Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Juni 2011, 23:47

Hildewintera-Hybriden

Hab seit Kurzem ein Auge auf die Hildewintera-Hybriden geworfen und mir natürlich auch ein paar zugelegt ;)

HWH Helm`s Neue
Züchter: Hermann Helm, Eltern: Hildewintera aureispina x Chamaecereus silvestrii (Hessenland), Blütengröße ca. 5 cm



HWH Andenken an Friedrich Ritter
Züchter: Klaus Rippe, Eltern: Hildewintera aureispina x Trichocereus Hybr. Gräsers Überraschung, Blütengröße ca. 11 cm



Bemerkenswert an diesen Blüten finde ich, dass diese sich von einem auf den anderen Tag verändern.

LG
Frauke

2

Donnerstag, 16. Juni 2011, 23:53

8) Moin Frauke,

auch coole Dinger!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

3

Donnerstag, 16. Juni 2011, 23:55

Wieder mal exakt meinen Geschmack getroffen, Frauke! :thumbsup:
Meine Andenken tut noch nix, außer wachsen; aber da muß ich mich wohl oder übel gedulden :evil: , wie lang ist denn eigentlich der große Trieb bei Deiner?
Alles Liebe
Sabel

4

Freitag, 17. Juni 2011, 00:04

Hallo Frauke - sehr schöne Pflanzen haste Da.
Würde auch gut mit in meine Sammlung passen. Son Kaktus der entspannt am Boden liegt.
Gruß Timo

5

Freitag, 17. Juni 2011, 00:12

Son Kaktus der entspannt am Boden liegt.

Hm, eigentlich sollte der Topf hängen, aber irgend wie will der nicht so richtig und ich hab ständig Angst, dass er mich mal von oben anspringt ;) , deshalb darf sich der lange Teil genüßlich immer irgend wo abstützen.
Sabel, die von der einen zur anderen Triebspitze mißt die Pflanze 50 cm, denke der lange Trieb ist so um die 35 cm, muss morgen mal messen.

LG
Frauke

6

Freitag, 17. Juni 2011, 00:34

Da hat er etwa 20 cm mehr als meiner (müßt aber auch erst abmessen..), dann ist meiner doch noch entschuldigt bis zum nächsten Jahr, wenn er sichs nicht noch überlegt..
Alles Liebe
Sabel

7

Freitag, 17. Juni 2011, 22:04

Stimmt, die Hybriden von der Hilde Winter ( :D ) haben ihren Reiz, benötigen aber verdammt viel Platz. Ich habe ja auch zwei, war aber bisher zu faul, auf die Leiter zu steigen und Fotos zu machen. Bei mir stehen sie im Regal ziemlich weit oben.

8

Freitag, 17. Juni 2011, 23:35

Bei mir stehen sie im Regal ziemlich weit oben.

8) Bei mir im lichten Baum....

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

9

Samstag, 18. Juni 2011, 21:38

Moin Ihrs,

die "originale" Hilde blüht bei mir immer nur äusserst spärlich, dieses Jahr wohl gar nicht. Deswegen mag ich die Hybriden viel lieber, denn die beiden die ich hab, blühen recht dankbar. Hier ein Bild von Hildewintera Hybr. "Alpha", letztes Jahr bei Plapp gekauft.


Gruss von lorbaer

10

Samstag, 18. Juni 2011, 21:39

8) Moin lorbaer,

sehr schön, gefällt ebenfalls!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

11

Samstag, 18. Juni 2011, 21:41

Hallo lorbaer...

...cremig...
Gruß Timo

12

Sonntag, 19. Juni 2011, 09:46

Hallo lorbaer,

die Blütenfarbe deiner Hildewintera Hybr. "Alpha"gefällt mir sehr gut.

13

Samstag, 27. August 2011, 00:19

Ich hatte ja Jens versprochen, die "Wachstumsstreifen" an meinem Andenken an F. Ritter zu zeigen, hatte es schon fast vergessen, hier sind sie nun.

Der untere Streifen entstand noch im Päckchen vom Gärtner zu mir, der zweite oben, als er im Frühjahr wieder zu wachsen begann.

Und ach ja, ich hoffe auf Blüten im nächsten Jahr, heuer wirds wohl nix.. ;(
»sabel« hat folgende Bilder angehängt:
  • SDC19552_120.jpg
  • SDC19553_120.jpg
Alles Liebe
Sabel

14

Freitag, 16. September 2011, 23:32

Eine meiner Hildewintera-Hybriden hat sich heute früh noch einmal von ihrer besten Seite gezeigt.
Übrigens Sabina, diese Hybride hat diese Wachstums"streifen" auch. Die drei Blüten sind am Neutrieb von diesem Jahr entstanden (fast 25 cm).
»Frank« hat folgende Bilder angehängt:
  • Butterflay_3.jpg
  • Butterflay_4.jpg

15

Freitag, 16. September 2011, 23:37

:D Genial!! Wer sind die Eltern? :D
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

16

Freitag, 16. September 2011, 23:55

Ah gut, Frank! Das beruhigt mich etwas, ich dacht schon, ich hätt was richtig falsch gemacht.

Deine Blüten und die Bilder sind übrigens wunderschön! :love:
Alles Liebe
Sabel

17

Samstag, 17. September 2011, 07:19

Das sind ja traumhafte Blüten! Urs

18

Samstag, 17. September 2011, 16:19

@Tom
Die Mama ist definitiv die Hildewintera. :thumbsup: Bis jetzt habe ich aber noch keine Hinweise gefunden, woher der Züchter (Rolf Autenrieth) den Pollen genommen hat. ?(

@Sabina
Die Ursache der "Markierung" von Wachstumsbeginn und -ende liegt bei mir eindeutig an den verschiedenen Standorten. Wenn er im Frühjahr mit dem Neutrieb beginnt aber noch ziemlich weit hinten und dunkler steht, sieht man diese Stelle den ganzen Sommer über. Im Herbst ist es ähnlich wenn er noch etwas treibt, aber schon wieder in seine Ecke muß.
Dieses Jahr werde ich ihn aber noch an der Stelle kürzen, wo er Im Frühjahr angefangen zu wachsen. Mit seinen 95 cm Höhe wird er mir langsam zu groß, außerdem schwankt der Bursche mächtig wenn er mal weggetragen werden muß. Die 3 Blüten sind übrigens nur am Neutrieb von diesem Jahr, der Rest kann also weg. :thumbdown:

19

Samstag, 17. September 2011, 20:26

Wow Frank, das ist ja eine fantastische Blüte und sie sieht auch recht groß aus.

Bei mir blieb es in diesem Jahr auch nicht bei den beiden zu Anfang gezeigten (ich glaube 10 sind es geworden :whistling: ) Hildes und zwei haben letztes Wochenende noch ne Blüte gemacht

Hauggs Amethyst, hatte ich erst vor gut einem Monat von Plapp



Zwar ne Akersia-Hybride, aber da dort auch die Hilde mit drinnen steckt (soweit ich gelesen habe) pack ich sie hier mit rein.
Hab ich Mitte Juni mit vier dicken Knospen bekommen und die rührten sich bis jetzt nicht. Zwei der Knospen waren dann letztens abgefallen und eine hatte es dann ganz eilig



... Dieses Jahr werde ich ihn aber noch an der Stelle kürzen, wo er Im Frühjahr angefangen zu wachsen. Mit seinen 95 cm Höhe wird er mir langsam zu groß, außerdem schwankt der Bursche mächtig wenn er mal weggetragen werden muß. Die 3 Blüten sind übrigens nur am Neutrieb von diesem Jahr, der Rest kann also weg. :thumbdown:


Mit 'der Rest kann weg' meinst du aber hoffentlich nicht die Biotonne. Ich würde dir da schon ein Stück von abnehmen, so 10-15 cm (reicht ein Zwischenstück) würden mir schon reichen.
Ich hab zwar erst seit diesem Jahre ein paar HWH, finde aber, dass das sehr dankbare Pflanzen sind, die auch sehr willig wachsen.
Also Frank, wenn ein klitzekleines Stückchen über ist, würde ich mich über eine Nachricht freuen.

LG
Frauke

20

Samstag, 17. September 2011, 21:53

Tolle Bilder Frauke!

Meine treibt so wie es aussieht ganz unten neu aus, derzeit ist das Kindel etwa 1 cm groß. Dann werde ich im nächsten Jahr auch mal das Messer ansetzen.
Alles Liebe
Sabel