Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

401

Dienstag, 7. April 2015, 23:35

Da ist man mal ein Weilchen nicht da und schon gibt es wieder Moringablüten in Hülle und Fülle.
8o
Heute hatte ich meine allerletzte Prüfung und bin nun endlich fertig! D.h. ich kann nun auch endlich mal demnächst das Geschenk rausjagen ;)

Moringas hab ich erst einmal sein lassen. Ich warte einfach, bis Sabinas Moringas schön groß sind und mopse mir dann eine :love:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

402

Dienstag, 7. April 2015, 23:43

endlich fertig!

.......na, das war sicher ein hartes Stück Arbeit und endlich auch mal Zeit!!
Schön Dich wieder bei uns zu lesen!!
Moringa? Ich weiß nicht, ob ich das noch mal versuche............ 8)
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

403

Dienstag, 7. April 2015, 23:46

Gratuliere Franzi!!!!! Super! Was lange währt, wird endlich gut. ;)
Tja, dann muß ich heuer noch ein paar aussäen, sonst wirds nix mit teilen. Aber das Aussäen klappt schon recht gut, nur das erste Jahr danach ist noch ein wenig schwierig. Es gibt aber immer den einen oder anderen Überlebenden. :D
Alles Liebe
Sabel

404

Mittwoch, 8. April 2015, 00:11

Au ja, Moringababies :love: ...den Plectranthus-Dreh hab ich ja auch noch nicht raus.
Aber diesen Sommer habe ich endlich Zeit! 8o Vielleicht säe ich auch nochmal Moringas aus :)
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

405

Mittwoch, 8. April 2015, 00:12

Glückwunsch!
Und bald droht uns dann wieder eine regelmäßige Forenaktivität von dir, oder? ;)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

406

Mittwoch, 8. April 2015, 11:25

Jawollja!
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

407

Sonntag, 19. April 2015, 14:12

Hallo, allerseits, zwar soll meine Anmeldung nicht gestimmt haben, aber es scheint trotzdem zu klappen. Ich versuche seit letztem Jahr, Moringas zu ziehen, bis jetzt mit wenig Erfolg. Zwar scheint jetzt was zu klappen, aber nach allen Informationen ist es ein ständiges Auf und Ab. Hoffnung macht mir, daß es einer Bekannten gelungen ist, einen hübsch beblätterten Baum (ca. 1,20 hoch) großzuziehen. Da nach meinen Recherchen die Moringa stenopetala besser für die Zimmer- bzw. Wintergartenhaltung geeignet ist, habe ich nun 10 Samen ausgesät. Gibt es hierzu Erfahrungen? Bin sehr gespannt auf Antworten.
LG Ingama

408

Sonntag, 19. April 2015, 16:14

Nicht von mir. Ich habe nur die M. oleifera. Tut mir leid.
Alles Liebe
Sabel

409

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:33

Kleines Update:
2 Pflanzen hab ich noch. Sie haben den Winter gut überstanden. Ich hab sie vor dem Ausräumen nochmal zusammengeschnitten. Ihr seht hier die caudex-mäßig etwas kleinere Pflanze, aber dafür ist der Neuaustrieb hier schon weiter fortgeschritten.
»sabel« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1766_100.jpg
Alles Liebe
Sabel

410

Dienstag, 23. Juni 2015, 22:37

Die sieht ja richtig fit aus. Prima!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

411

Mittwoch, 24. Juni 2015, 08:41

Wie´s aussieht, kannst du hier den größten Kulturerfolg feiern. Glückwunsch!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

412

Samstag, 4. Juli 2015, 09:36

Moringa in der Schweiz 750 m hoch

Salü Miteinand,
vielen Dank für Euren Moringa-Thread aus der Schweiz! Gestern nacht habe ich ihn 4 Stunden lang gelesen, von Anfang an, es war spannender als ein Krimi.

Ich hatte Anfang April mit der Aussaat begonnen und von einem Dutzend Moringa Oleifera, die ich bei Aliexpress.com für 2 EUR (inkl. Porto!) in China bestellt hatte, ist heute nur noch eine Pflanze am Leben. Und wie Ihr in dem Photo sehen könnt, ist sie recht klein geblieben.
Die anderen Samen sind zwar zu 70% gesprossen, aber dann nach und nach eingegangen. Vermutlich weil ich zu wenig gegossen hatte: von den Anleitungen im www her hatte ich "gelernt", dass sie an zu viel Wasser eingehen und war daher zu knickrig.

Durch Euren Thread habe ich jedoch erfahren, was ich alles falsch gemacht habe:
  • Anzucht im Torfballen - so bleibt sie zu nass.
  • zu kleiner Topf, so trocknet sie zu schnell aus (wenn sie nicht an Nässe eingeht).
  • Falsche Mischung von Sand und Gartenerde.
  • Wurzelbehinderung durch weiteres Torftöpfchen
Die gezeigte Pflanze ist in einem 14cm (Durchmesser) Tontopf und selbst 15 cm hoch. Nach 3 Monaten. Vermutlich wegen der ungeeigneten Höhe von 750 m über N.N. Moringas sollen angeblich nur bis 500 m üNN gedeihen.
Auch ist es hier 9 Monate lang im Jahr zu kalt, als dass ich sie in der Zeit raus stellen könnte. Ich habe sie jetzt erst vor drei Tagen in den Garten stellen können. Drinnen verwöhne ich die Pflanzen mit einer Heizmatte unter den Töpfen (24° C über der Erde) und einer normalen LED-Lichtleiste dicht über den Pflanzen, die auf 12 Std. täglich zeitgesteuert ist.
Soweit erst mal zu meiner Vorstellung. Ich freue mich, so ein kompetentes Forum gefunden zu haben, denn die Moringazucht im kühlen Norden scheint ja nicht so einfach zu sein.
Gruss
Andreas aus der Innerschweiz
»Learner« hat folgendes Bild angehängt:
  • 150704 Moringa 3 Monate 3.png

413

Samstag, 4. Juli 2015, 17:24

Hallo Andreas,

herzlich Willkommen hier im Forum! Spannenderweise lockt dieser Moringa oleifera-Thread immer wieder Neuzugänge hier ins Fourm - auch wenn´s in diesem Thread mittlerweile recht ruhig geworden ist... Echt schön zu sehen, dass so ein Thread auch alt immer wieder mal aufmerksam gelesen wird. :D

Viel Spaß noch hier und jede Menge Erfolg mit deiner Moringa oleifera!

Shamrock (aka Matthias)
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969

414

Samstag, 4. Juli 2015, 18:15

Salü Matthias
ja, ich denke, mit einem Forum ist es wie mit den Pflanzen, man muss Geduld üben, den grünen Daumen haben (d.h. mit den Pflanzen sprechen und dann zuhören) und Servicen. Und dann gedeiht es auch.
:-)
Andreas

415

Donnerstag, 9. Juli 2015, 22:34

Hallo Andreas,
auch von mir ein herzliches Willkommen.
Ich fürchte nur, zum bisher Geschriebenen gibt es nicht mehr viel mehr zu sagen.
Einzig, daß ich heuer die Erfahrung gemacht habe, daß sie kein Problem mit Hitze haben, aber es fehlt in unseren Breiten die Luftfeuchtigkeit. Ich hab weder Zeit noch Lust, laufend zu sprühen, daher rühren wohl auch die hier in vielen Beiträgen immer wieder mal erwähnten gelben Blättchen her.
Ich hab beide Pflanzen südseitig draußen (Wir hier in Wien sind da klimatisch begünstigter, als Du "oben am Berg" 8)), wobei eine Pflanze direkt in der prallen Sonne steht, die andere steht im Schatten einer größeren Pflanze und bekommt etwa nur halbtags Sonne. Die Sonnen-Pflanze ist weiter in der Entwicklung, aber sie produziert immer wieder einige gelbe Blättchen. Die Schatten-Pflanze wächst langsamer, ist dafür aber ganz grün.

Sag, Deine Pflanze hat offenbar gezähnte Blätter? Meine haben glatte Blattränder, bist Du sicher, daß Du eine oleifera hast?
Alles Liebe
Sabel

416

Freitag, 10. Juli 2015, 07:50

Salü Sabel
danke für das Willkommen!

Ja, auch meine haben hin und wieder gelbe Blätter und werfen die ab.

Jetzt in der Hitzeperiode habe ich meine verbleibende in die pralle Sonne rausgestellt. Alle paar Tage dann nach Sonnenuntergang etwas Wasser auf die Erde gegossen. Vielleicht gab es auch hin und wieder Frühtau. Aber diese Tortur scheint ihr nicht viel auszumachen. Aber Wachstum gibt es auch keinen nennenswerten zu berichten.

Ich habe jedenfalls Samen der Moringa Olifera bestellt, jedoch in China: http://www.aliexpress.com/wholesale?init…ctId=1924537216 für $2.20 inkl. Porto (ich liebe AliExpress!).

Aber kann natürlich sein, dass das eine andere Art ist und die sich nicht so gut auskennen. Ich mich auch nicht, so dass es mir gar nicht aufgefallen ist. Die jungen Blätter schmeckten jedenfalls etwa wie Kresse.

Ich werde nochmal einen Anlauf mit den in DE bestellten Moringa hildebrandtii machen, sobald die ankommen. Scheint aus DE auch nicht schneller hier anzukommen als aus China.

Gruss
Andreas

Robert44

unregistriert

417

Montag, 30. Oktober 2017, 18:35

Moringa Pflege

20cm Topf Moringa Oleifera Pflanzensetzlinge

Die Moringa Pflanze macht je nach Alter gelbe Blätter was natürlich ist, wenn das Chlorophyll weggeht. Man sollte eine Moringa Pflanze nicht abstützen, in der Natur geht sie bis zum Boden wenn Pflanze voll Samenschoten ist. Um einen breiten Stiel zu haben sollte man den Baum stutzen, damit er sich verzweigt. Ich habe nun auch Moringa aus ....EDIT Markus Spaniol: Werbelink entfernt.... gefunden wo eine sehr tolle Qualität ist.

Die Moringa eignet sich ideal als Topfpflanze und kann sowohl im Zimmer als auch im Garten ( frostfrei! & über 15 Grad Celsius ) auf Balkon oder auf der Terasse gehalten werden. Die Moringa sollte regelmässig geschitten werden und verträgt keine Staunässe !

Bei 20 Grad vegetiert die Moringa
Bei 30 Grad fühlt sich die Moringa wohl
Bei 40 Grad wächst die Moringa ca 80cm in 2 Monaten

Wachstum jährlich 3-5 Meter und kann bis 35 Meter erreichen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus Spaniol« (30. Oktober 2017, 23:01) aus folgendem Grund: Werbelink entfernt


418

Montag, 30. Oktober 2017, 19:48

Hallo Robert, schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast.. :) Willkommen.
Das klingt so, als würdest Du Dich gut auskennen mit der Moringa.
Moringas finde ich auch sehr interessant. Bisher hat mich aber tatsächlich dieser Thread hier davon abgehalten eine meiner Sammlung hinzuzufügen. Denn es klingt nach viel Arbeit und kompliziert..
Hast Du Lust uns Deine Pflanze einmal zu zeigen? ein Foto wäre toll!

.. denn Sukkulenten machen glücklich.. <3..!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher