu etwas Wasser. Dadurch bleiben die feinen Faserwurzeln erhalten und die Pflanze kann bei Saisonbeginn sofort loslegen.
Es grüßt Josef

48

Dienstag, 18. Juni 2013, 19:03

Danke Josef, dann werd ich das auch so machen!

Gruß
Jürgen

49

Mittwoch, 19. Juni 2013, 12:41

Hallo Jürgen,
ich wollte noch sagen, dass die Ruhezeit bei meinen Pflanzen immer recht kurz ausfällt (vier bis sechs Wochen).
Es grüßt Josef

50

Mittwoch, 3. Juli 2013, 16:32

Hallo,
meine Dreijährige macht dieses Jahr den Anfang mit der Winterruhe im Sommer:



Die habe ich vor zwei Wochen schon mal in ein etwas größeres Gefäß getopft, dann kann sie im August sofort richtig loslegen.
Es grüßt Josef

51

Mittwoch, 3. Juli 2013, 17:58

Hallo josef,
so wie ich dich einschätze ... selbstgezogen!?
Ein traumhaft schöner Caudex! Bin erstaunt, daß sie mit erst drei Jahren schon so groß und enorm strukturiert ist. Von meinen 5 gesäten D. mexicana sind inzwischen drei aufgelaufen!

Gruß
Jürgen

52

Mittwoch, 3. Juli 2013, 18:08

Hallo Jürgen,
die Entwicklung kannst du hier: http://www.kakteenforum.de/showthread.ph…ea+elephantipes
nachlesen.
Es grüßt Josef

53

Mittwoch, 3. Juli 2013, 18:32

Danke für den Link ... eine beeindruckende Entwicklung!

Gruß
Jürgen

54

Mittwoch, 3. Juli 2013, 20:52

Erstaunliche Entwicklung! Sehr imposant für den "Kleinen"! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

55

Samstag, 6. Juli 2013, 14:47

Hallo,
heute in Essen standen auf einer Palette mit lauter "Kroppzeugs" auch einige Dioscorea elephantipes, für 1 Euro konnte ich da nicht "Nein!" sagen:



Andere waren da nicht so bescheiden, ein Junge hat gleich drei genommen.
Es grüßt Josef

56

Samstag, 6. Juli 2013, 15:28

1 €, ich fasse es nicht............................. ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

57

Samstag, 6. Juli 2013, 16:19

Und was ist Kroppzeug?
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

58

Samstag, 6. Juli 2013, 16:43

Und was ist Kroppzeug?
Hallo Benni,
Zeugs, das man braucht wie einen Kropf, also wo man auch drauf verzichten kann (Z.B. kleine Ableger von Crassula ovata u.ä.).
Es grüßt Josef

59

Sonntag, 7. Juli 2013, 19:01

Hallo,
heute habe ich die Ranke entfernt:



Es grüßt Josef

60

Mittwoch, 24. Juli 2013, 18:18

Hallo,
meine Größte war heute mit dem Entblättern dran:



Es grüßt Josef