Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sukkulentenforum von Markus Spaniol. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 30. Mai 2011, 17:28

Mammillaria mystax

Eigentlich sollte der folgende Beitrag bereits gestern an dieser Stelle erscheinen, allerdings wollten mir einfach keine ordentlichen Fotos dazu gelingen. Dafür bin ich mit dem Ergebnis von heute Nachmittag recht zufrieden.

Meine inzwischen 26 Jahre alte Mammillaria mystax hat mich auch dieses Jahr nicht enttäuscht und wiederum reihenweise geschlossene Blütenkränze hervorgebracht. :)

Wie man anhand der Blütenknospen auf Bild 3 sehen kann, stehen da noch mindestens zwei weitere Reihen in den Startlöchern. :thumbup:
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mammillaria_mystax.JPG
  • Mammillaria_mystax_2.JPG
  • Mammillaria_mystax_3.JPG
  • Mammillaria_mystax_4.JPG
  • Mammillaria_mystax_5.JPG

2

Montag, 30. Mai 2011, 17:55

8) Moin Markus,

das ist eine tolle Pflanze mit tollen Blüten!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

4

Montag, 30. Mai 2011, 18:19

Moin Urs,

nicht traurig sein, die werden auch bei Dir mal erscheinen!
Ich drück ab jetzt fest die Daumen!!

ciao, Tom.
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Kühlke« (30. Mai 2011, 18:38)


5

Montag, 30. Mai 2011, 19:59

Schön und alt - jedes Jahr aufs Neue ein Traum!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


6

Dienstag, 31. Mai 2011, 14:16

Wunderschön, Markus :thumbup:

7

Samstag, 19. Mai 2012, 17:17

Wenn ich mir so überlege, dass meine Mammillaria mystax im letzten Jahr, bereits Ende Mai in voller Blüte stand (siehe oben) und aktuell auch nicht der geringste Ansatz einer Blütenknospe erkennbar ist, macht mich das schon etwas nachdenklich.

8

Samstag, 19. Mai 2012, 17:42

Hallo Markus,

das kann eigentlich nicht sein. Die mystax müsste derzeit in voller Blüte stehen. Ich würde da mal austopfen und nach den Wurzeln sehen.

Grüßle Robby

9

Samstag, 19. Mai 2012, 22:17

Bei diesem Prachtexmplar würde ich jetzt ziemlich nervös werden...! Hab gleich mal mit dem Daumen drücken angefangen!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


10

Sonntag, 20. Mai 2012, 10:03

Ich werde mir die Pflanze später mal genauer anschauen.

11

Montag, 28. Mai 2012, 15:00

Zunächst mal die Rückmeldung bzgl. der Wurzeln. Ich konnte weder Schädlinge, noch Fäulnis im Wurzelbereich feststellen und auch ansonsten machte die Pflanze einen rundum gesunden Eindruck.


Gestern entdeckte ich nun zu meiner Freude, die ersten Blütenknospen. :)
»Markus Spaniol« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mammillaria_mystax_1.JPG
  • Mammillaria_mystax_2.JPG

12

Montag, 28. Mai 2012, 19:01

Okay, aha. Dann hat sie wohl dieses Jahr nur einen Spätstart hingelegt... Glückwunsch für die Entwarnung!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


13

Montag, 28. Mai 2012, 22:18

8) Wirklich beruhigend, meist kommt es ja doch anders!
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

14

Montag, 8. Juli 2013, 19:03

Meine inzwischen rund 28 Jahre alte Mammillaria mystax hat heute ihre Blüten so wie es sich gehört, in Form eines geschlossenen Kranzes geöffnet. Der Kranz ist zwar im Vergleich zu dem von -> 2011 geradezu spärlich, aber in Anbetracht der Witterungsverhältnisse im Juni bin ich mehr als zufrieden.


15

Montag, 8. Juli 2013, 19:06

Damals habe ich schon zwei solche Smileys gesetzt, und heute wieder: :( :( ! Aber nicht, weil sie spärlich blüht, sondern weil ich nie einen Kranz hinkriege. Urs

16

Montag, 8. Juli 2013, 20:08

So komplette Kränze sind doch schon was herrliches!! :thumbsup:
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

17

Mittwoch, 16. Juli 2014, 19:50

In diesem Jahr hat meine Mammillaria mystax nur spärlich Knospen angesetzt, dennoch bin ich froh, dass ich heute wenigstens ein paar offene Blüten erwischt habe.
»Markus Spaniol« hat folgendes Bild angehängt:
  • M._mystax.JPG

18

Mittwoch, 16. Juli 2014, 20:46

Immerhin ein Kranz. Schöner, alter Sack!
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969


19

Donnerstag, 17. Juli 2014, 14:01

Genau!
Meine hat noch nicht mal Knospen! ;(
Sukkulentenfieber ist eine schwere Krankheit! Wer sich infiziert hat, ist nicht zu retten!
Hauptsache, der frühe Vogel säuft nicht meinen Kaffee!!
Tom

20

Samstag, 19. Juli 2014, 22:50

Was für eine beeindruckende Pflanze!
Alles Liebe
Sabel