Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

241

Sonntag, 21. April 2013, 23:29

So, Puuhchen, siehst Du nun endlich ein,dass die so groß werden müssen!?
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

242

Sonntag, 21. April 2013, 23:32

Thomas, sie dürfen doch gerne groß werden. Aber siehst du auch, dass sie wuchern und nicht nur eine belaubte Spitze und einen kahlen "Stamm" haben?
Der Stamm auf den Bildern knickt nicht um, nur weil sich ein langer Ast gebildet hat - und gestützt wird er ja auch nicht.
Das war bei meinen Moringas bisher nicht der Fall.
Wieso startest du nicht noch einen Versuch? :rolleyes:
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

243

Montag, 22. April 2013, 00:03

Das war bei meinen Moringas bisher nicht der Fall.

Sind Deine jemals in diese Größenordnung vorgestoßen?
Schick mir Samen, ich versuch´ s .
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

244

Montag, 22. April 2013, 01:12

Nein in dieser Größenordnung nicht - aber blätter mal ein paar Seiten zurück zu Mama-Moringa, die ich regelmäßig stutze, weil der Stengel einfach zu instabil ist - der knickt um. Der hielt hier ja nicht einmal von allein.

Dafür hab ich eine Wurzel, die doch sehr dem Meerrettich ähnelt :P
Nö, Samen jibt et überall davon ... ich könnte noch mit Affenbrotbaumsamen dienen ;)
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

245

Montag, 22. April 2013, 20:06

die ich regelmäßig stutze, weil der Stengel einfach zu instabil ist

.....Laß sie mal noch weiter zulegen,dann brauchst Du die Stütze bald nicht mehr..........
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

246

Dienstag, 23. April 2013, 23:27

Danke Ray, also die Kräuterdüngervariante werde ich mir am Wochenende besorgen. Tolle Blüten und superkräftige Pflanzen! Und die gelben Blätter ähnelten denen meines vergangenen Aussaatversuchs.
Derzeit ist noch alles gün und es sind mittlerweile zwei weitere Samen gekeimt. Ich harre der Dinge, werde dieses Mal aber auch recht bald den Topf ins Freie stellen, Deinen tut das ja offenbar sehr gut! Ab welchen Temperaturen stellst Du Deine ´raus?

Hattest Du Deine Mama-Moringa im letzten Sommer eigentlich draußen, Puuh? Wenn nein, vielleicht war das der Fehler? (Meine Sämlinge sind letztes Mal verstorben, bevor ich sie ausräumen konnte. Die Aussaat war aber auch im Jänner, da herrscht ja nicht gerade ein Überangebot an Licht, im April hatten sie dann die Kurve gekratzt..)

@Tom K.: Du hattest doch auch schon eine Chance, Deine Sämlinge UND die Steckis waren ja auch nicht besser unterwegs, als unsere. Also jetzt die guten Tipps geben, ist schon ein bisserl verwegen, oder? 8)
Alles Liebe
Sabel

247

Dienstag, 23. April 2013, 23:45

Ja, sie war letzten Sommer im Freien.
Morgen werd ich sie auch wieder ausräumen, Bilder machen und mich dann mal belehren lassen, wo am besten ich wieder abschnippel :rolleyes:

Das Bild, was auf dieser Seite von mir ist, ist noch von der unversehrten Mama-Moringa von Seite 1 dieses Threads - inzwischen hatte ich sie ja schon mehrfach eingekürzt.
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

248

Dienstag, 23. April 2013, 23:57

Du hattest doch auch schon eine Chance

......klaro! Da war ich aber auch noch unwissender..........................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

249

Mittwoch, 24. April 2013, 08:30

Da war ich aber auch noch unwissender
Man wächst mit seinen Aufgaben...

