Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 23. August 2012, 13:08

........die E,setosa will nicht aufhören..............
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI2270_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

42

Donnerstag, 23. August 2012, 13:59

Hallo Thomas,
schöne Blüte, aber da bist du wohl ins falsche Thema gerutscht.
Es grüßt Josef

Anmerkung Shamrock: In den richtigen Thread verschoben, somit stimmt jetzt das Thema wieder. Danke an Josef für´s "Aufmerksammachen"!

43

Donnerstag, 23. August 2012, 18:26

Ohja, danke. Wo hatte ich den Beitrag denn eingestellt?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

44

Donnerstag, 23. August 2012, 19:52

Wo hatte ich den Beitrag denn eingestellt?

Bei dir wurde aus der Echeveria ratzfatz mal ein Tylecodon. Zwar ganz sicher nicht mein Fachgebiet aber dennoch fällt da sogar mir auf, dass da was faul sein musste. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


45

Freitag, 24. Mai 2013, 14:45

Hallo,
diese hübsche Echeveria blüht gerade bei mir:


Mit zwei anderen durfte sie vor zwei Jahren im Handgepäck von Berlin (Matk) nach Hause fliegen.
Es grüßt Josef

Jörg H.

unregistriert

46

Freitag, 24. Mai 2013, 14:57

Auch in meinen Augen sehr hübsch! Schon ohne Blüte mag ich diese filigranen Rosetten - und so ist es natürlich noch schöner anzusehen. :)

47

Samstag, 9. November 2013, 08:37

Echeveria

Hallo,

wollte relativ verspätet auch meinen Senf dazugeben. Ich habe auch welche! Eine größere Mutterpflanze (ist in meiner Galerie abgebildet, allerdings fast verblüht!) und einige Kindel, die ich hoffentlich mit liebevoller Pflege und gutem Zureden auch weiterhin zum Gedeihen motivieren kann. Habe die Pflanzen im Sommer nach draußen gestellt und eigentlich sich selbst überlassen, ausser bei starker Trockenheit. Da habe ich aber alle meine Lieblinge gegossen. Die Echeveria hat mich ganz plötzlich mit ihren hübschen rosa Blüten belohnt. Ich finde, es ist eine besonders genügsame Pflanze, die kaum Ansprüche stellt und dennoch so schön.

LG Theresia 8)
Gib dich dem Zauber der Sukkulenten hin,-und Du spürst und siehst deren Schönheit und Harmonie ! :love:

48

Montag, 17. Februar 2014, 13:45

Neuigkeiten von Herrn Lauchs

Für alle Echeveria-Freunde vom technischen Redakteuer der DKG persönlich:


Ich hoffe, man kann es zumindest halbwegs lesen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


49

Montag, 17. Februar 2014, 19:06

Der Herr Lauchs.
Interessant auch diese dicke "Gurkenecheveria" mit Dornen.............................. 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

50

Montag, 1. September 2014, 08:03

Echeveria runyonii cv."Topsy Turvy"

Wird das noch was?
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI0692 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

51

Montag, 1. September 2014, 11:49

Zu oft von benachbarten Kakteen gepiekst worden? Wird.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


52

Montag, 1. September 2014, 13:50

Die Hilde macht eben gerne, was sie will!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

53

Sonntag, 28. September 2014, 01:52

Jetzt scheint sie sich doch noch zu berappeln(Nicht die Hilde!)..................
»Thomas Kühlke« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI0745 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

54

Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:44

Oh, hier wurde ja auch schon recht lange nichts mehr geschrieben :S
Meine einzige Echeveria ist gerade am Blühen und da auch ab und an mal die Sonne scheint, hab ich sie mal mit nach draußen genommen:



Das sind ja nun so gar nicht meine Pflanzen und ich will diese letzte bei mir verbliebene Pflanze auch immer mal wieder loswerden, aber dann setzt sie im Herbst ihre Blütenstiele an und darf natürlich bleiben.

LG
Frauke

55

Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:46

Sieht doch wunderschön aus, was gefällt Dir nicht an ihr?! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

56

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:06

Jetzt hätte ich fast geschwindelt, aber gerade fiel es mir noch ein, eine Echeveria pulvinata steht noch irgend wo rum und das schon gut 13,5 Jahre.

Hm, was gefällt mir an der Gattung nicht ?(
Zum einen, dass man immer aufpassen muss, wo man sie hinstellt. Zu schattig, dann werden die Rosetten zu locker, zu sonnig, dann verbrennen sie leicht. Dann fallen egal diese kleinen Blätter von den Blütentrieben und vermehren sich ungewollt.
Hatte überhaupt bisher nur vier Arten davon, meist geschenkt bekommen. Aber das sind bei mir Pflanzen, die von einer Stelle auf die andere geschoben werden und um die ich mir wenig Gedanken mache.

LG
Frauke

57

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:09

um die ich mir wenig Gedanken mache.

.....das ist wohl der Grund,weshalb sie so schön blüht!! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

58

Mittwoch, 20. Januar 2016, 23:50

Das sind ja nun so gar nicht meine Pflanzen und ich will diese letzte bei mir verbliebene Pflanze auch immer mal wieder loswerden, aber dann setzt sie im Herbst ihre Blütenstiele an und darf natürlich bleiben.
8o Kann ich irgendwie gut nachvollziehen. Wirklich warm bin ich mit Echeverien auch nie geworden - aber diese Blüten, die haben schon was (wie deine Fotos ja eindrucksvoll unterstreichen).
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


59

Donnerstag, 21. Januar 2016, 08:29

Tolle Fotos sind das, Frauke :thumbup:
Und ich kann dich nur zu gut verstehen. ......War ich doch auch eher froh, dass ich mal eine Sukkulente nicht bei mir "brauche" - aber mit so hübschen Blüten hat sie sich natürlich erneut in dein Herz geschlichen und ihr Bleiberecht "erblüht " ^^

60

Freitag, 18. März 2016, 22:19

Echeveria pulvinosa, stand zumindest auf dem Schild:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969