Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 221

Donnerstag, 20. Februar 2014, 20:50

Damit bohrst du sicher in keiner Wunde. Ich mag Kakteen und ein paar aS - dann kommt lange nichts und dann irgendwann die Tillandsien. Die sind einfach schick, unkompliziert, blühen wunderschön aber nicht mehr. Platz hätte ich schon noch aber der Aufwand? Neee, die paar reichen schon. ;)

Aber nette Liste! Und immer schön Fotos (vor allem irgendwann die Blüten!) zeigen. ^^
Herzlichen Glückwunsch zu deinen Neuzugängen und viel Erfolg bei der Aussaat!!!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 222

Donnerstag, 20. Februar 2014, 21:20

Das ganze ging doch schneller als gedacht :)

Grins, ja jeder hat sein Steckenpferd.

Klasse wie lang die Liste nun geworden ist.. Irre.


T. von Kölle
T. albertiana
T. andreana
T. angulosa
T. bandensis Form 1"klein"
T. bandensis Form 2 "groß"
T. bryoides
T. bulbosa
T. butzii
T. capillaris Form 1 "mittel"
T. capillaris Form 2 "groß"
T. capillaris Form 3 "klein"
T. caput-medusa
T. crispa
T. cocoensis
T. dyeriana
T. espinosae
T. fuchsii var. fuchsii
T. fuchsii var. gracillis
T. funckiana
T. gilliesii
T. ionantha
T. ionantha var. rubra
T. kolbii
T. loliacea
T. mauryana
T. narthecioides, Equador
T. pruinosa
T. pseudobeileyi
T. rectangula Form 1 "klein"
T. rectangula Form 2 "groß"
T. recurvata
T. sphaerocephala
T. stricta
T. tectorum
T. tricholepsis
T. usneoides
T. usneoides Zwergform aus Peru
T. virescens (2 Formen?)


Sind jetzt nur dokumentarische Bilder zur Identifikation. Bessere gibts dann in Blüte :)

(ach shittikofski.... Bilder alle zu groß, hatte an den Einstellungen rumgespielt.... Ok es gibt die dann doch erst gegen WE.... :( )
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 223

Freitag, 21. Februar 2014, 07:20

Na, das ist ja ein Riesenvorhaben geworden! Bin gespannt auf die Bilder! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 224

Freitag, 21. Februar 2014, 09:27

Und dann gibt er seine wenigen Kakteen ab, weil er angeblich keinen Platz hat................................
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 225

Freitag, 21. Februar 2014, 20:06

Kakteen moegens nicht so feuchtwarm wie diese Suedamerikaner ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 226

Freitag, 21. Februar 2014, 21:38

So hier die Bilder. Habe nur Handybilder gemacht. Hoffe durchs Komprimieren sind sie nicht allzu hässlich.
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • angulosa, gilliesii, loliacea k.jpg
  • bandensis Form 1 + 2 k.jpg
  • capillaris Form 1+2 k.jpg
  • capillaris Form 3 k.jpg
  • rectangula Form 1 +2 k.jpg
  • usneoides Zwergform Peru k.jpg
  • virescens 2 k.jpg
  • virescens k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 227

Freitag, 21. Februar 2014, 23:28

nicht so feuchtwarm

...........er wird´ s schon noch begreifen..............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 228

Samstag, 22. Februar 2014, 00:33

Kakteen moegens nicht so feuchtwarm wie diese Suedamerikaner
Melocactus? Uebelmannia? Da ginge schon auch was, keine Sorge!

Herzlichen Dank für die Fotos von dem dornenlosen, grauen Gestrüpp deinen Neuzugängen. Sieht doch wirklich ganz gut aus, wenn´s da dann geballte Blütenladungen gibt, dann herrscht Freude.
Ob die Flechten noch leben?
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 229

Samstag, 22. Februar 2014, 07:23

Naja aber ein Terrarium könnte ich nie für Kakteen beleuchten. Das klappt einfach nicht.
Ne ich glaube nicht dass die noch leben. Sind ja nicht frisch geerntet mit der Rinde sondern die lag wer weiß wie lange schon in Lagern umher. Bin auch auf Blüten gespannt.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 230

Samstag, 22. Februar 2014, 09:57

Ob die Flechten noch leben?

Sind ja recht robust, die Kleinen. Warten eben ein paar Monde ab, bis die Bedingungen wieder optimal sind. :rolleyes:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 231

Samstag, 22. Februar 2014, 12:51

Ne ich glaube nicht dass die noch leben.
Todesstrafe für Flechtenmörder!!! ;)
(Gärtner und Floristen - Mörder und Faschisten!) :whistling:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 232

Samstag, 22. Februar 2014, 14:02

Hihi^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 233

Samstag, 22. Februar 2014, 14:43

Terrarium
Ein Terrarium soll das sein? Gibs doch zu, dass du ein riesiges beheiztes Gewächshaus hast!! ;)
Ein Stückchen T. usneoides hab ich mir letztes Weihnachten mal zum Testen im BoGa geklaut - bis jetzt kommt sie gut durch bei Zimmertemperatur und ausreichendem Besprühen.. Ich weiß, ich bin ein schrecklicher Banause und Pflanzenquäler :whistling:

1 234

Samstag, 22. Februar 2014, 16:37

Ich weiß, ich bin ein schrecklicher Banause und Pflanzenquäler

Recht hat er!!
Wobei, wie viele Pflanzen in den Sammlungen sind wohl auf dem rechten Wege dort hin gelangt? Die eine oder andere ist bei Jedem wohl auch "gefunden" worden! ;)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 235

Samstag, 22. Februar 2014, 20:59

Ein Stückchen T. usneoides hab ich mir letztes Weihnachten mal zum Testen im BoGa geklaut
Immer gut aufpassen ob sie blüht. Wenn man da nicht mit Argusaugen überwacht übersieht man die Blüten nämlich glatt! Also nicht alle Tillandsien blühen so eindrucksvoll groß und bunt...
In anderen Kulturkreisen verwendet man Tillandsia usneoides übrigens als Packmaterial für Kartons u.ä. - dann sollte es wohl auch gestattet sein, so ein kleines Bärtchen mal für zuhause auszuleihen. ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


1 236

Samstag, 22. Februar 2014, 22:02

für zuhause auszuleihen

.....ich leih mir nix! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 237

Sonntag, 23. Februar 2014, 12:28

Mal wieder eines.
»Spielmannsfluch89« hat folgendes Bild angehängt:
  • Promenea k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

1 238

Sonntag, 23. Februar 2014, 12:31

Eih, wie schön! Danke für's Zeigen! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

1 239

Sonntag, 23. Februar 2014, 17:11

Wenn man da nicht mit Argusaugen überwacht übersieht man die Blüten nämlich glatt!
Bei dem kleinen Bärtchen kann ich die wohl kaum übersehen (die hat schließlich die gesamte winterliche Heimreise in der Jackentasche überleben müssen) - die ach so zarten Pflänzchen sind anscheinend doch robuster als man denkt.. wenn sie in zehn Jahren noch lebt, schreib ich ein Buch über die Haltung der Art in unartgerechter Umgebung! :D

1 240

Sonntag, 23. Februar 2014, 20:02

Glaub mir, die kann man übersehen. ;) Der schnellste und effektivste Weg so eine Tillandsia zu morden ist übrigens kalkhaltiges Leitungswasser zum Besprühen. Dann können die Saugschuppen kein Wasser mehr aufnehmen (quasi verstopft) und schon geht´s dahin. Somit muss ich wohl nicht weiter ausführen wie es um die Baumarkt-Tillandsien bestellt ist, welche in so schicken Modefarben eingesprüht wurden. Aus Verkäufersicht ist es da sehr praktisch, dass man Tillandsien relativ lange nicht ansieht, dass sie schon längst tot sind.
Was macht dich also so sicher, dass deine Tillandsia usneoides noch lebt? ;)

@ Benni: Klasse Foto! :thumbsup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969