...und die Moringas mit Kräuterschnapsdünger. Ich seh schon, ihr greift mittlerweile nach jedem Strohhalm...! *grins*
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


250

Mittwoch, 24. April 2013, 09:33

......klaro! Da war ich aber auch noch unwissender..........................
Ok Thomas, dann lass uns an deinem neu erworbenen Wissen teilhaben - schade, dass du deine Erfolge hier nicht statistisch aufgeführt und bebildert hast, das hätte mir wahrscheinlich geholfen.
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

251

Mittwoch, 24. April 2013, 14:33

schade, dass du deine Erfolge hier nicht statistisch aufgeführt und bebildert hast

.....die sind rein theoretischer Natur. Ich hab mich im Netz etwas getummelt und anschliessend ein paar "Tips", wie es wohl gehen könnte, hier eingereicht.
Warum ich nun, zwischendurch, etwas "ungehalten" reagiert habe, begründet sich in dem Umstand, dass Du immer wieder das so rasche dünne Längenwachstum der Moringas bemängelst, obwohl schon mehrfach darauf hingewiesen wurde, dass dies völlig natürlich ist.
Ok, ich halt mich nun zurück und bin gespannt, wie es bei Euch so weiter geht, damit ich dann später einmal von Euren Erfahrungen profitieren kann.
Alter Meckerpott, ich!!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

252

Mittwoch, 24. April 2013, 21:56

Nun Tom, die Pflanzen von Ray sind aber um einiges dicker im Durchmesser, als Puuhs! Ich verstehe schon, daß sie die mit ihrer Pflanze vergleicht und unglücklich ist.
Kopf hoch Puuh, die wird schon!

Bei mir sind übrigens schon 8 von 10 Samen gekeimt. Noch sieht alles sehr gut aus!
Alles Liebe
Sabel

253

Mittwoch, 24. April 2013, 23:01

Zitat

Ab welchen Temperaturen stellst Du Deine ´raus?
Ich wohne am Niederrhein und da waren wir vergangenes Jahr nicht vom Wetter verwöhnt. Der starke Wind hat mich gezwungen die Bäumchen unter Glas (altes Treibhaus) zu stellen. Ins Freie kommen sie wenn die Nachttemperaturen nicht unter 10 Grad fallen. In der Zwischenzeit ist schleppen angesagt (morgens raus , abends rein). Leider haben bei mir nur 3 Moringas den Winter heil überstanden, die Seitentriebe fangen an zu sprießen, Blätter gibt es auch, nur die Blättchen wollen sich nicht entfalten, sie bleiben zur Hälfte zusammengeklappt. Evtl. zu viel gewässert ????? ?(

254

Mittwoch, 24. April 2013, 23:40

Ui, Nachttemperaturen über 10 Grad gibts bei uns derzeit wohl auch noch länger nicht. Sie bleiben also noch am Südfenster innen..Wobei es aber bei uns in Wien zumindest im Sommer meist etwas wärmer ist als in Deutschland, mit Glück kommt der Zeitpunkt zum Rausräumen ja doch bald.

Daß Blättchen sich nicht öffnen, hatten meine früh verschiedenen Sämlinge nicht, trotz relativ viel Wasser. Kommt das erst bei größeren Pflanzen vor?
Alles Liebe
Sabel

255

Donnerstag, 25. April 2013, 00:09

die Pflanzen von Ray sind aber um einiges dicker im Durchmesser

.......andere Kulturbedingungen, andere Ergebnisse..............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

256

Donnerstag, 25. April 2013, 09:30

dont be sad Puh: „ Dein Baum hat Äste und das ist das Beste, wäre er wie meine kahl, dann wäre es ein Pfahl“
Gemeinsam werden wir schon eine annehmbare Kultivierung für unsere Breiten finden.
LG Ray
»ray4711« hat folgendes Bild angehängt:
  • Moringa-Ausschuß 2013.jpg

257

Donnerstag, 25. April 2013, 13:18

„ Dein Baum hat Äste und das ist das Beste, wäre er wie meine kahl, dann wäre es ein Pfahl“
:thumbsup: Der war gut!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


258

Freitag, 3. Mai 2013, 11:37

wo wo wo sind die Updates???? :)
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

259

Samstag, 4. Mai 2013, 19:56

wo wo wo sind die Updates???? :)

wo wo wo sind die Updates???? :)
in den letzten 10 Tagen habe ich mich um die "Sukkulanten" (Polypen) in meinen Nasennebenhöhlen kümmern müssen und habe nach der OP das Krankenhausbett gehütet, und wie Männer so sind, bin ich noch immer sehr leidend. ;( Das gute Wetter hat unter meinen Moringas auch einige Opfer gekostet (vertrocknet) sobald ich eine Übersicht habe werde ich weiter updaten.

260

Samstag, 4. Mai 2013, 21:50

Na, dann Dir erstmal gute Erholung!

lorbaer

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher