Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Sonntag, 24. März 2013, 11:18

Also ich hatte meine Blüte auch ohne Winterschlaf. Das, was ihnen hier fehlt, sind die Sonnenstunden. Davon hätten sie gern mindestens 12 täglich. Und das bekommst du in unseren Breiten eigentlich nicht hin.
Daher ist mein Plan: ich bringe die Pflanzen unter Kunstlicht zum Gedeihen, dass sich gaaaaaanz arg kräftige Pflanzen mit fettem Caudex entwickeln, damit sie dann nach ein paar Monaten so stark sind, dass sie weniger Licht vertragen... ist bestimmt kein besonders cleverer Plan, aber mal sehen.
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

182

Sonntag, 24. März 2013, 11:45

So, hier mal zwei Bildchen von meinen Liebsten...



..denkt bitte daran, ich hab nur eine Handykamera - man möge mir also die Unschärfe verzeihen...
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

183

Sonntag, 24. März 2013, 12:07

Hallo Puuh,
die sehen spitze aus.
Es grüßt Josef

184

Sonntag, 24. März 2013, 12:38

Danke Josef :)
Allerdings sind sie mir schon wieder ein wenig zu lang. Sollen doch Bäume werden.
Ich bin aber erst einmal froh, dass die Blätter bisher noch schön grün und ohne gelbliche Flecken sind.
Wenn ich mich recht erinnere, hatten Sabels Pflanzen diese Flecken auch, bevor sie das Zeitliche gesegnet haben...
ich mach nachher mal ein Bild von meiner "alten" Moringa. Auch ohne Winterruhe treibt diese wie bekloppt. Aber eben auch alles so lang und dünn... ;(
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

185

Sonntag, 24. März 2013, 21:19

man möge mir also die Unschärfe verzeihen
Die Schärfe kommt später in der Pfanne dazu... *duckundweg*
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


186

Montag, 25. März 2013, 22:54

Die sehen gut aus, Puuh! Ich halt Dir die Daumen!
Alles Liebe
Sabel

187

Donnerstag, 28. März 2013, 10:42

Update:
M. oleifera 7 von 8 "Keimlingen" noch am Leben. Etwa 20cm hoch und langsam werden manche Blattspitzen gelb.
Naaa, kommt uns das bekannt vor?
M. stenopetala und ovalifolia - weiterhin jeweils ein Keimling - etwa 5cm Höhe.

Bilder (auch das versprochene von Mama-Moringa) folgen im Laufe des Tages...
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

188

Donnerstag, 28. März 2013, 11:33

langsam werden manche Blattspitzen gelb.

Ich weiß, wir hatten das alles schon, aber es ist nun einmal so, dass gelbe Blätter auch ein Anzeichen für Nährstoffmangel sind. Ich weiß auch, dass Du düngst, aber versuch es einmal mit einer erhöhten Dosis, es soll Pflanzen geben, die "fressen" regelrecht!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

189

Donnerstag, 28. März 2013, 13:22

also auf der dreiseitigen Kulturanleitung stand eben unter anderem: zu viel Wasser = gelbe Blätter/Blattabwurf; zu wenig Wasser = gelbe Blätter/Blattabwurf.
Daher lass ich die guten jetzt erst einmal schön austrocknen. Sooo früh können die noch keine große Portion Dünger wollen....
Nein nein nein - wobei ich einen Topf ja mal mit einer ordentlichen Portion versorgen könnte. Aber ich warte noch. Sie befinden sich ja auch nicht mehr in gespannter Luft, weil sie sonst wohl meinen Gewächshausdeckel abheben würden. Dennoch ist das Substrat gerade noch nicht wirklich trocken. Aber in ein oder zwei Tagen versuch ich das einfach mal.
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

190

Donnerstag, 28. März 2013, 15:32

.............irgendeinen Weg muß es doch geben, dass die grün bleiben..........................Gewächshaus?.....................Wintergarten?.................
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

191

Freitag, 29. März 2013, 15:30

Hallo zusammen,

hier mal ein Foto meiner Moringa Oleifera. Mittlerweile ist sie 22 Tage alt und hat ab dem Substrat eine Höhe von 17 cm.

Kann mir jemand sagen, weshalb ihre Blätter so leicht eingerollt sind? Gieße ich zu wenig? Oder zu viel?
»vanitas02« hat folgendes Bild angehängt:
  • MoringaOleifera_.JPG

192

Freitag, 29. März 2013, 19:45

Wie ich bereits geschrieben habe - zu viel Wasser kann zu gelben Blättern führen, zu wenig Wasser auch. Die Blätter deiner Moringa sind noch eingerollt, werden dann gelb und fallen ab.
Ich hab meine Moringas seit der Keimung nun direkt unter Kunstlicht und da ist bisher nichts eingerollt, aber manche Blattspitzen sind schon gelb und ich warte nur, wann die ersten abfallen.
Meine sind inzwischen 26cm hoch bei einem ungefähren Alter von 14 Tagen.
Heute gab es eine große Portion Dünger.
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

193

Freitag, 29. März 2013, 22:31

Ich hab keine Lösung, meine begannen auch so... Aber ich halte euch die Daumen, daß Ihr die Nuß knackt!
Alles Liebe
Sabel

194

Freitag, 29. März 2013, 22:46

...........man muß halt so ein paar Dinge probieren, Erfahrungen machen und weitergeben......
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

195

Freitag, 29. März 2013, 23:02

weitergeben? die gesunden Pflänzchen??? :D
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

196

Freitag, 29. März 2013, 23:05

............von mir aus auch diese! :D
Zumindest aber die Erfahrungen mit ihnen.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

197

Montag, 1. April 2013, 11:52

So... neues Update:

Länge: ca. 30cm!!!
Supergakelig, stützen sich teilweise untereinander ab. Wahrscheinlich werde ich heute mal umtopfen und gleich einen größeren Topf zur Verfügung stellen.
So ein Mist aber auch.
Die unterste Etage mit Blättern wird auch langsam gelb - na klar, damit diese Blätter abgeworfen werden können und mehr Kraft in das Längenwachstum investiert wird. Aaaaarghs!
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

198

Montag, 1. April 2013, 12:25

Unverhältnismäßiges Längenwachstum = Lichtmangel! :P
Woher wollen wir wissen, dass diese Bäume nicht völlig normal so wachsen in ihrem Anfangsstadium? Ob jetzt schon ein Umtopfen nicht evtl. kontraproduktiv ist? Ich rate zur Vorsicht!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


199

Montag, 1. April 2013, 12:45

nee, Lichtmangel kann es diesmal nicht sein.
Ja, vielleicht wachsen die so. Aber.. hmm, es werden ja richtig große Bäume - wenn der Stamm so dünn bleibt, dann wird das nix mit Baum.
Und Mama-Moringa (ich weiß, ich bin euch noch ein Bild schuldig) ist ja nun schon sooo alt und wurde immer wieder mal gestutzt, aber dicker wird der Stamm auch nicht. ;(

Ja, ich warte vielleicht noch mit dem Umtopfen oder topfe nur ein oder zwei Pflanzen um. Ich verspreche, vorsichtig zu sein.
CABAC:"Und außerdem sind Lithops [...] gut für die Seele. Kakteen sind dagegen nur gut für das Ego. How, ich habe gesprochen!"

200

Montag, 1. April 2013, 12:52

Sie scheinen ja auch in einem großen Topf zu stehen oder? Weshalb dann umtopfen?
Ich denke auch, es liegt am Licht. Die "Anbaugebiete" liegen doch alle im "Sonnengürtel" und das Substrat ist mineralisch. Somit weniger wässern, aber viel düngen.
Im übrigen ist es wohl normal, dass die Pflanze enorm in die Länge geht!!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom