Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 27. Juli 2013, 20:05

Tom, es könnte sich um G. gibbosum ssp. ferox handeln. Diese Subspezies hat eine besenartige, "wilde" Bedornung.

Ich hatte heute das Vergnügnen mein "edles" G. gibbosum bestaunen zu dürfen.
Gekauft hab' ich die Pflanze als Hybride "G. petalum X gibbosum". Dahinter verbirgt sich meiner Meinung nach aber G. gibbosum var. brachypetalum und keine Kreuzung.

Gruß
Stefan

22

Sonntag, 28. Juli 2013, 00:20

Danke Stefan, ich denke das kommt hin. Ist ja nicht das erste Mal, dass ich bei Köhres etwas anderes bekomme/bekam, als geordert.
Hübsche "edle"!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

23

Sonntag, 28. Juli 2013, 20:44

Edel in jedem Fall aber man weiß halt nie so genau, ob nicht so eine hier eventuell doch etwas Gene gemischt hat:


Keine Ahnung ob die sich zu einer artreinen Bestäubung dressieren lassen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


24

Sonntag, 28. Juli 2013, 22:20

Wenn ich so manche Hummel in den Pollen sehe, fallen mir immer die Schweine im Dreck ein.......................... :whistling:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

25

Sonntag, 8. Juni 2014, 22:47

Gibbosum-Tage auf dem heimischen Balkon. Diesen Blüten scheint auch die Hitze nichts auszumachen:


Dann mal ab ins Detail:
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


26

Sonntag, 8. Juni 2014, 22:52

Der Wettbewerb ist erst im Dez, mein Lieber!!
Grandios!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

27

Sonntag, 28. September 2014, 01:01

Lange hat sie die Knospe gehalten, sagenhafte 14 Tage!! Nun wollte sie sie dann auch mal öffnen...................
»Thomas Kühlke« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0713 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0741 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI0742 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI0743 (Bearbeitet)_klein.jpg
  • DSCI0779 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI0780 (Bearbeitet).JPG
  • DSCI0781 (Bearbeitet)_klein.jpg
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

28

Sonntag, 28. September 2014, 11:43

Gut Ding braucht eben Weile. Dachte sich wahrscheinlich auch die Schwebfliege. Schön!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


29

Sonntag, 28. September 2014, 12:13

Bei den letzten sehr kühlen Temperaturen hatte ich schon damit gerechnet, dass es sie abwirft.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

30

Sonntag, 28. September 2014, 16:31

Sehr schön! :thumbsup:
Gruß
Stefan

31

Montag, 29. September 2014, 06:51

Herrliche Blüten meine Herrn
L.G.Robert :thumbsup:

32

Freitag, 12. Juni 2015, 21:18

Nee, ihre obligatorischen Ladungen winterlichen Frost scheinen den beiden G. gibbosum wirklich nur gut zu tun. Da war heut wieder mächtig was los in der G. gibbosum-Ecke:


Na, hat jemand die fliegende Hummel auf Anhieb gesehen? ;)

Im Nachhinein hab ich mich sehr geärgert. Als ich heut Abend heimkam, musste ich nämlich feststellen, dass noch zwei weitere Blüten im Laufe des Nachmittags dazu kamen. Dann waren alle Neune komplett. So gibt´s halt leider nur sieben auf einem Streich:


Aus der Nähe:


Von unten:


Mit Wildbiene als Größenvergleich:


Mit Hummel nach verrichteter Arbeit (das Pinselschwingen spar ich mir da auf dem Balkon wirklich - macht ja nix, wenn ein bissl Mammillaria-Pterocactus-Parodia-sonstwasalles-Pollengemisch dazu kommt):


Und noch die Narbe in Großaufnahme:


Mal gucken ob ich morgen den Neunerpack noch nachreich. Der Vollständigkeit halber.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


33

Freitag, 12. Juni 2015, 21:35

Beeindruckend!!
Und prima, dass sich Frau Hummel nach dem Mammillarienanflug doch auch noch für ein gibbosum interressiert hat. :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

35

Dienstag, 7. Juni 2016, 16:36

Ich muß das mal hier auskramen, weil mein G.gibbosum so wunderbar blüht. Kein Strauß, wie bei Matthias, aber diese Einzelblüte ist ganz zauberhaft, ebenso wie die Pflanze - der Körper glänzt dunkelgrün. Urs
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gy.gibb.v.brachyp..jpg

36

Dienstag, 7. Juni 2016, 16:52

weil mein G.gibbosum so wunderbar blüht

Da geb ich Dir absolut Recht.
Bei meinen hat sich noch nicht mal eine Knospe gezeigt, hoffe das wird noch....
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

37

Dienstag, 7. Juni 2016, 19:05

Oh ja. Die ist wirklich wunderschön. Ich finde, G. gibbosum-Blüten haben etwas Edles. :thumbup:
Gruß
Stefan

38

Dienstag, 7. Juni 2016, 19:09

Das ist ein sehr schönes Teil die Blüte wunderschön 1A :thumbsup:

39

Dienstag, 7. Juni 2016, 20:18

Ich finde, G. gibbosum-Blüten haben etwas Edles.
Stimmt absolut! Aber dazu muss man sie wohl auch live sehen, das kann man auf einem Foto (wobei das von Urs wirklich klasse ist!) gar nicht richtig rüberbringen.
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


40

Mittwoch, 15. Juni 2016, 18:30

Aus meiner Gymno Sammlung

Gymnocalycium gibbosum var. chubutense WP 151-233, Halbinsel Valdes, Chubut, 450m, Argentinien ( (Samengruppe-Gymnocalycium)
»Mercelinda« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_2774.jpg
  • DSC_2773.jpg
  • DSC_2772.jpg