Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Samstag, 11. August 2012, 22:08

Weiche von mir, Elender!!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

142

Sonntag, 12. August 2012, 09:10

Höhöhö
Hab mir übrigens ganz nebenbei einen Aqua-Terra-Twintower gekauft. Ich lass das einfach mal so stehen ;) Könnt ja in meinem Regenwaldthread mal raten.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

143

Samstag, 22. September 2012, 23:19

Schon ein wenig länger fertig.
Kanne der Nepenthes ventricosa x ovata. Etwa 6 cm das gute Stück. Die N. veitchii x boschiana, die ich zurückschneiden musste, (Trieb hat nicht überlebt) wächst nun wie gedacht genauso weiter. Neustes Blatt stößt schon wieder an die Decke. Zudem hat das Zurückschneiden 1 oder 2 Bodenaustriebe angeregt. -.- Nicht gut XD Ich brauch ein neues Terrarium für den Besatz dieses Baumstumpfes. Das sind (jetzt nur grob aus dem Kopf aufgezählt) 8 Kannenpflanzen auf einem Platz das einem 16 er Topf entsprechen würde. Hab kein Geld für nen artgerechtes Terrarium verdammt. :((((((( Sind doch schon extra " langsam wachendere" Hochland Kreuzungen. Von Tieflandarten, die gigantische Spannweiten und Größen erreichen können, wäre nur die N. x "hookeriana" dort. Vielleicht noch die N. ventr. ovata. Die ist halb und halb.....

Sollte nen Spendenkonto einrichten * Lachflash* :D
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kannen k.jpg
  • N. veitchii x boschiana k.jpg
  • N. ventricosa x ovata  k.jpg
  • N. ventricosa x ovata (2) k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

144

Samstag, 22. September 2012, 23:32

Mit was soll ich mich denn noch alles beschäftigen? Geniale Bilder von sehr schönen Pflanzen!
Hab ich nicht noch irgendwo Platz?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

145

Samstag, 22. September 2012, 23:59

:P

Die anderen Pflanzen dort im Stumpf machen ja keine Probleme. Nunja, die für mich wertvollste unter ihnen, N. veitchii x lowii, nervt etwas da sie scheinbar nun Richtung Scheibe wachsen will (das vorletze Blatt tat dies direkt und brachte durch die ständige Störung und Reibung nur ein kleineres Blatt mit nur halb so großer Kanne hervor, die schon wieder halb eingegangen ist). Das jetzige Blatt das wächst dreht sich auch leicht in jene Richtung. Doch eben diese haben alle noch genug Platz nach oben, weil die keine Klettertriebe bilden.
Würde auch kein anderes besser geeignetes standart Terrarium finden. Dieses ist schon das Höchste. 100 x 50 x 70. Und bei mehr Höhe müsste ich stärker Beleuchten. Egal wie, es fehlt an der Kohle die ich ned über hab.

Muss ich halt hoffen dass sich das jetzt mal wieder bessert. Was ich mit der Pflanze mache muss ich sehen. Wenn dort irgendwas raus muss, muss ich das Terrarium auseinander nehmen! Der ganze Stumpf müsste raus, dass ich den ganzen Wurzelballen raus nehmen kann und vorsichtig trennen. Die anderen Ecken des Terrarium könnten bei der Gelegenheit zwar auch effektiver und bessser eingerichtet werden, was den anderen Pflanzen entgegen kommt aber auch dann müsste ich eventuell wieder ein klein wenig die Beleuchtung optimieren. Über die Linke Ecke ne Lightstorm 50 Watt wäre schon was schönes. Doch dazu müsste ich Glas oben ausschneiden und durch ein Stück Fliegengitter ersetzen oder offen lassen damit die Lampe außen bleiben würde. Innen ist da null Chance!

Nunja mal sehen. Morgen mal an Ideen basteln und gucken was ich zam sparen müsste. ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

146

Sonntag, 23. September 2012, 20:03

Ich merk schon, auch damit hat man immer so seine Projekte...
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


147

Sonntag, 23. September 2012, 21:27

Definitiv ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

148

Sonntag, 3. März 2013, 17:42

So mal wieder beleben hier.
Was machen eure Schützlinge?

Ich hab mir eine neue Pinguicula Hybride gegönnt. Sie steckt noch in den Winterblättern daher kann ich nicht sagen wie sie im Sommer aussehen wird aber es ist auf jeden Fall keine olle Großblättrige sondern was kleineres. Schöne Blüte hat sie auch!
Hab ich schon erwähnt dass ich mich aufs Frühjahr freue weil ich dort alle Pings in minerallastiges Substrat Pflanzen werde? Werde auch so am Fensterbrett nur noch Fettkräuter kultivieren. Denen gefällt es da doch am besten und sind nicht so quengelig wenns mal kein Wasser gibt ^^
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • Neue Ping (1) k.jpg
  • Neue Ping (2) k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

149

Sonntag, 3. März 2013, 17:49

Glückwunsch zum neuen Mitbewohner, niedliches Teil!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

150

Sonntag, 3. März 2013, 18:06

Dankeschön :) ja stach mir auch gleich wegen des, für den normalen Handel untypischen, Wuchses ins Auge.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

151

Sonntag, 3. März 2013, 19:13

Was machen eure Schützlinge?
Wuchert langsam das komplette Wohnzimmer zu und bildet neuderdings auch wieder mehr Kannen. Sogar eine Kleinere "ganz oben" statt immer nur basal versteckt.
Ein Karnivorentopf zum ständig feucht halten reicht mir. Mehr kommt mir da nicht ins Haus. Leider kann ich in diesen Topf (obwohl eigentlich noch Platz da wäre für so einen schicken Neuzugang wie deinen) nicht mehr reinpflanzen, da die Monsterkannenpflanze sämtlichen Mitbewohnern das nötige Licht raubt. Da hilft auch der Fensterplatz nix mehr.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


152

Sonntag, 3. März 2013, 19:24

Da hilft auch der Fensterplatz nix mehr.

Vielleicht solltest Du etwas ausdünnen, ich biete mich mal als Abnehmer an :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

153

Sonntag, 3. März 2013, 19:31

Ich erkundige mich gerade wegen der mineralischen Kultur der Pinguiculas. Auch wie man die dann gießen muss. Denke dass du da mit 1x Wasser die Woche auch glücklich werden könntest.
Fakt ist bis jetzt dass ich morgen auf jeden Fall umtopfen werde! D.h. Wenn das Substrat schnell genug warm wird :P
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

154

Sonntag, 3. März 2013, 19:38

Vielleicht solltest Du etwas ausdünnen, ich biete mich mal als Abnehmer an
Wenn ich da unten was abschneide, dann hab ich halt gleich einen zwei Meter langen Trieb in der Hand... Zudem kann ich mir kaum vorstellen, dass man dieses Zeug auch bewurzeln kann. Aber dazu kann unser Karnivoren-Fachmann sicher mehr sagen.

@ Benni: Auch wenn man wirklich nur einmal die Woche gießen muss, der Topf würde dennoch Platz beanspruchen. Dann doch lieber den vorhanden Platz im vorhandenen Topf nutzen - aber nicht ohne Zusatzbeleuchtung. Und das muß nun auch nicht sein.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


155

Sonntag, 3. März 2013, 19:43

Bewurzeln geht schon. Hab jedoch nicht die Erfahrung ob man so einen Trieb jetzt beliebig oft stückeln kann. Kenne halt nur Kopfstecklinge in Sphagnum ( am besten lebend)

lG
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

156

Montag, 4. März 2013, 11:49

Juhu es ist vollbracht. habe heute meine Pinguicula auf mineralisches Substrat umgestellt. Kleiner Teil Torf ist noch drinnen. Hab das Substrat aus meinem ehem. Lithopsterrarium genommen. Das ist auch recht fein. Viel Sand drinnen. Mal sehen wie es ihnen gefällt. Bilder der Beteiligten folgen noch. Weiß nicht ob ich mittags noch zum hochladen komme hab noch Termine :thumbdown:

LG
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

157

Montag, 4. März 2013, 18:07

Soo hier sind die Bilder. Nichts besonderes. Teilweise eben auch noch am langsam angehn lassen. Freue mich auf das Frühjahr. Hoffentlich sind jetzt schon neues Substrat und Wasser ein guter Ansporn zum loslegen!
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pinguicula Fensterbrett (1) k.jpg
  • Pinguicula Fensterbrett (2) k.jpg
  • Pinguicula Fensterbrett (3) k.jpg
  • Pinguicula Fensterbrett (4) k.jpg
  • Pinguicula Fensterbrett (5) k.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

158

Montag, 4. März 2013, 19:50

Teilweise ganz schön viel Topf für relativ wenig Pflanze. Dachte immer, die meisten Karnivoren benötigen recht wenig Platz für ihre Füße.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


159

Montag, 4. März 2013, 20:10

Die Pings haben eh kaum wurzeln. Die ganz kleine ist noch mit den Winterblätter versehen. Die füllt den Topf später recht ansehnlich aus. Die mit den vielen Kleinen im Topf hab ich so schon bekommen, weiß ned wie die im Frühjahr aussehen werden. Zur Not werden halt Stecklinge gemacht zum füllen ^^
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

160

Montag, 4. März 2013, 20:14

Das wird schon, immer schön berichten.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher