Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:27

schock im sperrmüll

das Thema passt vielleicht nicht unbedingt hierher,aber ich musste das einfach loswerden.
als ich Heut Abend von der Arbeit kam,bin ich an einem Sperrmüllberg vorbeigefahren und ich dachte ich seh nicht richtig.da lag unter etlichen Möbeln ein Vogelkäfig und beim näheren hinsehen entdeckte ich das dort noch 2 kleine Vögel drin waren.Wellensittiche wie ich später feststellte.zuerst dachte ich sie seien tot,doch als ich näher Kamm fingen sie an zu flattern.unfassbar oder?
ich hab dann den ganzen Käfig ins auto gepackt und nach Hause verfrachtet.die beiden Wellensittiche waren völlig verfroren und nass.
nun stehen sie bei mir am Fenster und haben sich zum Glück erholt.ich bin fassungslos zu was Menschen manchmal fähig sind.zumal ich sie wohl nie bemerkt hätte wenn der Sperrmüll nicht auf die Fahrbahn gekippt wäre.
Puh das musste einfach raus :pinch:
»simsa« hat folgende Datei angehängt:
  • 12012012226.jpg (37,7 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. Dezember 2014, 22:33)

2

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:34

Nein, simsa, da ist man wirklich fassungslos. Hast Du denn Vogelfutter im Haus?!? Urs

3

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:39

ne ich hatte leider gar nichts im Haus aber zum Glück hab ich meinen Tierarzt für meine Hunde auf Kurzwahl und der hatte alles da,Futter,sand und sogar ein kleines Häuschen für die beiden.das hab ich dann bei ihm abgeholt und er hat die beiden kurz untersucht.sie sind mit einer leichten Unterkühlung davon gekommen.nun haben sie einen Platz an der Heizung und machen einen sehr fröhlichen Eindruck.zum Glück hab ich die beiden gefunden.wie schrecklich doch Menschen sein können.na bei mir haben sie es jetzt gut und selbst mein Mann will sie nichtmehr hergeben.er hat sich sofort in die kleinen verliebt :D
sie heissen jetzt "perli" und pauli" :)

4

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:50

Unfaßbar so was! Aber schön doch, daß es dann Menschen wie Dich gibt! Urs

5

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:56

Anzeige.... Irgendwer muss in der Anlage mitbekommen haben wer Sperrüll raus stellt .. und dann lässt sich auch eingrenzen wer in der nahem umgebung ( wenn icht er selber, da es ja unten drinnen lag) Vögel hatte ... Melde das der Polizei die sollen dem nachgehen.

UNFASSBAR!!
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

6

Mittwoch, 18. Januar 2012, 18:56

ich konnte es ja selbst kaum fassen das jemand sowas macht.naja nun bin ich stolze Besitzerin von zwei ganz süssen Wellensittichen :) über den ring den die beiden Tragen habe ich schon rausgefunden das sie erst ein paar Monate alt sind.nun muss erstmal ein neuer Käfig her und ein bisschen input über wellensittiche :D

7

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:05

ja mein Tierarzt hat schon die ringnr der beiden notiert daran kann man den Besitzer ermitteln und dann gibt es ne dicke fette Anzeige.
sowas muss bestraft werden,sonst machen solche Leute das immer wieder.

8

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:14

*kopf schlag* klar die Ringe .. Jo dann passts auch .. Der soll bluten!
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

9

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:14

Nicht daß Du dem dann noch was zahlen mußt. :pinch: Die beiden haben doch einen gewissen materiellen Wert, auch wenn er/sie die Vögelchen "weggeworfen" hat. Hoffentlich kann der Vorbesitzer ausfindig gemacht werden, die Ringnummer zeigt nur den Züchter an, wenn der nun an einen Großhändler verkauft hat, verliert sich die Spur wahrscheinlich bei dem.
Ansonsten find ich die beiden entzückend, gut daß du grad in der Gegend warst! :love:
Alles Liebe
Sabel

10

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:15

8) Sauerei! Die Weihnachtsgeschenke sind wohl nicht so gut angekommen.....................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:28

tja da hast du wohl recht,Könnten echt Weihnachtsgeschenke gewesen sein.traurig das Tiere überhaupt als Weihnachtsgeschenke dienen.aber mit dem Züchter das stimmt auch,mein Tierarzt meinte wir müssen viel Glück haben und hoffen das der Züchter sich an den Käufer erinnert.bin echt sauer über solche Menschen.man wenn ich die in die finger Kriege dann würde ich die mit nem Kaktus rasieren.und die beiden Wellis sind so süss,weiß gar nicht wie man den beiden sowas antun konnte.morgen wird erstmal ne Menge Zubehör gekauft damit sie sich bei mir auch wohlfühlen :)

12

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:35

Die werden halt dahintergekommen sein, daß der Käfig regelmäßig sauber gemacht werden muß, und daß das Arbeit ist...
Alles Liebe
Sabel

13

Mittwoch, 18. Januar 2012, 19:49

Muss ned sein ..Wir beim Dehner Notieren u den Ringnummern auch die Halter. Vill habt ihr Glück! *Daumen drück*
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

14

Mittwoch, 18. Januar 2012, 20:08

Wir beim Dehner Notieren u den Ringnummern auch die Halter.
Ich verstehe diesen Satz nicht, kannst Du ihn mal erläutern? Urs

15

Mittwoch, 18. Januar 2012, 20:16

Ups da hat sich ein "z" versteckt ..
ich wollte damit sagen, dass wenn wir Vögel verkaufen die Kunden einen ass" bekommen mit allen Daten. einen Durchschlag davon behalten wir auch. D.h wir können auf Name und Tel. Nummer zurückgreifen.

LG ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

16

Mittwoch, 18. Januar 2012, 20:46

einen ass" bekommen

Einen ass" bekommen? Das Orakel aus Schwaben hat wieder zugeschlagen... Das ass" könnte evtl. für Pass stehen, oder?

Letztendlich ist doch wurschd ob der Täter ermittelt werden kann oder nicht (für solche A********** sind doch Tiere eh nur wertlose Gegenstände und ein paar Euro Strafe werden sicherlich auch nicht weh genug tun). Viel wichtiger ist, dass die beiden so ein Glück hatten und von jemanden entdeckt wurden, der sich ihrer annahm. Zum Glück!!!
Auf dem Foto wirken ja die Zwei recht entspannt. Offensichtlich hat der Freilandaufenthalt im Winter kein größeres Trauma hinterlassen. Zuchtvögel können da recht sensibel sein.

Ich versuche das Ganze mal positiv zu sehen und sag´ herzlichen Glückwunsch zum unverhofften Familienzuwachs! Kann ich gut nachvollziehen, dass dieses Erlebniss jetzt irgendwo rausmusste. Wie du siehst, sind wir auch für sowas keine falsche Adresse. ;) Dazu gibt´s ja auch den "Off-Topic"-Bereich.

Ansonsten hat Sabina wahrscheinlich den Nagel auf den Kopf getroffen: Ein tolles Weihnachtsgeschenk für die Kinder und nach drei Wochen überwiegt halt der Aufwand die Faszination. Bei sowas krieg ich echt zuviel...! Ist jetzt zwar reine Vermutung aber die Wahrscheinlichkeit ist halt leider sehr, sehr hoch zu dieser Jahreszeit. ;(
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


17

Mittwoch, 18. Januar 2012, 23:37

8) Eine Bekannte von uns arbeitet im Tierheim, ich erzähl lieber nicht, was dort nach Weihnachten alles vor die Tür gekippt oder entsorgt wird, weil's 8) den lieben Kinderchen nicht recht ist.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

18

Donnerstag, 19. Januar 2012, 00:56

Den Kinderchen ist das Tier meistens schon recht, aber die Eltern merken irgendwann, daß ein Kind für regelmäßige Aufgaben - wie Käfig reinigen - erst ab einem gewissen Alter verpflichtet werden kann... bis dahin aber sind uneingeschränkt die Altvorderen dafür zuständig.
Bei Vögeln kommt dazu, daß Kinder glauben, daß die alle reden können, wie Papageien im Fernsehen, das kann es schon zu schweren Enttäuschungen führen.
Alles Liebe
Sabel

19

Donnerstag, 19. Januar 2012, 05:39

Anhand der Fotos erkennt man, dass die beiden Wellensittiche nicht mehr ganz jung sind, denn sonst würde die Wellenzeichnung am Kopf fast noch bis zur Nase reichen.

20

Donnerstag, 19. Januar 2012, 08:53

über den ring den die beiden Tragen habe ich schon rausgefunden das sie erst ein paar Monate alt sind.

Anhand der Fotos erkennt man, dass die beiden Wellensittiche nicht mehr ganz jung sind, denn sonst würde die Wellenzeichnung am Kopf fast noch bis zur Nase reichen.

Aha, jetzt wird´s interessant.

@ Sabel: Klar sind in solchen Fällen die Eltern dafür verantwortlich. Ohne "wenn" und "aber"!

@ Tom: Glaub mir, ich will´s gar nicht wissen! ;(
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969