Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

541

Freitag, 4. März 2016, 21:10

Dumdidum
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • P. Hybrid Eva Maria Rivas kk.jpg
  • P. pilosa x emarginata (1) kk.jpg
  • P. pilosa x emarginata (2) kk.jpg
  • P. pilosa x emarginata (3) kk.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

542

Freitag, 4. März 2016, 21:13

Aaah, wieder auf Pirsch gewesen!! Sehr fotogen!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

543

Freitag, 4. März 2016, 21:15

Jipp, nur das erste Bild is Kacke.. Musste Schublade drehen und der helle Hintergrund ist Mist. Muss mir da mal was überlegen.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

544

Freitag, 4. März 2016, 21:16

Muss mir da mal was überlegen.
Für´s Foto temporär was dunkles dahinterklemmen? Ansonsten ist´s doch eine recht gelungene Runde! Insbesondere das Familienfoto. :thumbup:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

545

Freitag, 4. März 2016, 21:22

Ja das, oder aber ich lackiere die Blende mal Matt schwarz.
Was reflektiert denn nun besser? Das helle oder schwarz? Denke Schwarz schluckt gut Licht oder? Weil 2 der Setups haben ja keine Rückwand. Da wäre das schon gut zu wissen. Bei den 2 oberen ginge es dann durch die Rückwand nur ums umdrehen.
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

546

Freitag, 4. März 2016, 23:06

Ich bin auch ein Fan des Familienfotos :thumbup:
Da sieht man so prima das Filigrane dieser Schönheiten :love: .....Danke, Benni!

547

Mittwoch, 9. März 2016, 20:40

Mich k....dieser Hintergrund so an....
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • P. cyclosecta x colimensis kk.jpg
  • P. ehlersiae   (1) kk.jpg
  • P. ehlersiae   (2) kk.jpg
  • P. ehlersiae   (3) kk.jpg
  • P. ehlersiae   (4) kk.jpg
  • P. ehlersiae {Ixmiquilpan, Hidalgo, BG Linz #006} kk.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

548

Mittwoch, 9. März 2016, 20:52

Er hier [DKG] Neue Sonderpublikation der DKG: Nr. 15 - Kakteen in Eis und Schnee benutzt regelmäßig bewusst so einen grünlichen Hintergrund für seine Fotos - und ich muss gestehen, dass ich diesen Hintergrund richtig genial finde... Ist mal was ganz anderes.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

549

Mittwoch, 9. März 2016, 21:15

In dem Heft die Bilder das ist einfach nur Unschärfe und wer weiß was im Hintergrund. Je weiter weg desto mehr wie Wasserfarbe. Kenne wen der so ein Hintergrund auf verwaschenen Farben gemacht hat für seine Bilder. Wirkt sehr nett. Ich hätte lieber klare Abgrenzungen.. Das helle Pappelholz macht den Kontrast total kaputt. Sieht einfach nur furchtbar aus darum hasse ich auch lange Blütentriebe oder wenn die Pflanzen ganz hinten blühen.

Irgendwas muss ich mir da überlegen aber wenn ich die Rückwand verändere darf es auch nicht das Licht schlucken... Zum K....
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

550

Mittwoch, 9. März 2016, 21:36

Mich kotzt dieser Hintergrund so an.

...wen interessiert schon der Hintergrund? Das, was scharf sein soll ist scharf! Sehr scharf! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

551

Donnerstag, 10. März 2016, 14:14

Geht dir bei dem Hintergrund die Galle über, Benni ? 8o

Nein ernsthaft, es gibt Schlimmeres. Und die die Motive sind nicht nur sehr scharf sondern auch sehr schön, in wunderbaren Knallfarben!
Danke dafür :thumbup:

552

Donnerstag, 10. März 2016, 15:49

Naja aber mit anderem Hintergrund könnt ich die Farben besser rüber bringen.
.. das ist besch....
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

553

Freitag, 11. März 2016, 20:28

Da gerade soviel blüht, habe ich mal eine kleine Übersicht zusammen gestellt.
Es sind leider nicht die besten Bilder aber sie verschaffen einen guten Überblick.

Als erstes mal die Pflanzen:

Obere Reihe:
Pinguicula Sp. 'Tolantongo'
Pinguicula esseriana
Pinguicula ehlersiae {Ixmiquilpan, Hidalgo, BG Linz #006} (Nicht ganz geöffnet. Das viel mir nur zu spät auf.)
Pinguicula ehlersiae Form
Pinguicula jaumavensis 'Cardonal'

Mittlere Reihe:
Pinguicula rotundiflora
Pinguicula pilosa
Pinguicula pilosa x emarginata
Pinguicula ibarrae x ehlersiae
Pinguicula cv. 'Florian' (P. jaumavensis x debbertiana)

Untere Reihe:
Pinguicula nivalis
Pinguicula ibarrae
»Spielmannsfluch89« hat folgende Bilder angehängt:
  • Blütenübersicht (1).jpg
  • Blütenübersicht (3) kk.jpg
  • Blütenübersicht (4) kk.jpg
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

554

Freitag, 11. März 2016, 21:04

Du hast die armen Blümchen ja abgerupft ;( ;)
Aber andererseits ist der Überblick tatsächlich interessant! Schön sind sie alle, ganz interessant finde ich P. ibarrae.
Danke für die interessanten Fotos!

555

Freitag, 11. März 2016, 22:20

Blütenschnitt funktioniert aber anders! Was du dir nicht so alles einfallen lässt, nur um mal zu einem anderen Hintergrund zu kommen... ;)

Pinguicula jaumavensis?! Dachte immer, das Tal von Jaumave ist für seine extreme Kakteendiversität bekannt. Jetzt wächst da also auch so´n Zeugs. 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

556

Freitag, 11. März 2016, 23:23

Welch Zerstörung! Frevel!! 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

557

Samstag, 12. März 2016, 10:31

Naja in den eher feuchteren Gebieten wachsen die ganzen Pinguiculas in Mexico.
Es ist richtig bescheuert denn ich hab noch nie wirklich viele Habitatsbilder gesehen welche eine Überschau über das Gebiet zeigen. Und die gezeigten Arten sind meist auch immer die kleine Handvoll derselben......
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

558

Samstag, 12. März 2016, 11:27

Feucht dacht ich ja eben auch immer - aber dieses besagte Tal ist, soweit ich weiß, nicht gerade für seine Feuchtigkeit bekannt. Für mexikoreisende Kakteenfans ist das Tal nahezu obligatorisch. Es gibt beispielsweise Gattungen, welche sich auf dieses Tal beschränken.
Und jetzt google mal nach der Pinguicula jaumavensis...! Felshänge und Feldspat klingt auch nicht so wirklich feucht. Seltsam! War vielleicht ein Standortreisender hier aus dem Forum schonmal dort und kann zufällig mehr Aufklärungsarbeit leisten? Das Tal muss ja riesig sein sein, irgendwo muss es dann ja feuchte Steilhänge geben. Eigentlich.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

559

Samstag, 12. März 2016, 12:10

Denen reicht im Fels irgendwo eine kleine Quelle. Weiß jetzt auch nicht wie weit die da verbreitet sind.
Hoffe das neue Buch gibt einige Aufschlüsse. Kanns nicht erwarten. Aber immer noch kein Datum. Ist seit über einem Jahr vorbestellt...
Liebe Grüße, Benni
Flickr Galerie! Die besten Bilder sind hier zu finden.
EyeEm.

560

Samstag, 12. März 2016, 12:49

Eine Art, welche nur auf ein oder zwei Quellen beschränkt ist...? Vielleicht.
Und bitte, erzähl mir nix von Büchern zu dem Thema, sonst komm ich am Ende auch noch auf den Geschmack!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher