Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dornenfan

unregistriert

1

Montag, 5. Januar 2009, 11:26

Starke Schneefälle...

...gab es heute Morgen bei uns. Wie sieht es bei euch aus? Hier mal aktuelle Fotos, nähe Bamberg/Unterfranken bei weit über 10cm Schneedecke.

lG,
Dornenfan
»Dornenfan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 018.jpg
  • Bild 028.jpg
  • Bild 034.jpg
  • Bild 033.jpg

2

Montag, 5. Januar 2009, 15:14

ungefähr 10 cm Schnee über Nacht.
So wies aussieht bleibt der auch mindestens ne Woche so liegen.

3

Montag, 5. Januar 2009, 17:40

Bei uns hat es erst heute im laufe des Tages angefangen leicht zu schneien, die Straßen sind aber bis jetzt weitgehend frei.

PS: ich habe das Thema mal nach Off-Topic verschoben. ;)

4

Montag, 5. Januar 2009, 17:50

Bei uns hat es gestern den ganzen Tag geschneit. Gestern 4 Stunden Schnee geräumt, heute früh 2 Stunden. Derzeit liegt hier ca. 50cm Schnee und das auf ca. 300m üNN! Die Kinder freuts ....
grüsse
michael

5

Montag, 5. Januar 2009, 22:28

N'abend zusammen,

auch bei uns hats ueber Nacht fuer hiesige Verhaeltnisse ganz ordentlich geschneit - naja 5cm :rolleyes: . Dafuer gabs als Entschaedigung den ganzen Tag tolles Sonnenwetter. Die Kehrseite: Im Moment ist es sternenklar, der Mond scheint und und wir haben schon -9°C... Im Winterquartier heizt der Radiator nun ununterbrochen, schaffts aber nur auf 5.6 °C. Viel kaelter darfs draussen nicht mehr werden.

Schoene Gruesse aus der Nähe von Kiel und Euch noch einen netten Abend

lorbaer

6

Montag, 5. Januar 2009, 22:30

Ich hasse Schnee!
Bei uns hats auch so an die 10 cm geschneit und die Räumfahrzeuge lassen sich ordentlich Zeit zum räumen *tz tz tz
LG Evelyn _@/"

7

Montag, 5. Januar 2009, 22:34

Ich mag Schnee, das mag aber an meiner genetischen Disposition liegen, bin als "Exilsachse" an viiiiel mehr Schnee gewoehnt 8) Aber hier oben gibts das leider selten. ... Nun sinds schon -10°C.

Schoene Gruesse nochmal

lorbaer

8

Dienstag, 6. Januar 2009, 09:18

Ich hasse Schnee!
Bei uns hats auch so an die 10 cm geschneit und die Räumfahrzeuge lassen sich ordentlich Zeit zum räumen *tz tz tz


Da haben wir was gemeinsam! :rolleyes:

In Nürnberg selber hats gestern auch so runde 10 cm geschneit!

Ich hasse SCHNEE UND KÄLTE! ;(
Grüsse aus dem Frankenland
Dieter
:thumbup:

9

Dienstag, 6. Januar 2009, 14:37

Und wie sieht's denn bei Euch mit den aktuellen Tiefsttemperaturen aus? Laut Nachrichten wurden letzte Nacht in der Nähe von Leipzig schlappe -26 Grad erreicht. Soweit sind wir hier bei Stuttgart glücklicherweise noch nicht :S

Bin auch gespannt auf Berichte der Fans von Winterharten. Wobei sich hier die Ausfälle wohl erst später zeigen werden. Vermutlich ist eine geschlossene Schneedecke auf den Outdoors z.Zeit die beste Lösung.

Grüßle
Robby

10

Dienstag, 6. Januar 2009, 15:55

Huhu!

Bei uns am Fenster war es heute Morgen minus 11, während des Sonnenaufganges sank es auf - 14."Zwischen den Dörfern" soll es - 23 °C gewesen sein.

So viel der Temperatur-Rückblick aus Braunschweig.



Liebe Grüße



vom TOM

11

Dienstag, 6. Januar 2009, 17:08

In Nürnbergstadt hatte es gestern Nacht so um die Minus 5 Grad bei bewölktem Himmel.
Dieser Wert ist jetzt gegen 17:00 Uhr heute schon erreicht, allerdings bei recht klarem Himmel.

Aktuelle Infos aus Franken gibts hier: Wetterochs

12

Dienstag, 6. Januar 2009, 19:02

Im Raum Kaiserslautern sind es derzeit etwa -9°C.

13

Dienstag, 6. Januar 2009, 22:45

Heute morgen hatten wir zwischen -10 und -11°C. Im Laufe des Tages ists aber etwas waermer geworden, im Moment sind es nur noch -3°C. Dafuer hat der Wind nun aufgefrischt... Aber bei meinen Ellies in Sachsen sind in der Nähe vom Gewächshaus (ca. 20km von Hainichen) schon - 23.1 °C. Da kann man nur hoffen, dass es die Winterharten unterm Schnee eingepackt überleben werden. Positiv ist aber immerhin, dass vielleicht endlich mal ein paar Schaedlinge in der Natur dezimiert werden.

Schoene Gruesse von lorbaer

14

Mittwoch, 7. Januar 2009, 12:40

Hallo,

bei uns waren es heute morgen um 5.15 Uhr -15,5 Grad. Als es anfing hell zu werden waren es dann plötzl. nur noch minus 12.5 Grad. Dann fing es leicht an zu schneien. Jezt ist es so ca. - 9 Grad und sehr bewölkt.

LG Christa

15

Mittwoch, 7. Januar 2009, 21:16

Positiv ist aber immerhin, dass vielleicht endlich mal ein paar Schaedlinge in der Natur dezimiert werden.


Genau das denk ich mir auch immer...! Trotz der Nähe zu Dieter und Dornenfan haben wir hier seit Wochen Minusgrade. Während der Nacht z.T. knapp im 2-stelligen Bereich. Sämtliche Weiher sind zugefroren und die Schlittschuhläufer erfreuen sich ungeahnter Möglichkeiten. Übel für die Kakteen, die dieses Jahr die Frosthärte zum ersten mal testen dürfen. Im meinem Winterquartier (= Treppenhaus) konnte ich letztes Jahr 9°C so ziemlich konstant halten - dieses Jahr sind es seit Mitte Dezember ca. 6°C. Dabei stehen auch mehrere Exemplare, für die eigentlich 10°C. die Minimumgrenze sind. Mal gucken wer durchkommt bzw. wer im Frühjahr Platz für Neuzugänge schafft. :S
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


16

Mittwoch, 7. Januar 2009, 21:58

Hi Shamrock,

mir gehts da so aehnlich wie Dir. Letzten Winter standen meine auch viel waermer in einem beheizen Altbau im Treppenhaus, wo es auch schon manchmal 12 °C hatte. Entsprechend haben manche Exemplare, die es kuehler moegen, auch noch nie geblueht. Nach einem Umzug stehen sie nun in einem Stallgebaeude (Ziegelbau) im Winterquartier, bei dem ich die Temperaturen von anfangs 5-8 auf nun 5-6 °C geregelt habe. Bei den derzeitigen Minustemperaturen werden die 5 °C aber trotz Dauerheizens kaum überschritten und 6°C nicht erreicht. Der Blick auf den rotierenden Stromzaehler ist auch nicht sehr erfreulich :S

Bisherige Bilanz: Bisher hab ich schon ein erstes "Opfer" zu beklagen, im Dezember ein Gymno friedrichii moserianum mit starkem Pilzbefall - was aber wohl an der zu Anfang fehlenden Luftumwaelzung gelegen haben koennte. Und am Wochenende hab ich an einer Matucana madisoniorum Kaelteflecken entdeckt, sie steht nun waermer bei 8-9°C. Nun muss ich erstmal abwarten, ob es noch weitere Ausfaelle geben wird, die sich dann erst spaeter zeigen. Ein Kollege auf meiner Arbeit, der mit Pflanzen so gar nichts am Hut hat, meint immer nur, ich solle doch der Evolution (natuerliche Auslese) seinen Lauf lassen :pinch: . Naja, ers ist halt Zoologe ;)

In diesem Sinne wuensche ich Euch allen eine moeglichst "milde" Nacht

lorbaer

17

Donnerstag, 8. Januar 2009, 13:37

Hallo, erst einmal wünsche ich euch alles Gute fürs Neue Jahr!!!! :)

das östliche Rhein-Main-Gebiet meldet für die Nacht auf Mittwoch eiskalte -17°C!!! Für unsere Gegend sind das geradezu unglaublich niedrige Temperaturen. Nun bleibt zu hoffen, dass meine Winterharten dies überlebt haben ;( - ich meine die Kakteen, welche auf ^1* ausgelegt sind, wie z.B. mein Echinocereus viridiflorus var. viridiflorus.

Liebe Grüße, Sabine

18

Donnerstag, 8. Januar 2009, 19:49

Nun muss ich erstmal abwarten, ob es noch weitere Ausfaelle geben wird, die sich dann erst spaeter zeigen. Ein Kollege auf meiner Arbeit, der mit Pflanzen so gar nichts am Hut hat, meint immer nur, ich solle doch der Evolution (natuerliche Auslese) seinen Lauf lassen :pinch: . Naja, ers ist halt Zoologe ;)


Das ist es ja - manche Ausfälle zeigen sich erst (viel) später. Abwarten und hoffen... Ansonsten denk ich aber zwangsweise ähnlich wie dein Kollege: Die Evolution soll aussuchen... :S
Ansonsten allen viel Erfolg und Glück bei diesem Winter sowie ein erfolgreiches Blütenjahr 2009!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969