Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 6. Juni 2015, 11:19

Hallo Sabine,
daher auch der Name dieses schönenTeils, "schreckliche Dornen".

VG
Gymnofan

42

Sonntag, 7. Juni 2015, 00:56

Stefan, dich muss man ja bei Gymnos auch nicht überzeugen... ;)


Überzeugt? Gar keine Frage...........pinselst du schon fleissig? (hast du denn übrigens zwei Pflanzen? Also sind das zwei unterschiedliche Pflanzen auf den Bildern?)
Ja, ich habe zwei von der Sorte aber auf den Fotos ist natürlich nur eine. Die zweite hat heute mit dem Blühen begonnen (fünf auf einem Schlag) und Pinselschwingen kann ich dann gerne übermogen. Morgen werde ich zur Blütenöffnungszeit leider nicht anwesend sein.

Noch kurz zur Überzeugungsarbeit: Blütengröße in cm. ist albern... ;) Das Foto wurde leider extrem unscharf, aber wer genau guckt, der sieht die Biene in der Blüte... 8o
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


43

Sonntag, 7. Juni 2015, 01:05

Ist aber ne kleine Biene, gell! Schön aufgenommen! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

44

Sonntag, 7. Juni 2015, 02:24

Eine bienige Biene halt. Etwas kleiner als die klassische Honigbiene aber auch kein Zwerg.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


45

Samstag, 13. Juni 2015, 21:11

Noch ein kleiner Blumenstrauß in absolut Sabine-kompatiblen Farben:


Ich frag mich nur, wo das obligatorische Hummel-Foto hingeraten ist. Vorhin war´s noch da... :huh: Dann müsst ihr halt mit einer Narbennahaufnahme ohne Hummel vorlieb nehmen:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


46

Samstag, 13. Juni 2015, 22:38

Schick,schick!!
Nur, warum heißt das horridispinum denn monvillei?? 8o
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

47

Samstag, 13. Juni 2015, 22:40

warum heißt das horridispinum denn monvillei
Weil manche Taxonomen der Ansicht sind, es heißt richtig Gymnocalycium monvillei ssp. horridispinum.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


48

Samstag, 13. Juni 2015, 22:55

................tri tra trullalla.............
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

49

Sonntag, 14. Juni 2015, 09:00

Hallo

speziell bei den Pflanzen werde ich mich an die Umkombinierung nie gewöhnen

VG
Gymnofan

50

Sonntag, 14. Juni 2015, 10:26

in absolut Sabine-kompatiblen Farben
Danke :D ! Wunderschön, dieses Sträußchen......... :love:
Du schwingst doch fleissig den Pinsel bzw. das Wattestäbchen, oder?
Und die Narbe gefällt auch ohne Hummel, nicht dass doch noch Hybriden dabei herauskommen........ ;)

51

Sonntag, 14. Juni 2015, 22:08

Klar schwing ich den Pinsel aber was dabei rauskommt? Ich garantiere prinzipiell nie für Saatgut aus meiner Gewinnung. In die Blüten werden munter Mammillaria-, Astropyhtum-, Pterocactus-, Lobivia-, etc.-Pollen geschleppt, da bleibt immer ein gewisses Restrisiko. Insbesondere bei Gymnocalyciuen, welche ja bekannterweise meist recht hybridisierungsfreundlich eingestellt sind.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


52

Sonntag, 14. Juni 2015, 22:40

Egal! Wir nehmen alles!
Mammicalycium, Notocereus, sogar Thelofrailea! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

53

Freitag, 3. Juni 2016, 18:39

Ein sehr junges G. horridispinum L 517 aus Córdoba, La Mudana, öffnete heute zaghaft seine (für Gymnos) riesige Blüte:


Auch wenn G. horridispinum durch die Arbeit von Neuhuber und Gapon nun wieder eine eigene Art ist, kann man die Verwandtschaft zu G. monvillei, bedingt durch den Körperbau, die Samen und natürlich jene großen, pinken Blüten, welche einmalig bei den Gymnos sind, nicht leugnen. Aus diesem Grund hat Hans Till damals das G. horridispinum als Subspezies zu G. monvillei gestellt. Gemäß seinen "Entwicklungslinien" war sozusagen G. monvillei der Urahn der Sippe, von welchen dann G. achirasense und eben G. horridispinum abstammen.
Gruß
Stefan

54

Freitag, 3. Juni 2016, 20:27

Auch hier sieht man schon schön, warum es seinen Namen bekommen hat! :thumbup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

55

Freitag, 17. Juni 2016, 18:45

Und hier ein etwas älteres G. horridispinum mit mehr "horror-mäßigen" Dornen:
Gruß
Stefan

56

Freitag, 17. Juni 2016, 20:06

Horrordornenkleid und zartes Rosa! Passt optimal!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

57

Freitag, 17. Juni 2016, 21:38

Horri, horra - klasse Foto!

Stimmt ja, da blüht hier derzeit auch was rum:


In der Not frisst der Teufel Fliegen - und die Fliege Pollen:


Tschüß!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


58

Freitag, 17. Juni 2016, 21:41

Wobei dies ein deutlich kräftiges Magenta ist! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

59

Samstag, 18. Juni 2016, 07:16

Was für eine Farbe, ich bin schwer begeistert! :thumbsup:
Gruß
Stefan

60

Samstag, 18. Juni 2016, 09:48

Lieber Matthias - haben wir da nicht ein klein wenig an der Farbintensität gebastelt :whistling:
Das grenzt ja an eine Krainzia guelzowiana...