Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Freitag, 19. August 2011, 22:20

Ich hab doch keinen Platz liebe Puuh ;( ! Aber Danke für das Angebot :D
Alles Liebe
Sabel

42

Freitag, 19. August 2011, 22:31

Für einen Moment hab ich überlegt, ob ich auf das Angebot zurückgreife. Letztendlich bräuchte ich ja nur den Samen in den Pott zu den anderen werfen und warten was passiert - aber wenn ich da so gucke, wie diese Kannenpflanze alles überwuchert, hätte der arme Sonnentau eh keine Chance sich durchzusetzen. Insofern kann auch ich nur dankend ablehnen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

43

Freitag, 19. August 2011, 22:50

Nimm doch einfach einen anderen Topf :thumbsup:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

44

Freitag, 19. August 2011, 23:08

Der würde dann aber auch wieder Platz wegnehmen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

45

Freitag, 19. August 2011, 23:12

Ach was... so Sonnentau passt überall dazwischen. Ein schmaler aber tiefer Topf für die Wurzel und tadaaaaaaaaaaaa 8o

Aber gut, ich will ja niemandem etwas aufschwatzen. :rolleyes:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

46

Freitag, 19. August 2011, 23:27

Was da so alles irgendwie und irgendwo noch dazwischen passen könnte.................................. :huh:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

47

Samstag, 20. August 2011, 15:21

@ Hartmut
Das sind ja tolle Pflanzen, die Du da zeigst. Ich war heute in einem exquisiten Blumenladen, der tolle Sträuße bindet. Da standen auch Karnivoren rum, aber die sahen lange nicht so gut aus wie Deine. Meine Frage - fütterst Du sie oder fällt da immer von alleine was rein? Und wie viele von den Viechern brauchen sie denn, um so gut auszusehen?!? Urs

48

Samstag, 20. August 2011, 18:38

Gute Frage. Füttern tu ich nicht. Seit ich sie zusammen in einer Schale mit destiliertem Wasser stehen habe entwickeln sie sich sehr zufriedenstellend. Manchmal ist halt weniger mehr.
Das Gleiche läßt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns
produktiv macht.
-- Johann Wolfgang von Goethe

49

Samstag, 20. August 2011, 20:53

Füttern braucht man sie auch in Kultur nicht. In dieser fertigen Karnivorenerde ist bereits genug Futter drin. Wenn man sie schnellstmöglich loswerden will (weil man Platz braucht), reicht einmal düngen und vorbei ist´s mit der Herrlichkeit. Ausgesprochen genügsame Pflanzen - sogar Leitungswasser wäre schon zuviel des Guten.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

50

Samstag, 20. August 2011, 22:51

8) Sag ich ja...............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

51

Samstag, 3. September 2011, 00:31

So, heute hab ich von den Monstern endlich ein paar Bilder gemacht...
Die ersten beiden zeigen diese wunderschönen Schläuche. Beim dritten Bild wollte ich einen Größenvergleich schaffen. Entschuldigt also die Schleichwerbung. An den Öffnungen der Schläuche hängen sooo dicke große Klebetropfen, das hab ich vorher wirklich noch nicht gesehen. Das ist eigentlich ein Duft für Insekten - heute musste ich aufpassen, dass ich nicht hinein krabbel. Roch gar nicht so schlecht.
Das vierte Bild zeigt mal die tollen Kannen der "Hodenpflanze" :rolleyes: Auch die sind voll mit klebrigem Zeug. Die Tropfen, die man an der unteren Kannenseite sieht, sind wie Harz. Weil ich Cleverchen natürlich auch immer alles gleich anfassen muss (daher mag ich wohl die Piekse-Dinger nicht so gern), hatte ich nach den paar Bildern auch total schmorkelige Klebehändchen. :whistling:
Das letzte Bild ist qualitativ jetzt nicht so überwältigend, zeigt aber all die kleinen Säckchen - vom Sonnentau war kaum noch etwas zu sehen, weil die anderen Pflanzen ihn einfach überragen, aber ich konnte einen vertrockneten Blütenstengel anschnippeln. Es waren drei dran und ich musste schon wegen dieses einen Stengels bitten und flehen. Da werd ich wohl bald mal ein paar aussäen (ja ja... Winter blabla... egal, ich mach, wie ich will :D ). Falls sich also jemand an den Sonnentau wagen mag, der wirklich auch sehr schnell keimt und nicht viel Platz benötigt, möge sich dann melden. Es bleiben mit Sicherheit ein paar Samenportiönchen übrig.
»Puuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

52

Samstag, 3. September 2011, 00:39

8) Obwohl mordrünstig, wunderschön!! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

53

Samstag, 3. September 2011, 08:48

Danke für die Fotos - sind schon schicke Pflänzchen! Ich hoffe nur, du hast dir vorm Schreiben die Hände gewaschen...
Und bitte entschuldigt den unqualifizierten Kommentar aber bei dem Vergleich handelt es sich offensichtlich um Hängehoden. Zu "voll mit klebrigem Zeug" sag ich lieber nix.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

54

Samstag, 3. September 2011, 11:39

Den Terminus "Hängehoden" gibt es nicht. Du meinst sicher "Schlepphoden".
Und danke für deine schillernden Assoziationen - hätten eigentlich von mir kommen können, aber genau daran hab ich nicht gedacht. :rolleyes:
Selbstverständlich wusch ich mir die Hände. ;) Wie soll ich auch mit klebrigen Fingern Samen aus den vertrockneten Blüten schütteln. Möchtest du denn welche haben? :)
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

55

Samstag, 3. September 2011, 11:46

Wie soll ich auch mit klebrigen Fingern Samen aus den vertrockneten Blüten schütteln.

8) Uuuh, Steilvorlage für Matze!! 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

56

Samstag, 3. September 2011, 11:48

verdammt... ich bin noch nicht wirklich wach... aaaah... :wacko:

Jedenfalls stehen die guten Pflänzchen ab heute mal wieder an der frischen Luft, damit sie hoffentlich gaaanz gaaanz viele kleine Tierchen fangen...
...um nicht zu sehr abzuschweifen. :whistling:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

57

Samstag, 3. September 2011, 20:35

Uuuh, Steilvorlage für Matze!!

Da das Kleeblatt ja bereits die Tabelle anführt kann man auch mal so eine Steilvorlage locker auslassen.

Stattdessen hab ich lieber mal ein Foto von meiner Kannenpflanze gemacht. Man sieht halt nicht viel (vor allem nicht die restlichen Karnivoren im Topf) weil die einfach nur wuchert, wuchert und wuchert. Im Frühling hat sie aber leider einen dieser riesen Triebe beim Fensterputzen abgegeben und Kannen mag sie auch keine mehr ausbilden. Aber wenn ich den einen Trieb auswickel, kann ich damit das Fenster einrahmen.
Vor etwas zwei Monaten hab ich dann die ganzen alten, eingetrockneten Kannen abgeschnippelt in der Hoffnung, dass sie Neue bildet. Bisher Fehlanzeige.
»Shamrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kannen_klein.jpg
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

58

Samstag, 3. September 2011, 22:19

Das sind Riesenkannen, Puuh, mir ist erst jetzt der Größenvergleich (Zigarettenpackerl) aufgefallen. Hast Du in der Wanne Wasser stehen?
Alles Liebe
Sabel

59

Sonntag, 4. September 2011, 00:02

Mein Freund hat just in dem Moment gegossen, als ich geknipst hab - dabei bin ich ihm natürlich irgendwie immer im Weg rumgesprungen. :D
Und den Größenvergleich wollte ich mir einfach nicht nehmen lassen, weil ich selbst eben auch noch nie so riesige Schläuche gesehen habe.

Shamrock, das ist ja ein wahrliches Prachtexemplar. Aber es sieht ja dennoch so aus, als würde die Pflanze diese Kannenansätze bilden. Komisch, dass diese dann nicht vollständig ausgebildet werden.
Vielleicht solltest du sie ein wenig sträflicher behandeln, dann hängt sie bestimmt auch bald wieder voll ;)

Im Übrigen hab ich das feuchtfröhliche Kannenbild gemacht, bevor mein Freund gegossen hat. Das ist nur deren Klebezeugs und kein Wasser.
...hab ihm gestern schon angedeutet, dass ich die Babys gern bei mir hätte :love: aber eigentlich ist es blödsinnig. Er gießt zwar ab und zu mal kräftig durch (es läuft auch alles gut ab), sie bekommen Sonne hinter der Glasscheibe, genießen keine besondere Luftfeuchtigkeit oder andere Luxusartikel und sie gedeihen dort - wieso also zu mir holen... *snief*
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

60

Sonntag, 4. September 2011, 09:17

Vielleicht solltest du sie ein wenig sträflicher behandeln, dann hängt sie bestimmt auch bald wieder voll

Ich wüsste eben nicht wie... Sie bekommen ja nicht mehr als dauerfeuchte Füße (Regenwasser pur - Dünger ist sowieso Tabu).
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher