Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Freitag, 18. März 2016, 22:28

Herrlich! Wie Feuer und Flamme! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

62

Sonntag, 20. März 2016, 09:51

Echeveria pulvinosa, stand zumindest auf dem Schild:

Da hier etwas Zweifel durchklingt und ich annehme, dass das mein Ableger ist, habe ich noch mal die Mutterpflanze angeschaut. Da steckt ein Schildchen von Andreae drin mit E.pulvinosa. Habe mal gegoogeld und finde nicht viel dazu, aber in ebay wird eine Pflanze angeboten unter E.pulvinosa 'ruby', die genau meiner Pflanze entspricht.

Blüht hier übrigens auch gerade, was relativ spät ist. Normaler Blühtermin ist eher der Januar.

63

Sonntag, 20. März 2016, 11:32

Wollte natürlich keine Verwirrung stiften, aber das Foto entstand (wie die gesamten Freitag-Fotos von mir) im BoGa Erlangen. Meist hab ich´s explizit dazu geschrieben und ging dann davon aus, dass es bei den anderen Fotos ohne Zusatzbeschriftung halbwegs klar ist. Sorry!
Erfahrungsgemäß muss man die Beschriftung im BoGa Erlangen halbwegs kritisch sehen. So war das gemeint. Aber besten Dank für deine Recherche! Somit scheint in diesem Fall ja das Schild korrekt zu sein. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


64

Mittwoch, 23. März 2016, 23:54

Dann auch noch hier kurz Aufklärungsarbeit: Echeveria pulvinosa gibt´s nicht, Echeveria pulvinata muss es natürlich heißen. Stand falsch auf dem Schild - und ist auch offenbar total falsch. Zumindest wurde mir mitgeteilt, dass es keine sei.
Ein Vergleichsobjekt fehlt mir leider: Muss nämlich Anton gestehen, dass es sein Geschenk hier nicht lange überlebt hat. Die Kombination von zuviel Sonne und zuwenig Wasser hat der Echeveria gleich zu ihrem Start hier mächtig zugesetzt. Da die Wurzeln aber noch richtig gut aussahen, habe ich bis zuletzt gekämpft und gehofft, sie kriegt die Kurve. Dennoch musste sie in bemitleidenswertem Zustand ins Winterquartier ziehen. Aus dem aktuellen Anlass eben habe ich heute mal dort gekramt und es offenbarte sich bei einem genaueren Blick ein Bild des Jammers. Da nun auch die Wurzeln keinen gesunden Eindruck mehr machten und zudem die Farbe auch recht verdächtig war, erfolgte nun der letzte Umzug dieser Echeveria. ;( Sorry Anton, aber es hat sich mal wieder gezeigt, dass ich mit Kakteen einfach besser kann. :wacko:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


65

Samstag, 2. April 2016, 20:32

Nochmal eine Echeveria für Zwischendurch:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


66

Samstag, 2. April 2016, 20:37

Hübsches Gelb!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

67

Samstag, 26. November 2016, 22:08

Heute bei Real: E. agavoides var. Disco

Beim Betreten vom real-Markt standen mir heute ganz kurz die Tränen in den Augen: E. agavoides mit taufrischer Effektlackierung und Glitter-Finish.

Wiesoooooo ?!

Ich habe mir im März mal den Spaß gegönnt und für 50 Cent ein grün lackiertes Überbleibsel der 2015er Weihnachtsdeko erstanden. Die tapfere Echeveria hatte es in den drei Monaten im Supermarkt-Kunstlicht fertiggebracht ein paar neue (unlackierte) Blätter auszutreiben. Zu Hause habe ich´s dann geschafft den Lack teilweise abzupulen. Umgetopft wie´s sich gehört und im Sommer ein Plätzchen an der Sonne.

Sieht doch gleich viel besser aus, oder?

Gruß,
Flo
»HeadBanger« hat folgende Bilder angehängt:
  • Echeveria agavoides 0.jpg
  • Echeveria agavoides 1.jpg
  • Echeveria agavoides 2.jpg

68

Samstag, 26. November 2016, 22:25

Wiesoooooo ?!


Weil viele Leute, im Hintergrund mit Jingle Bells beschallt, auf solchen Mist abfahren. Hauptsache bunt und glitzernd, nach Weihnachten wird das Ganze mit dem Baum entsorgt.
KuaS im Bau- und Gartenmarkt oder bei den Discountern sind es Waren wie Milch und Lebkuchen. Sie werden angeboten, weil der Markt danach schreit. So etwas hat mit unserem Hobby nichts zu tun.

Die Echeveria hast du aber gut wieder hin bekommen :thumbup:

LG
Frauke

69

Samstag, 26. November 2016, 22:33

Die Echeveria hast du aber gut wieder hin bekommen

Absolutes Lob!!
Allerdings hätt` ich mir die Mühe nicht gemacht!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

70

Samstag, 26. November 2016, 22:45

Weil viele Leute, im Hintergrund mit Jingle Bells beschallt, auf solchen Mist abfahren. Hauptsache bunt und glitzernd
Dann sollen sie gefälligst Wachs- oder Kunststoffpflanzen kaufen, aber keine lebenden Pflanzen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


71

Samstag, 26. November 2016, 22:47

Ein Experiment mit 50 Cent und 30 Minuten Aufwand :D

72

Samstag, 26. November 2016, 23:00

Dann sollen sie gefälligst Wachs- oder Kunststoffpflanzen kaufen, aber keine lebenden Pflanzen!
Das denke ich mir die ganze Zeit: Warum lebendige Pflanzen? Wären ein paar Brocken Polystyrol nicht ganz einfach deutlich billiger als eine in einer Gärtnerei gezogene Pflanze? Beides landet hinterher im Müll. Man könnte sich jetzt natürlich über den Carbon-Footprint von beiden Methoden streiten ...

73

Samstag, 26. November 2016, 23:05

Wer sich sowas Hässliches freiwillig in die Wohnung stellt, kann sowieso nicht ganz zurechnungsfähig sein. Die CO2-Bilanz (Mist, hier funktionieren keine tiefgestellten Zahlen) ist dann schon fast sekundär.
Ähem, das hässlich bezieht sich natürlich nicht auf dein gerettetes Exemplar mit natürlichem Chlorophylllook.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


74

Samstag, 26. November 2016, 23:33

... dass diese Pflanze keine besondere Zierde ihrer Gattung ist gebe ich gerne zu ;) Aber gesund und munter allemal! Und das war auch die Fragestellung: Kriegt man so ein armes Geschöpf wieder fit nach einer Lackierung und einem Vierteljahr Neonlicht.

Sie hat eben im Lotto gewonnen. Der Rest der LKW-Ladung von damals ist wahrscheinlich inzwischen Kompost/Asche.

75

Samstag, 26. November 2016, 23:49

Sie hat eben im Lotto gewonnen

....aber sowas von!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

76

Samstag, 26. November 2016, 23:57

Wobei, wer weiß? Vielleicht bei der Hiltrud auf der Fensterbank... ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


77

Sonntag, 14. Januar 2018, 21:36

Der Klassiker, die 'Perle von Nürnberg':
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


78

Montag, 15. Januar 2018, 09:15

:thumbsup:
.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

79

Mittwoch, 17. Januar 2018, 22:43

Echeveria

Knospenbildung, hat sie mir noch nie gezeigt!
»cool-oma-renate« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1080227_klein.jpg

80

Mittwoch, 17. Januar 2018, 22:55

Glückwunsch! Sowas darf sie ruhig mal öfter zeigen, oder? :thumbup: Aber ist das wirklich eine Echeveria? ?( Die kommenden Blüten sehen schon recht danach aus, die weniger vorhandene Rosettenform samt der haarigen Blätter weniger. Oder ist das nur die Infloreszenz, welche nicht nach Rosette aussieht?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969